gamePRO prüft Games (9/2013): „Rayman Legends“

gamePRO - Heft 10/2013

Inhalt

Obwohl uns der freche Hüpfer auf sein Comeback ganz schön hat warten lassen, springt er doch auch dieses Mal wieder mit Anlauf in unser Jump & Run-Herz.

Was wurde getestet?

Drei Konsolenversionen eines Spiels wurden näher betrachtet und erhielten Noten von 88% bis 89% Spielspaß. Für die Bewertung wurden die Kriterien Grafik, Multiplayer und Sound herangezogen. Der Schwierigkeitsgrad wurde bestimmt.

  • Rayman Legends (für Wii U)

    • Plattform: Nintendo Wii U;
    • Genre: Jump and Run;
    • Freigabe: ab 6 Jahre;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    Spielspaß: 89% – Gold Award

    „Rayman Legends fetzt wie der Vorgänger. Dank der Murfy-Levels liegt die Wii-U-Version vorne.“

    Rayman Legends (für Wii U)

    1

  • Rayman Legends (für PS3)

    • Plattform: PlayStation 3;
    • Genre: Jump and Run;
    • Freigabe: ab 6 Jahre;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    Spielspaß: 88%

    Rayman Legends begeistert mit gutem Spielfluss und viel Abwechslung. Zu den Highlights gehören unter anderem die Musik-Levels und die Levels aus Rayman Origins. Die Levels mit Zeitdruck sind aber weniger spaßig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Rayman Legends (für PS3)

    2

  • Rayman Legends (für Xbox 360)

    • Plattform: Xbox 360;
    • Genre: Jump and Run;
    • Freigabe: ab 6 Jahre;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    Spielspaß: 88%

    „... Auch wenn es jede Menge zu sammeln gibt und es eine Weile dauert, bis auch das letzte Bild komplett freigeschaltet ist, haben wir alle neuen Levels schneller durch als den Vorgänger. Dafür bekommen wir jedoch noch 50 überarbeitete Levels aus Rayman Origins obendrauf. ... Neue versteckte Kleinlinge sorgen dafür, dass sich die alten Levels abermals lohnen. Wirklich neu sind hingegen die Online-Herausforderungen ...“

    Rayman Legends (für Xbox 360)

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Games