Audio Video Foto Bild prüft Spiegelreflex- & Systemkameras (11/2010): „Auf Augenhöhe“

Audio Video Foto Bild: Auf Augenhöhe (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Wer baut die bessere Spiegelreflexkamera - Canon oder Nikon? Der Test der beiden Mittelklasse-Modelle Canon EOS 60D und Nikon D7000 zeigt, ob sich der ewige Wettstreit entscheiden lässt.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Kameras. Bewertet wurden die Kriterien Qualität, Bedienung, Sonstiges und Service.

  • Canon EOS 60D Kit (mit EF-S 18-135 mm 1:3,5-5,6 IS)

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 18,0 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Optisch

    „gut“ (1,68)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „PLUS: klapp- und drehbarer Kontrollmonitor; kurze Auslöseverzögerung; schnelle Serienbildfunktion; Full-HD-Videoaufnahme.
    MINUS: kein Autofokus während der Filmaufnahme; nur 1 Jahr Garantie.“

    EOS 60D Kit (mit EF-S 18-135 mm 1:3,5-5,6 IS)

    1

  • Nikon D7000 Kit (mit AF-S DX Nikkor 18-105 mm 1:3,5-5,6G ED VR)

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 16,2 MP;
    • Sensorformat: APS-C

    „gut“ (1,75)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „PLUS: schnelle Serienbildfunktion; Full-HD-Videoaufnahme; 100 Prozent Bildfeldabdeckung des Suchers; Autofokus während der Videoaufnahme.
    MINUS: festeingebauter Kontrollmonitor; lange Auslöseverzögerung; teure Hilfe-Telefonnummer.“

    D7000 Kit (mit AF-S DX Nikkor 18-105 mm 1:3,5-5,6G ED VR)

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras