Games Aktuell prüft Games (3/2014): „Rambo: The Video Game“

Games Aktuell - Heft 4/2014

Was wurde getestet?

Im Vergleich befand sich ein Game für drei verschiedene Plattformen. Es erhielt in allen Fällen die Endnote „ungenügend“. Getestet wurden Grafik, Sound, Einzel- und Mehrspieler. Zusätzlich ermittelte man den Schwierigkeitsgrad.

  • Rambo: The Video Game (für PC)

    • Plattform: PC;
    • Genre: Action;
    • Freigabe: ab 18 Jahre;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    „ungenügend“ (25% Spielspaß)

    „Ein Teufelswerk in Disc-Form. Sogar anspruchslose Spieler rennen hier schreiend davon.“

    Rambo: The Video Game (für PC)
  • Rambo: The Video Game (für PS3)

    • Plattform: PlayStation 3;
    • Genre: Action;
    • Freigabe: ab 18 Jahre;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    „ungenügend“ (25% Spielspaß)

    „Gute Sache: Original Filmmusik und Sprecher; Schauplätze orientieren sich an den Vorlagen; Mit Move oder Tastatur gerade noch erträglich.
    Hervorstechendes Ärgernis: Bei der schlechten Grafik versteht man, dass Rambo um sich schießt. KI-Gegner laufen euch gern freiwillig vor Kimme und Korn. Unfair platzierte Gegner.“

    Rambo: The Video Game (für PS3)
  • Rambo: The Video Game (für Xbox 360)

    • Plattform: Xbox 360;
    • Genre: Action;
    • Freigabe: ab 18 Jahre;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    „ungenügend“ (25% Spielspaß)

    „... Die Reihe war zwar kein anspruchsvolles Filmfest, für leicht betagte Actionliebhaber wie mich aber immer einen Nostalgietrip wert. Dieses Spiel allerdings würde ich nicht einmal dem allergrößten Rambo-Fan empfehlen wollen. Allein die Umsetzung des ersten Teils ist eine Frechheit und hat fast nichts mit dem Original zu tun. ...“

    Rambo: The Video Game (für Xbox 360)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Games