Games Aktuell prüft Games (3/2012): „Ninja Gaiden 3“

Games Aktuell - Heft 4/2012

Was wurde getestet?

Mit dem Schwert in der Hand zieht Hauptdarsteller Ryu Hayabusa zum dritten Mal durchs Land. Diesmal erwarten ihn in Ninja Gaiden 3 Kämpfe rund um den Erdball. Das in den Vorgängern für seinen Schwierigkeitsgrad berüchtigte Spiel wurde in zwei Konsolenversionen untersucht. Dabei erhielten beide Produkte die Note „sehr gut“ und das Prädikat „Games-Hit“. Als Bewertungskriterien dienten Grafik, Sound und Steuerung. Zusätzlich wurde der Schwierigkeitsgrad beurteilt.

  • Ninja Gaiden 3 (für PS3)

    • Plattform: PlayStation 3;
    • Genre: Action-Adventure;
    • Freigabe: ab 18 Jahre;
    • Spieleranzahl: Singleplayer

    „sehr gut“ (86% Spielspaß) – Games-Hit

    „GUT: Atemberaubendes Kampfsystem; Imposante Bosskämpfe; Schwierigkeitsgrad fair, aber fordernd.
    SCHLECHT: Zickende Kamera; Konfuse Story; Keine Alternativwaffen.“

    Ninja Gaiden 3 (für PS3)
  • Ninja Gaiden 3 (für XBox 360)

    • Plattform: Xbox 360;
    • Genre: Action;
    • Freigabe: ab 18 Jahre;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    „sehr gut“ (86% Spielspaß) – Games-Hit

    „Team Ninja gelingt der gefährliche Spagat zwischen Neuerungen und alten Tugenden optimal. Ninja Gaiden 3 bietet blitzschnelle Schwertkämpfe, eine beinharte Inszenierung und einen Hauptcharakter, der nun deutlich menschlicher und dadurch greifbarer wirkt. Eine sehr gute technische Umsetzung rundet das Paket ab. Auch der noch immer knallharte Schwierigkeitsgrad wurde sinnvoll mit fairen Rücksetzpunkten ergänzt. ...“

    Ninja Gaiden 3 (für XBox 360)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Games