drums & percussion - Heft Nr. 6 (November/Dezember 2013)

Inhalt

Man ist ganz offenkundig kaum zu stoppen: Meinl hat das Sortiment in verschiedenen Beckenserien nämlich einmal mehr erweitert, und wieder gibt's einige sehr interessante Klänge und neue Klangnuancen zu entdecken.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift drums & percussion testete fünf Becken. Die Produkte erhielten keine Endnoten. Des Weiteren wurden noch zwei Becken vorgestellt.

  • Meinl Byzance Extra Dry Thin Ride (22")

    • Typ: Ride
    • Zollgröße: 22 Zoll

    ohne Endnote

    „... Da die Materialstärke sehr dünn ist, hat das Ride trotz seiner ‚trockenen‘ Anlage einen überaus lebendigen, tiefen Charakter. Der Stockaufschlag ist vor allem etwa in der Mitte des Beckens sehr deutlich zu hören und gewinnt zum Rand sowie zur Kuppe hin jeweils merklich an Körper. Die recht kleine Kuppe selbst klingt klar, aber sehr erdig. ...“

    Byzance Extra Dry Thin Ride (22
  • Meinl Byzance Vintage Crash (18")

    • Typ: Crash
    • Zollgröße: 18 Zoll

    ohne Endnote

    „... Auffällig ist die relativ hohe Wölbung des Becken (besonders am Rand, eben ‚vintage‘), die ihm einen hellen, aber nie grellen, leicht kehligen und dennoch kraftvollen Crashsound verleiht. ...“

    Byzance Vintage Crash (18
  • Meinl Byzance Vintage Sand Crash Ride (22")

    • Typ: Ride
    • Zollgröße: 22 Zoll

    ohne Endnote

    „... Spielt man das Becken an, so präsentiert sich ohne großes Herumreden ein dunkles, jedoch nicht zu dunkles, mächtiges Rauschen, welches durch die drei eingelassenen Nieten ein feines, silbriges Flimmern bekommt. So lässt sich das Becken natürlich gut ancrashen, aber auch die Ridedimension kommt nicht zu kurz ... Kurzum, ein faszinierendes Becken mit sehr, sehr vielen Klangnuancen ...“

    Byzance Vintage Sand Crash Ride (22
  • Meinl Byzance Vintage Trash Crash (20")

    • Typ: Effekt
    • Zollgröße: 20 Zoll

    ohne Endnote

    „... ein leicht fauchender, heller Crashsound, der irgendwo zwischen einem China und einem Crash liegt und zügig begeistert, weil sich das Becken durch seine ebenfalls geringe Materialstärke sehr musikalisch einsetzen lässt. ...“

    Byzance Vintage Trash Crash (20
  • Meinl Classics Custom Bell (8")

    • Typ: Effekt
    • Zollgröße: 8 Zoll

    ohne Endnote

    „... Hier gesellt sich ... zum potenten Glockenklang ein feines silbriges Obertonspektrum, das den Klang überaus ansprechend macht. Das Becken ist auf der Oberseite fein abgedreht, am 2 cm breiten Rand sowie auf der Unterseite nahezu unbehandelt und produziert einen vielseitig einsetzbaren Klang, gerade auch z.B. im Percussionbereich.“

    Classics Custom Bell (8

Tests

Mehr zum Thema Becken

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf