Autopflege & Motorradpflege im Vergleich: Die gehen aggressiv zur Sache

Auto Bild - Heft 35/2011

Inhalt

Felgenreiniger sollen nur die Felgen reinigen. Doch einige Produkte entfernen nicht nur den Schmutz, sondern greifen auch Metalle und Lackierung an. Teure Schäden, etwa an der Bremse, können die Folge sein.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich elf Felgenreiniger. Bewertet wurden die Wirkung ohne und mit Nacharbeit, die Anwendung sowie die Verträglichkeit mit den Materialien Aluminium, eloxiertem Aluminium, Eisen, Lack, Polycarbonat und Plexiglas.

  • Dr. Wack P21S Felgen-Reiniger Power Gel

    • Typ: Felgenreiniger

    „gut“ – Testsieger

    „In der Wirkung um Nuancen besser als die preiswertere Konkurrenz aus gleichem Hause, aber erheblich teurer und nicht sehr freundlich zu Eisen. Bester Reiniger gegen stark eingebrannte Beläge.“

    P21S Felgen-Reiniger Power Gel

    1

  • Dr. Wack P21S Leichtmetall-Felgen-Reiniger

    • Typ: Felgenreiniger

    „gut“ – Testsieger

    Angesichts der Reinigungswirkung des Felgenreinigers werden die Materialien recht schonend behandelt. Obwohl das Dr.-Wack-Produkt Aluminium etwas stärker angreift als andere Produkte. Die Handhabung mit dem Sprühkopf ist anfangs etwas umständlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    P21S Leichtmetall-Felgen-Reiniger

    1

  • Nigrin Performance Felgen-Reiniger EvoTec

    • Typ: Felgenreiniger

    „noch gut“

    Auf Metallen geht der Nigrin-Felgenreiniger recht aggressiv gegen das Material vor. Die Handhabung überzeugt bei diesem recht günstigen Produkt. Die Reinigungsleistung ist auf akzeptablem Niveau. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Performance Felgen-Reiniger EvoTec

    3

  • Aral SuperShine

    • Typ: Felgenreiniger

    „befriedigend“

    „Unhandlich zu verstellender Sprühkopf, etwas zu punktförmiger Strahl, aber ordentliche Wirkung. Einwirkzeit mit fünf bis sieben Minuten recht lang, Insektenreste werden aber kaum gelöst und beseitigt.“

    SuperShine

    4

  • Sonax Felgen Reiniger Gel

    „befriedigend“

    „Vollbringt bei der Wirkung keine Wunder, verhält sich dafür weitgehend neutral zum Material. Trocknet aber schnell an, die klare Flüssigkeit lässt zudem kaum erkennen, was benetzt ist.“

    Felgen Reiniger Gel

    4

  • ATR cartechnic Felgen-Reiniger Gel

    • Typ: Felgenreiniger

    „mangelhaft“

    „Schäumt kräftig, gut zu verteilen, zufriedenstellende Wirkung. Aber leider greift dieser Reiniger Aluminium heftig an - bei Leichtmetallrädern nicht zu tolerieren. Auffallend unangenehmer Geruch nach Ammoniak.“

    Felgen-Reiniger Gel

    6

  • JET Tankstellen Felgen-Reiniger Gel

    • Typ: Felgenreiniger

    „mangelhaft“

    „Preiswerter Reiniger mit soliden Leistungen, aber aggressiv zu Alu, Polycarbonat und schädlich für lackierte Teile. Auch den Sprühkopf sollte Jet überarbeiten lassen, der Strahl kommt zu dünn und konzentriert.“

    6

  • RS 1000 Felgenreiniger

    • Typ: Felgenreiniger

    „mangelhaft“

    „Laut DEKRA-Siegel lackschonend. Das stimmt - aber der Schmutz bleibt auch. Deshalb muss kräftig gerubbelt werden. Aluminium und Kunststoff zeigen sich zudem angegriffen.“

    Felgenreiniger

    6

  • Shell 2-Phasen Felgenreiniger

    • Typ: Felgenreiniger

    „mangelhaft“

    „Mit diesem Reiniger muss eiligst gearbeitet werden, denn er tropft sofort ab. Außerdem soll die Flasche ständig geschüttelt werden, sonst entmischen sich die beiden Phasen gleich wieder.“

    2-Phasen Felgenreiniger

    6

  • Tuga-Chemie Aluminium-Teufel

    • Typ: Felgenreiniger

    „mangelhaft“

    „Kleinster Literpreis, aber wenig Wirkung. Braucht Hilfe mit dem Schwamm. Sehr aggressiv zu Alu und Lack, auch die Radbolzen werden angegriffen. Enthält Phosphorsäure, überzeugend als Badreiniger im Haushalt.“

    Aluminium-Teufel

    6

  • A.T.U Auto-Teile-Unger Sineo Felgenreiniger

    • Typ: Felgenreiniger

    „ungenügend“

    „Umweltfreundlich steht drauf, doch dieser von A.T.U vertriebene Reiniger ist gefährlich. Ein pH-Wert von 14 heißt: hochgradig alkalisch, Haut wird verätzt. Sicherheitshinweise fehlen völlig.“

    11

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autopflege & Motorradpflege