FOTOTEST prüft Spiegelreflex- & Systemkameras (8/2014): „Systeme ohne Sucher (APS-C-Format)“

FOTOTEST: Systeme ohne Sucher (APS-C-Format) (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Was wurde getestet?

Getestet wurden zwei spiegellose Systemkameras, die jeweils die Endnote „super“ erhielten. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Bildqualität, visueller Bildeindruck, Autofokus sowie Bedienung und Ausstattung.

  • Leica T Kit (mit Summicron-T 1:2/23 Asph.)

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 16 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: LCD-Monitor, Elektronisch

    „super“ (94,2 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen – Testsieger

    „... Die Bildqualität ist hervorragend bis ISO 800. Die gewollt unzureichende Tiefpassfilterung und die offensive Signalaufbereitung heben die Auflösung bis an die Nyquist-Grenze. ... Bei ISO 1.600 ist die Bildqualität insgesamt sehr gut, aber ab ISO 3.200 tritt das Rauschen visuell in Erscheinung und der Dynamikumfang sinkt rapide. ...“

    T Kit (mit Summicron-T 1:2/23 Asph.)

    1

  • Samsung NX3000 Kit (mit EX-M60SB)

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 20 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: LCD-Monitor, Elektronisch

    „super“ (93,8 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen – Highlight

    „Guter Kompromiss: Ansprechendes Retro-Design und hochwertige Verarbeitung für wenig Geld. Programmwahlrad, Daumenrad mit Druckfunktion und Fn-Taste erleichtern die Bedienung. Der Monitor ist um 180° klappbar, aber nicht gerade hoch auflösend.“

    NX3000 Kit (mit EX-M60SB)

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras