Computer - Das Magazin für die Praxis prüft Spiegelreflex- & Systemkameras (1/2012): „Digitale Spiegelreflexkameras mit 18-55 mm Objektiv“

Computer - Das Magazin für die Praxis - Heft 3/2012

Inhalt

Bei diesen Kameras werden nicht nur Profis schwach: Digitale Spiegelreflexkameras arbeiten mit einer Spiegel-Technik, ermöglichen Belichtungsreihen und bieten umfangreiche Aufnahmeoptionen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei digitale Spiegelreflexkameras, die keine Endnoten erhielten.

  • Canon EOS 1100D Kit (mit EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS II)

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 12,2 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Optisch

    ohne Endnote

    „Plus: Kaum Rauschen; Manuelle Belichtung; Bildqualität; Preis.
    Minus: -.“

    EOS 1100D Kit (mit EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS II)
  • Nikon D3100 Kit (mit AF-S DX Nikkor 18-55 mm 1:3,5-5,6G VR)

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 14,2 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Optisch

    ohne Endnote

    „Plus: Ausstattung; Bildbearbeitung am Gerät; Viele Funktionen erklärt; Guter Akku.
    Minus: -.“

    D3100 Kit (mit AF-S DX Nikkor 18-55 mm 1:3,5-5,6G VR)
  • Sony Alpha 35K (SLT-A35K)

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 16,2 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Elektronisch

    ohne Endnote

    „Plus: Schneller Autofokus; Gute Bedienbarkeit; Histogramm-Anzeige.
    Minus: Kein Kopfhörer-Anschluss.“

    Alpha 35K (SLT-A35K)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras