Singlebörsen & Partnervermittlungen

(62)
Sortieren nach:  
LaBlue.de Virtuelle Partnervermittlung
1
LaBlue.de Virtuelle Partnervermittlung

„... Ein Persönlichkeitstest, der zunächst überprüft, wer zu wem passt, entfällt hier völlig. Der Anwender füllt sein Profil aus und versucht dabei, eine möglichst gute Figur zu machen. ... Immerhin …“

1 Testbericht | 3 Meinungen (Befriedigend)

Online-Singlebörse
ElitePartner Online-Partnervermittlung

Auffällig bei Elitepartner.de ist die vergleichsweise müßige Kommunikation zwischen Nutzern. Auch die Handhabung der Webseite ist nicht sehr bequem. Leider kann man keine Videos hochladen. Die Bezahlung erfolgt mit Lastschrift oder Kreditkarte. Nutzer des Gratisangebots können keine privaten Nachrichten verschicken und sind vom Foto-Austausch ausgeschlossen. Wer also wirkliches Interesse hat, wird zahlen müssen.

10 Testberichte | 14 Meinungen (Ausreichend)

 

Weitere Informationen bei: Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV), 1/2014 Partnervermittlungen & Singlebörsen Glaubt man einschlägigen Portalen im Internet, so beginnt heutzutage jede vierte Beziehung online. Unabhängig von der exakten Zahl - Fakt ist, dass immer mehr Menschen im Internet auf Partnersuche gehen. Das Angebot an kostenpflichtigen Portalen, die das Ende des Single-Daseins versprechen, ist groß. Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien ... hat nun in Kooperation mit N24 acht Partnervermittlungen und zehn Singlebörsen genauer unter die Lupe genommen. Im Mittelpunkt des Tests standen Preise, Kontaktqualität, Benutzerfreundlichkeit und Vertragsbedingungen. ... Was wurde getestet? Miteinander verglichen wurden insgesamt 18 Online-Partnerschaftsportale, darunter 8 Partnervermittlungen sowie 10 Singlebörsen. Die Produkte erhielten die Bewertungen 6 x „gut“, 9 x „befriedigend“ und 3 x „ausreichend“. Als Testkriterien wurden Preise, Kontaktqualität, Benutzerfreundlichkeit sowie Vertragsbedingungen herangezogen. … zum Test

Online-Partnersuche
Partnersuche.de Online-Partnervermittlung

Im Vergleichstest über acht Singlebörsen der Stiftung Warentest hat sich Partnersuche.de als teures Portal mit einigen Schwächen entpuppt. Beim Anmelden fehlt die übliche Aktivierungs-E-Mail. Die automatischen Partnervorschläge sind ohne Bild und häufig unpassend. Positiv hervorzuheben sind die intuitive Benutzerführung und die einfache Kündigung. Leider kann man unseriöse Profile nicht selbst melden. Die Verschlüsselung weist Mängel auf und die Geschäftsbedingungen sind eher schlecht.

6 Testberichte | 2 Meinungen (Ausreichend)

 
 
Partnersuche
eDarling Single-Portal

Zu den Vorzügen des Datingportals eDarling gehören die relativ geringe finanzielle Aufwendung sowie vorbildliche Unterstützung beim Aufbau von Kontakten. Schade ist nur, dass die Persönlichkeitsanalyse nur im Benutzerprofil zugänglich ist.

7 Testberichte | 4 Meinungen (Mangelhaft)

Weitere Informationen in: Computer Bild, Heft 14/2013 Partner gesucht Viele Singles, ein Ziel: Digital zum Traumpartner - ob’s klappt? Was wurde getestet? Sechs Partnervermittlungsportale wurden getestet. Das Ergebnis lautete 1 x „gut“, 3 x „befriedigend“ und 2 x „mangelhaft“. Geprüfte Kriterien waren Umfang des Gratisangebots, Funktionen des Bezahlangebots, Partnersuche, Kosten und Kundenfreundlichkeit. … zum Test

Partnersuche
partner.de Partnervermittlung

Partner.de macht im Großen und Ganzen einen zufriedenstellenden Eindruck und ist weniger teuer als Konkurrenzprodukte. Löblich ist, dass man sogar bei einer kostenfreien Mitgliedschaft Nachrichten geschrieben werden können. Der Support-Bereich ist umfangreich. Partnervorschläge werden ohne Bild und nur mit Kurzbeschreibungen ausgegeben. Leider gibt es bei dem Portal einige Mängel im Bereich Datenschutz.

4 Testberichte

Shop A Man Online Single-Börse
Shop A Man Online Single-Börse

„... Der weibliche Teil dieser Community darf nach Herzenslust shoppen und muss dafür noch nicht einmal etwas bezahlen. Die zu erwerbende Ware: Männer. Diese müssen in die Tasche greifen und sich als …“

1 Testbericht | 13 Meinungen (Ausreichend)

LovePoint.de Online-Singlebörse

„Plus: Auch für das kleine Abenteuer zwischendurch geeignet, vielseitig, 50+-tauglich. Minus: Kostenloser Zugang sehr restriktiv, fehlende Preistransparenz.“

1 Testbericht

 
Online-Dating
FlirtCafe Online-Singlebörse

Preise: „mangelhaft“ (4,9); Kontaktqualität: „befriedigend“ (3,4); Benutzerfreundlichkeit: „befriedigend“ (3,4); Vertragsbedingungen: „ausreichend“ (4,2).

3 Testberichte | 1 Meinung

 
Online Dating
flirt-fever.de Partnerbörse

flirt-fever.de konnte in der Praxis kaum überzeugen. Die Plattform wird von jüngeren Leuten dominiert. Vor der Registrierung kommt man nur an wenige Informationen. Die Nutzungsbedingungen sind wenig kundenfreundlich. Das Probeabonnement verlängert sich automatisch auf neun Wochen, wenn man nicht schnell kündigt. Der Support schwächelt ein wenig und es mangelt an Datenverschlüsselung. Unter den Nutzern befinden sich viele bedenkliche Profile und es kommt zu häufigen Abwerbeversuchen.

3 Testberichte

Badoo Online-Singlebörse

Badoo hat sich über persönliche Empfehlungen sehr entwickelt. Der Betreiber behauptet, dass jeder fünfte Nutzer die Bezahldienste nutzt. Demzufolge scheint das Konzept aufzugehen. Die Plattform zieht allerdings viele unseriöse Nutzer mit zum Teil kriminellen Absichten an.

2 Testberichte

 
 
Internet-Partnersuche
Prestige Singles Partnersuche

Preise: „ausreichend“ (4,5); Kontaktqualität: „gut“ (2,4); Benutzerfreundlichkeit: „gut“ (1,7); Vertragsbedingungen: „gut“ (1,5).

1 Testbericht

Flirtbörse und Singlebörse
Icony Flirt- und Partnerbörse

Preise: „mangelhaft“ (4,5); Kontaktqualität: „befriedigend“ (3,1); Benutzerfreundlichkeit: „gut“ (2,1); Vertragsbedingungen: „ausreichend“ (4,1).

1 Testbericht

Parwise Online Partnersuche
Parwise Online Partnersuche

Preise: „befriedigend“ (2,8); Kontaktqualität: „ausreichend“ (3,6); Benutzerfreundlichkeit: „ausreichend“ (3,7); Vertragsbedingungen: „sehr gut“ (1,4).

1 Testbericht

Heartbooker.de Online-Partnersuche
Heartbooker.de Online-Partnersuche

„... Nachdem wir erst einmal den kostenlosen Persönlichkeitstest absolviert haben, erhalten wir einige Vorschläge aus der Region oder aus der unmittelbaren Umgebung. Der Begriff ‚unmittelbare …“

1 Testbericht

OnlineSinglebörsen
FriendScout24 Online-Singlebörse

„Plus: Hohe Trefferquote – auch bei 50+, vernünftiges Preis/Leistungs-Verhältnis. Minus: Fehlende Preistransparenz, häufig anrüchige Anfragen.“

15 Testberichte | 37 Meinungen (Ausreichend)

Weitere Informationen in: PC NEWS, Heft 5/2014 Noch einmal Frühling Wer glaubt, im fortgeschrittenen Alter gebe es keine Möglichkeit mehr, noch einen passenden Partner – etwa nach einer gescheiterten Ehe – zu finden, der irrt. Die sogenannten Best Ager, also Menschen über fünfzig, sind häufig auf der Suche und nicht selten wird bei dieser Suche das Internet bemüht. Ein lohnendes Geschäft für die Online-Partnerportale. Doch wie gut haben sich die Anbieter auf diese spezielle Klientel eingestellt? Wir haben uns das mal etwas genauer angesehen. Was wurde getestet? Es wurden sechs Singlebörsen getestet. Diese blieben ohne Endnote. Beurteilte Kriterien waren das generelle Angebot der Portale, das Angebot für Nutzer über 50 Jahren sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis. … zum Test

friendseek.com Kontaktbörse

Die Datingplattform friendseek.com hilft bei der Suche nach Partnern für Flirts und Beziehungen aber auch für Aktivitäten wie Sport, Reise und Tanz. Die Registrierung erfolgt einfach und direkt auf der Startseite. Ganz anonym kann man nicht bleiben, da die aktuelle Beziehungslage, das Geschlecht und das Bildungsniveau angegeben werden müssen, um den Dienst voll nutzen zu können.

1 Testbericht | 1 Meinung (Sehr gut)

 

Weitere Informationen in: E-MEDIA, Heft 26/2011 Kontaktbörse made in Austria Suche (Freizeit-)Partner. Die österreichische Plattform hilft bei der Suche nach Partnern für Sport, Reise, Tanz, Flirt und Beziehung. … zum Test

handicap-love.de Singlebörse
handicap-love.de Singlebörse

handicap-love.de ist Deutschlands größte Datingseite für Menschen mit Behinderung mit mehr als 40.000 Einträgen. Den Nutzern wird ein großes Forum geboten und die Seite überzeugt mit guter Optik und Übersichtlichkeit. Frauen müssen nichts zahlen, Männer dürfen nur kostenlos testen und zahlen ansonsten 24 EUR jährlich. Auf dem Portal tummeln sich leider viele unseriöse Nutzer und gefälschte Benutzerkonten.

1 Testbericht | 3 Meinungen (Mangelhaft)

ElitePartner Premium-Mitgliedschaft

„Kein Gratismonat! Es startet sofort ein Jahresvertrag, der 329 Euro, im zweiten Jahr 480 Euro kostet. Alternative ist ein Monatsvertrag. Aber der kostet 130 Euro und verlängert sich ohne Kündigung …“

1 Testbericht

papasu.de Singlebörse
papasu.de Singlebörse

„Seit 2004 am Start, richtet sich an chronisch Kranke; Mit 2.600 Mitgliedern relativ üppig besetzt; Vorteil: Für alle User kostenlos.“

1 Testbericht

Neu.de Online-Singlebörse
Neu.de Online-Singlebörse

Preise: „mangelhaft“ (5,1); Kontaktqualität: „befriedigend“ (2,8); Benutzerfreundlichkeit: „sehr gut“ (1,0); Vertragsbedingungen: „ausreichend“ (3,5).

11 Testberichte | 33 Meinungen (Mangelhaft)

 

Weitere Informationen in: Computer - Das Magazin für die Praxis, Heft 11/2011 Flirt Platz Wenn Sie keine Zeit haben, Ihren Lebenspartner am Arbeitsplatz, in der Kneipe um die Ecke oder im Verein zu suchen, helfen die Flirtbörsen im Internet weiter. Im Handumdrehen haben Sie hier ein Profil angelegt, das die wichtigsten Informationen zu Ihrer Person enthält, und den Eintrag mit einem persönlichen Foto versehen. Was wurde getestet? Im Test befanden sich sechs Online-Partnerbörsen. Kriterien im Test waren Komfort Internetangebot, Flirtfaktor, Mitgliederzahl / Verhältnis und Preis-Urteil. … zum Test

Neuester Test: 03.07.2014
 

1 2 3 4


» Alle Tests anzeigen (26)

Tests


Testbericht über 6 Partnerportale für Best Agers

Wer glaubt, im fortgeschrittenen Alter gebe es keine Möglichkeit mehr, noch einen passenden Partner – etwa nach einer gescheiterten Ehe – zu finden, der irrt. Die sogenannten Best Ager, also Menschen über fünfzig, sind häufig auf der Suche und nicht selten wird bei dieser Suche das Internet bemüht. Ein lohnendes Geschäft für die Online-Partnerportale. …  


Testbericht über 6 Kontaktbörsen

Ein verbreitetes Problem: Die bessere Hälfte hat bereits vor Monaten die Koffer gepackt und ist aus …  


Testbericht über 6 Partnerbörsen

Viele Singles, ein Ziel: Digital zum Traumpartner - ob’s …  


» Komplettes Produktwissen anzeigen (8)

Produktwissen

In diesem vierseitigen Ratgeber gibt PC News (6/2013) Hinweise zum Aufdecken betrügerischer Profile bei Partnerportalen. …  

Der Spaziergang bei Sonnenuntergang am Traumstrand, beeindruckende Erlebnisse auf Reisen oder …  

Soziale Netzwerke sind Fluch und Segen des digitalen Zeitalters. Nutzer von Xing, …  


Ratgeber zu Singlebörsen & Partnervermittlungen

Digitale Partnersuche

Als um die Jahrtausendwende die ersten Singlebörsen im Netz auftauchten, wurden sie einerseits belächelt und andererseits stark frequentiert, wenn ihr Angebot einen starken erotischen Faktor zu bieten hatte. Damals gab es viel Spreu im Weizen, als die Abzocke der Kunden noch im Vordergrund stand. Inzwischen wird der Markt von seriösen Unternehmen beherrscht, die die digitale Partnersuche zur Selbstverständlichkeit erhoben haben um unterschiedlichste Bedürfnisse abzudecken.

Vor das Stöbern nach interessanten Partnern im Internet hat der jeweilige Anbieter die Anmeldung oder Registrierung gesetzt. Ohne die Hinterlassung einer gültigen E-Mail-Adresse zur Aktivierung des eigenen Profils geht gar nichts. Wer dabei trotzdem anonym bleiben möchte, kann sich eine Wegwerfadresse zulegen, die nur für diesen Zweck kurzfristig genutzt wird. Fast alle Singlebörsen beginnen mit „Ich bin ein/e Mann/Frau und suche eine/n Frau/Mann“, um gleich die Weichen für die Vorlieben zu stellen. Die Registrierung erfolgt dann noch gebührenfrei, da die Anbieter gerne mit fiktiven Anmelde- und Mitgliederzahlen prahlen. Einige kleinere Börsen sind werbefinanziert und verlangen entweder gar keine oder nur sehr geringe Nutzungsgebühren. Andere hingegen haben preisliche Staffelmodelle, die unterschiedliche Nutzungsebenen und Häufigkeiten garantieren.

Um in den Genuss einer Partnervermittlung zu kommen, muss man ein eigenes Persönlichkeitsprofil erstellen, in dem Alter, Geschlecht, Beruf, Bildung, Wohnort und persönliche Präferenzen angegeben werden. Die Anbieter sprechen bei der Vermittlung gerne von wissenschaftlichen Prinzipien aus Mathematik und Psychologie, die zur Findung des richtigen Partners herangezogen werden und einen großen Erfolg versprechen. Einige gehen sogar so weit, den Kennenlernprozess zu begleiten (edarling.de) und zu führen. Andere Filtern schon im Vorfeld nach Bildungsgrad, wie etwa elitepartner.de, die sich gerne als Akademiker-Plattform mit Niveau darstellen – über höhere Gebühren darf man sich da nicht weiter wundern.

Die Kehrseite der Medaille bildet bei vielen Singlebörsen immer noch die Sicherheit der eigenen Daten und die Rechte an eigenen Bildern und Filmen, die in den AGB festgeschrieben sind. Diese sollte man vor Buchung eine kostenpflichtigen Tarifs unbedingt durchlesen, wenn kein schlechtes Gefühl aufkommen soll.


Produktwissen und weitere Tests zu Singlebörsen & Partnervermittlungen

Lieben Sie los! PC NEWS Nr. 1 (Dezember 2012/Januar 2013) -  Außerdem erweckt betterDate den Eindruck, sich vorwiegend auf junges Publikum stürzen zu wollen, wodurch sich der Mittvierziger bereits beim Ausfüllen des Profils wie Friedhofsgemüse vorkommt. Heartbooker Partnersuche über 40? So stand des bei den Suchergebnissen in Google. Bereits die Google-Suche stößt uns direkt auf dieses Angebot. Partnersuche über 40 - so das vollmundige Versprechen - sei hier besonders effektiv.

Lock-Vogel Computer Bild 6/2012 -  Wer diese Extras nutzt, aber nicht frist- und formgerecht kündigt, wird direkt im Anschluss zur Kasse gebeten. Befristete gratisOption Kabel Deutschland macht Neukunden ein Zwangsgeschenk: zusätzliche HD-Sender für drei Monate gratis. Wer nicht kündigt, zahlt ab dem vierten Monat 10 Euro. Hinzu kommt: "Premium HD" muss schon in den ersten beiden Monaten schriftlich gekündigt werden, sonst muss man für die HD-Sender, ob man sie braucht oder nicht, mindestens 110 Euro extra zahlen.

badoo-BOOM Computer Bild 4/2012 -  Aber Vorsicht: Gehen die Punkte zur Neige, füllt Badoo sie in der Voreinstellung automatisch wieder auf und bucht Geld vom Konto oder der Kreditkarte ab. viel lug und trug Nach ein paar Tagen auf Badoo fielen noch andere Dinge auf: n Viele Profile können nicht echt sein: Zum Beispiel stehen oft ähnliche Beschreibungen (in schlechtem Deutsch) bei attraktiven Damen. Unklar, ob die Profile von Badoo als Lockvögel erstellt werden, um Nutzer zum Bezahlen zu animieren.

Zwischen Lovestory & Venusfalle HANDICAP 2/2011 -  Die Mitglieder veranstalten gemeinsame Treffen und Ausflüge. Ziehen wir mal eine Art Bilanz: Können Sie abschätzen, wie viele Paare sich schon auf handicap-love.de gefunden haben? Erreichen Sie auch Zuschriften von „erfolgreich Vermittelten“? Es haben sich unzählige Paare gefunden. Wir erhalten jede Woche ein paar Zuschriften, aber die meisten verschwinden und sind einfach nur „glücklich“! Manche bleiben auch und nutzen die Seite weiter als Kommunikationsplattform.

Frisch verliebt im Internet PCgo 9/2011 -  Allerdings sollten Sie die Vertragsbedingungen vor einer Anmeldung studieren: Je nach Mitgliedsdauer gibt es unterschiedliche Kosten und auch die Fristen für eine Kündigung sollten Sie prüfen. Günstiger flirten in Singlebörsen Singlebörsen adressieren häufig ein jüngeres Publikum: Studierende und junge Erwachsene bis 40 Jahre, denen es vor allem auf den Spaß am Flirten, Chatten und Kennenlernen ankommt.

Fallensteller Computer Bild 24/2010 -  Denn: Der Händler bietet keine Garantie, sondern eine Gewährleistung. Gewährleistung ist das Gleiche wie die Garantie Nein. Während die Garantie eine freiwillige Hersteller-Leistung ist, hat der Online-Händler gegenüber dem Käufer eine Gewährleistungspflicht. Bei Neuware gilt sie in der Regel zwei Jahre. Die Frist beginnt erst mit der Zustellung der Ware. Gewährleistung (Mängelhaftung) bedeutet: Der Händler ist ver- „pflichtet, Mängel am Produkt zu beseitigen.

Geld oder Liebe Computer Bild 8/2010 -  So dürfen Gratis-Mitglieder viele Funktionen nutzen. Zudem enthielten die meisten Profile viele Informationen und Fotos. Obendrein waren die Mitglieder recht flirt- und kontaktfreudig. Im Vergleich zu den anderen Portalen wirkt die Seite von DatingCafé etwas altbacken. Doch die Qualität des Angebots dahinter stimmt: Zwar sind die Mitgliederprofile kurz und knackig, aber während des Tests waren die meisten komplett ausgefüllt und mit Foto versehen.

Im Netz der einsamen Herzen test (Stiftung Warentest) 10/2005 -  TREFFEN Das erste Treffen sollte immer an einem belebten öffentlichen Ort (Cafe, Restaurant) stattfinden. Infos zum sicheren Onlinedating finden Sie im Internet zum Beispiel unter www.safer-dating.de. Die besten Singlebörsen im Test sind Match.com und Yahoo! Dating. Die Basisfunktionen können kostenlos genutzt werden. Wer andere Mitglieder per E-Mail kontaktieren will, muss für einen Monat jeweils rund 20 Euro bezahlen, drei Monate kosten bei Match.com 50 Euro, bei Yahoo!Dating 45 Euro.

Wo sich die Suche lohnt test (Stiftung Warentest) 3/2011 -  Er findet, dass die Anbieter der Onlinebörsen deutlicher darauf hinweisen sollten. Das Blaue vom Himmel versprochen Die vermitteln aber eher das Gegenteil. Vor allem die Partnervermittlungen, die meist wesentlich mehr Geld verlangen als die Singlebörsen, versprechen geradezu das Blaue vom Himmel. Mit wissenschaftlichen Methoden wollen sie für jeden den absolut passenden Partner finden. Das Zauberwort heißt „Matching“ (englisch to match: abgleichen).

Zweisamkeit statt Singledasein HANDICAP 2/2011 - Der Spaziergang bei Sonnenuntergang am Traumstrand, beeindruckende Erlebnisse auf Reisen oder berührende Szenen im Kino – es gibt Situationen, die selbst eingefleischte Singles lieber zu zweit erleben. Andere alleine lebende Menschen tun dies durchaus nicht freiwillig, sondern wären glücklich, wenn sie einen Partner finden könnten. Doch in unserer modernen, schnelllebigen Zeit und Gesellschaft fällt es vielfach nicht leicht, den richtigen Menschen für eine dauerhafte Zweisamkeit zu finden. Nicht eben leichter wird die Suche durch ein Handicap. Tina Jahns, Sozialpädagogin und Peer Counselorin mit angeborener Muskelschwäche, hat sich Gedanken zu diesem Thema gemacht und stellt einige Tipps für Beziehungswillige vor.

Börsen-Aufsicht Computer Bild 18/2010 -  Im Test gab’s deswegen eine Abwertung auf „mangelhaft“. Aber: Neu.de will die Anmeldedaten ab Ende September verschlüsseln. Der Anbieter hatte sich vorbehalten, Nutzerdaten an Dritte weiterzugeben. In den neuen AGB verspricht Neu.de, persönliche Daten nicht weiterzugeben. Nutzername und Passwort sind nun bei der Anmeldung verschlüsselt. Der Anbieter hat die AGB-Klausel gestrichen, nach der er seinen Dienst jederzeit einstellen kann und es ausreicht, sieben Tage zuvor darüber zu informieren.

Glück per Mausklick Konsument 3/2009 - Lebenslustig und ungebunden: Nicht jede oder jeder, die oder der ohne Partner durchs Leben geht, entspricht der landläufigen Vorstellung vom flotten Single, der seine Freiheit genießt. Die Statistik spricht eher für das Gegenteil: Allein in Österreich sind etwa 600.000 Personen bei Online-Partneragenturen oder Singlebörsen registriert, also fast die Hälfte aller alleinstehenden Österreicherinnen und Österreicher. Entsprechend vielfältig präsentiert sich das Angebot zur Partnersuche. Unterscheiden lässt sich zwischen Partneragenturen, bei denen Mitglieder gegen Entgelt Partnervorschläge erhalten, und Singlebörsen. Dort sucht man selbst, benötigt also eine gewisse Erfahrung mit dem Internet, dafür kostet aber die Nutzung nichts. Die Nutzer von Singlebörsen sind meist jünger als bei Partneragenturen. ... Testumfeld: Getestet wurden Online-Partnervermittlungen. Darunter befanden sich neun kostenpflichtige Partneragenturen und drei kostenlose Singlebörsen. Sie erhielten die Bewertungen 9 x „gut“ und 3 x „durchschnittlich“. Als Testkriterien dienten unter anderem Partnerangebote (Übermittelte Partnerangebote), Homepage/Kommunikation (Handhabung, Informationsumfang, Kommunikationsmöglichkeiten ...) und Kosten.

Zweidabei - Speed Dating Webspitze.de 5/2009 - Testumfeld: Testkriterien waren unter anderem Bedienbarkeit, Unterhaltungswert und Informationswert.

Vitamin B im Internet OPTIMAL VERSICHERT 1/2007 - Gute Kontakte sind immer hilfreich. Doch dafür muss man die beruflichen oder privaten Beziehungen gut pflegen. Das Internet bietet dafür unterschiedliche Plattformen. Wir haben uns die größten für Sie angesehen. Die Zeitschrift OPTIMAL VERSICHERT (1/2007) informiert in diesem einseitigen Artikel über die positiven Aspekte von Kontaktplattformen im Internet.

Yepnep - Liebe auf den ersten Blick? Webspitze.de 1/2009 - Testumfeld: Testkriterien waren unter anderem Bedienbarkeit, Unterhaltungswert und Informationswert.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Singlebörsen & Partnervermittlungen. Ihre E-Mailadresse:


Internet-Singlebörsen verzeichnen, trotz mancher "schwarzer Schafe", steigende Zuwachsraten, da sie das anonyme, kostenlose Stöbern in Tausenden von Singleprofilen ermöglichen. Kontaktherstellung, Benachrichtigungsdienste oder Live-(Video-)Chats allerdings sind bis auf wenige Ausnahmen nur Mitgliedern möglich. Seriöse Anbieter beachten außerdem Datenschutzbestimmungen und betreuen die Anzeigen redaktionell.