zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Clever reisen! prüft E-Mail-Anbieter (7/2012): „Freemail im Urlaub: Die besten Tipps für eine schnelle Verbindung“

Clever reisen! - Heft 3/2012 (August-Oktober)

Inhalt

Während des Urlaubs mal eben E-Mails abrufen? Das ist heute kein Problem. Doch je nach Urlaubsland schwankt der Internetstandard erheblich, was in Kombination mit überladenen Bedienoberflächen zu extrem langsamen Ladegeschwindigkeiten führt. Clever reisen! hat die Freemail-Anbieter geprüft.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift Clever reisen! prüfte neun Websites von E-Mail-Anbietern auf ihre Mobiltauglichkeit. Die Bewertungen lauten: 2 x „gut geeignet“, 3 x „bedingt zu empfehlen“ und 4 x „nicht zu empfehlen“.

  • AOL E-Mail-Dienst

    • Typ: Kostenlos

    „gut geeignet“

    E-Mail-Dienst
  • Google Gmail

    • Typ: Kostenlos

    „gut geeignet“

    Gmail
  • Microsoft Windows Live Hotmail

    • Typ: Kostenlos

    „bedingt zu empfehlen“

    Windows Live Hotmail
  • T-Online E-Mail Basispaket

    • Typ: Kostenlos

    „bedingt zu empfehlen“

    E-Mail Basispaket
  • Yahoo! Mail

    • Typ: Kostenlos

    „bedingt zu empfehlen“

    Mail
  • Arcor Freemail

    • Typ: Kostenlos

    „nicht zu empfehlen“

  • Freenet Freemail

    • Typ: Kostenlos

    „nicht zu empfehlen“

  • GMX FreeMail

    • Typ: Kostenlos

    „nicht zu empfehlen“

    FreeMail
  • web.de Freemail

    • Typ: Kostenlos

    „nicht zu empfehlen“

    Freemail

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Mail-Anbieter