Computer Bild Spiele prüft Games (1/2011): „Nail'd“

Computer Bild Spiele: Nail'd (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Halsbrecherische Gefällestrecken, weite Sprünge und IMMER VOLLGAS: verwegene Motorrad-Stunts auf zwei und vier Rädern.

Was wurde getestet?

Von einem Spiel waren zwei verschiedene Konsolen-Versionen im Test, die unter anderem anhand von Spielspaß (Spieleinstieg, Grafik, Sound ...), Einstellmöglichkeiten und Service bewertet wurden.

  • Nail'd (für PS3)

    • Plattform: PlayStation 3;
    • Genre: Rennspiel;
    • Freigabe: ab 12 Jahre;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    „gut“ (2,23)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Stark: witzige Rennstrecken; aberwitziges Tempo; gute Optik.
    Schwach: unklare Streckenführung; nur zwei Fahrzeugklassen; wenige Musikstücke.“

    Nail'd (für PS3)
  • Nail'd (für Xbox 360)

    • Plattform: Xbox 360;
    • Genre: Rennspiel;
    • Freigabe: ab 12 Jahre;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    „gut“ (2,23)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Durchgedrehtes Querfeldein-Rasen, das sich buchstäblich einen Dreck um physikalische Gesetze schert. Die braucht auch keiner. Denn das Spiel lebt vor allem vom aberwitzigen Tempo, mit dem Sie durch die Wildnis jagen. Dazu gibt's ansprechende Optik, halbwegs fetzige Musik (wenn auch zu oft wiederholt) und verrückte Strecken. ...“

    Nail'd (für Xbox 360)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Games