4Players.de prüft Games (6/2015): „Vom Traumwagen zum Zerstörer“

4Players.de

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich drei verschiedene Plattform-Versionen eines Action-Adventures. Die Konsolen-Versionen wurden jeweils mit „befriedigend“, die PC-Version mit „ausreichend“ bewertet.

  • Batman: Arkham Knight (für PS4)

    • Plattform: PlayStation 4;
    • Genre: Action-Adventure;
    • Freigabe: ab 16 Jahre;
    • Spieleranzahl: Singleplayer

    „befriedigend“ (67%)

    „Gotham City sieht überragend gut aus und seine Geschichte ist sowohl spannend als auch überraschend. Spielerische Höhepunkte sind einmal mehr die Freeflow-Kämpfe sowie das heimliche Ausschalten großer Überzahlen, denn beides fordert Geschick und Köpfchen. ... Mit dem Abschied von der Arkham-Serie wollte Rocksteady hoch hinaus – zu hoch, denn die Entwickler haben den Blick fürs Detail verloren. ... Sowohl die Geschichte als auch das Spiel halten sich zudem mit dem Zitieren der Höhepunkte aus Vorgängern auf ...“

    Batman: Arkham Knight (für PS4)

    1

  • Batman: Arkham Knight (für Xbox One)

    • Plattform: Xbox One;
    • Genre: Action-Adventure;
    • Freigabe: ab 16 Jahre;
    • Spieleranzahl: Singleplayer

    „befriedigend“ (67%)

    „Plus: in Panorama und Detail prachtvolles Gotham City; fließende Übergänge zwischen Film- und Spielsequenzen; abwechslungsreiche, überraschende und ausführliche Geschichte; fordernde Nahkämpfe mit sehr verschiedenen Gegnern und großem Handlungsspielraum ...
    Minus: Geschichte bereitet kalten Kaffee neu auf und kann Batman als Charakter nicht greifen, die Bedrohung durch Scarecrow wirkt aufgesetzt; Batmobil passt weder erzählerisch noch spielerisch zu Batman; langweiliges Am-Fleck-Ballern auf Dutzende kleine Panzer ...“

    Batman: Arkham Knight (für Xbox One)

    1

  • Batman: Arkham Knight (für PC)

    • Plattform: PC;
    • Genre: Action-Adventure;
    • Freigabe: ab 16 Jahre;
    • Spieleranzahl: Singleplayer

    „ausreichend“ (57%)

    „... Eine echte Zumutung ist ... das Batmobil: Weil das pfeilschnelle Kanonenboot mehr Schaden anrichtet als es heilen kann, passt es einfach nicht zu Gothams Beschützer. ... PC-Besitzer ärgern sich schließlich über eine miserable Umsetzung des Spiels; ihr Erlebnis ist ein spürbar schlechteres. Auch im vierten Arkham-Abenteuer steckt ein serientypisch gutes, stellenweise sehr gutes Spiel – das von erzählerischen Mängeln allerdings geschwächt und einer höchst fragwürdigen Designentscheidung beinahe zerstört wird.“

    Batman: Arkham Knight (für PC)

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Games

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf