Spiegelreflex- & Systemkameras im Vergleich: Preiswertes Doppel

DigitalPHOTO: Preiswertes Doppel (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Sony erweitert die Alpha-DSLR-Familie um zwei Einsteiger-Modelle. Auf den ersten Blick unterscheiden sich die Alpha 390 von der günstigeren Alpha 290 nur durch das klappbare Display. DigitalPHOTO-Testredakteurin Caroline Berger hat im Labor nach weiteren Unterschieden geforscht.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Kameras. Testkriterien waren Bildqualität, Ausstattung und Handling.

  • 1

    Alpha 390L

    Sony Alpha 390L

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 14,2 MP;
    • Sensorformat: APS-C

    „gut“ (85,17%)

    Bildqualität (40%): 81,78%;
    Ausstattung (35%): 83,63%;
    Handling (25%): 90,15%.

  • 2

    Alpha 290L

    Sony Alpha 290L

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 14,2 MP;
    • Suchertyp: electrical

    „gut“ (85,12%)

    Bildqualität (40%): 81,44%;
    Ausstattung (35%): 83,11%;
    Handling (25%): 90,92%.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras