Computer Bild Spiele prüft Games (3/2011): „Moto GP 10/11“

Computer Bild Spiele: Moto GP 10/11 (Ausgabe: 4) Seite 1 /von 1

Inhalt

Die Geräuschkulisse erinnert an einen Hornissenschwarm auf Ecstasy. Aber es sind nur wilde Kerle auf Adrenalin, die ihre Maschinen in verwegener Schräglage mit Vollgas durch enge Kehren prügeln. In solchen Situationen musste sogar der mehrfache Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher schmerzhaft lernen, dass Gummi auf Asphalt eine Sache mit beschränkter Haftung ist. Ganz ohne Knochenbrüche und Blessuren, aber mit voller Faszination tobt der Motorrad-Rennzirkus im Videospiel ‚Moto GP 10/11‘. ...

Was wurde getestet?

Von einem Spiel waren zwei Konsolenversionen im Test, die anhand von Spielspaß, Installation/Ladezeiten und Einstellmöglichkeiten sowie Sprache und Service bewertet wurden.

  • MotoGP 10/11 (für PS3)

    • Plattform: PlayStation 3;
    • Genre: Rennspiel;
    • Freigabe: ohne Altersbeschränkung;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    „gut“ (2,11)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „... Im Segment der viel erfolgreicheren Autorennspiele herrscht so viel Wettbewerbsdruck, dass den Herstellern dauernd etwas Neues einfallen muss, um vorne mitzufahren. Moto GP tritt dagegen ein wenig auf der Stelle. Ein Fest für begeisterte Biker, aber auch ein Kandidat für umfassende Modellpflege.“

    MotoGP 10/11 (für PS3)
  • MotoGP 10/11 (für Xbox 360)

    • Plattform: Xbox 360;
    • Genre: Rennspiel;
    • Freigabe: ohne Altersbeschränkung;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    „gut“ (2,11)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Stark: großer Spielumfang; guter Soundtrack; Rennsportlizenz.
    Schwach: empfindliche Steuerung; grafisch kaum besser als der Vorgänger.“

    MotoGP 10/11 (für Xbox 360)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Games