Finya Online-Singlebörse Test

(Singlebörsen & Partnervermittlung)
Vergleichen
Merken
OnlineSinglebörse
Durchschnittsnote
Produktdaten:
  • Typ: Singlebörse

Alle Tests (6) mit der Durchschnittsnote Gut (2,5)

Sortieren nach
test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 2 Erschienen: 01/2016
Produkt: Platz 3 von 6 Seiten: 9 mehr Details

„befriedigend“ (2,6)

„Kostenlos. Das komplette Angebot ist gratis inklusive Foto-Voting und Chat. Keine App, aber mobile Website mit viel Werbung. Schwache Beratung. Überträgt Anmeldedaten unverschlüsselt.“

Computer - Das Magazin für die Praxis

Ausgabe: 11 Erschienen: 09/2011
Produkt: Platz 3 von 6 mehr Details

„gut“ (2,08)
Preis/Leistung: „sehr preiswert“

„Flirten Sie bei ‚Finya.de‘ kostenlos. Der Dienst bietet eine gute Such-Funktion, über die sich die über eine Millionen Mitglieder schnell eingrenzen lassen, Kostenfallen bei der Versendung von Nachrichten über E-Mail oder Chat gibt es nicht. Ein paar Zugeständnisse müssen Sie wegen der bunten Optik der Seite machen: Die oft auftauchenden wild blinkenden Werbe-Anzeigen nerven.“

PCgo

Ausgabe: 9 Erschienen: 08/2011
14 Produkte im Test Seiten: 4 mehr Details

ohne Endnote

„Plus: komplett kostenlos nutzbar.
Minus: Fake-Accounts und recht viel Werbung.“

test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2011
Produkt: Platz 3 von 8 Seiten: 8 mehr Details

„befriedigend“ (2,9)

„Solide und kostenlos: Empfehlenswert für alle, die die Partnersuche erst einmal kostenlos ausprobieren wollen. Karges Layout und etwas unübersichtlich, was auch an den permanent sichtbaren Werbeblöcken liegt. Viele Mitglieder, aber häufig mit unvollständigen Profilen. Viele Kontaktaufnahmemöglichkeiten. Unverschlüsselte Datenübertragung.“

Computer Kompakt

Ausgabe: 6 Erschienen: 05/2006
Produkt: Platz 2 von 10 mehr Details

Note: 1,95

„Plus: Der Geheimtipp; Schnell gute Kontakte.
Minus: Geringe Teilnehmerzahl.“

test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 10 Erschienen: 09/2005
Produkt: Platz 8 von 16 Seiten: 8 mehr Details

„befriedigend“ (3,0)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Meinungen (168) zu Finya Online-Singlebörse

Als Frau wird man regelrecht mit Nachrichten zugekleistert
Atreju schreibt am :
  (Befriedigend)

Vorteile: kostenlos, man kann sehr nette Menschen kennenlernen, schnelle und einfache Anmeldung Nachteile: haufenweise Männer 60+ auf der Suche nach, Frauen extrem eingebildet und oberflächlich, Viele Scammer und Karteileichen Geeignet für: alle, zwanglose Flirts, Zeitvertreib

Ein interessanter Test ging nun zu Ende:

Ich habe mich mal versuchsweise als Frau bei Finya angemeldet und dabei ein paar Fotos meiner Schwester verwendet, selbstverständlich mit deren Wissen und Einverständnis.
Ziel der Aktion war es, einmal zu sehen wie es den Frauen auf Finya so ergeht (die sich ja andauernd beschweren, dass man da keinen "vernünftigen Mann" finden kann, usw.)

Kurz zu mir selbst:
Ich männlich, 29, ledig, keine Kinder, gesunder sportlicher Körper, Nichtraucher/Trinker, bin bereits seit 2 Jahren auf Finya, ohne nennenswerten Erfolg. Ich habe mich immer gefragt, warum man mit netten, höflichen Anschreiben bei den Frauen da keinen Erfolg hat.
Inzwischen kenne ich auch den Grund:

Am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr waren alle Bilder meiner Schwester freigeschaltet und das "Testprofil" fertig.
Und genau hier zeigt sich schon die gravierendste Schwachstelle von Finya: Es findet KEINERLEI Kontrolle statt! Jede X-beliebige Person kann sich da als irgendjemand ausgeben und andere anschreiben. Nur die Bilder werden kontrolliert, wobei da auch eine art Willkür herscht, wie ich in Foren las. Bilder von Männern werden penibel geprüft. Frauen dürfen da anscheinend alles freischalten. Bilder mit riesengroßen Sonnenbrillen, die das halbe Gesicht verdecken, usw. werden fast alle akzeptiert.

Da wir abends auf einer Feier waren, die recht lange dauerte, konnte ich erst am Samstagmittag schauen, was sich inzwischen auf meinem weiblichen Testprofil bei Finya so getan hat:

In gerademal 20 Stunden haben mich über 70 Männer (!) angeschrieben. Das Postfach explodierte regelrecht. Viele Männer gingen schon auf die 60 zu und baggerten mich an, obwohl ich nur halb so alt war wie sie. Etwa 30% von denen hatten nichtmal ein Profilbild.
Die wenigsten Männer schafften es, mehr als 3 Worte zu schreiben.

- "Hi, wie geht´s?"
- "Was machste so?"
- "Willst du mal eine große Überraschung sehen?"
- "Hi, welche BH-Größe hast du?
- "Wieviel willst du?"
...

Schade dass man hier keinen Screenshot posten darf, wäre sicher sehr aufschlussreich. Ich wundere mich inzwischen nicht mehr, warum die Frauen auf Finya nicht antworten, bzw. sich sehr schnell wieder abmelden.
Fairerweise muss man aber auch sagen, dass etwa 30% der Männer sehr höflich waren und sich selbst auch ganz ausführlich vorgestellt haben.
Frauen die seit Jahren auf Finya angemeldet sind und immer noch keinen Mann gefunden haben, sollten sich mal überlegen, ob das Problem nicht doch auch ein Stück bei ihnen selbst liegt. Die Frauen die ich bis jetzt da kennengelernt habe, sind ziemlich eingebildet und auch ein Stück arrogant. Stellen Ansprüche wie die Königin von Spanien und zeigen deutlich die Emanzipation im Endstadium...

Mein Urteil fällt klar aus:

1.) Finya sollte unbedingt bei Neuanmeldungen eine Art Verifizierungssystem einführen(Personalausweiskopie etc.), damit sich nicht Faker, Scammer usw. problemlos anmelden können.

2.) Männer die eine Frau blöd anschreiben, brauchen sich nicht wundern, ignoriert zu werden. Die Leidtragenden sind die restlichen 30% der Männer, die es ehrlich meinen und wirklich ernsthaft eine Frau suchen.

3.) Die Frauen bei Finya sollten endlich aufhören, diese Plattform als "Ego-Boost" zu verwenden und sich selbst für unerreichbare Topmodels zu halten.
Das kommt bei uns Männern ganz schlecht an!
Liebe Damen: Meldet euch bitte, BITTE nicht aus Langeweile auf einer Singlebörse an, ohne ernsthaft jemanden zu suchen. Wenn ihr nur Bildchen anschauen wollt, dafür gibt es mehr als genug andere Plattformen (Flickr, Instagram, usw.)

Für uns war das ganze sehr aufschlussreich. Das Testprofil haben wir dann nach etwa 1 Woche wieder gelöscht.

Antworten
Ausnahmsweise ist Kostenlos tatsächlich gleichbedeutend mit Schlecht!
Cyrion schreibt am :
  (Mangelhaft)

Vorteile: kostenlos Nachteile: Das Team hinter Finya wirkt lustlos, Die Regeln wirken willkürlich Geeignet für: Singles mit Geduld und dickem Fell

Ich bin seit ca. 10 Jahren ab und an (nach einer Trennung) kurz Mitglied bei finya.de gewesen, kann also deren Entwicklung in den vergangenen Jahren beurteilen.

1. Service hat sich mit den Jahren immer mehr zum Negativen entwickelt. Die Regeln, die die Finya Redaktion dabei aufstellt, machen einen willkürlichen Eindruck. Insbesondere bei der Wahl der freizuschaltenden Fotos. Fakeprofile mit eindeutigen Fakefotos werden offenbar probemlos freigeschaltet, eigene Fotos ohne Angabe von Gründen nicht. Bei mir wurden in Folge 3 Fotos abgelehnt, die bei mir ganz normale Profilfotos bei Facebook und instagram sind. Dies ist allerdings neu. Früher war das deutlich entspannter.

2. Finya hat eine Menge treuer "Stammkunden", die - anders als ich - sich offenbar nicht abmelden. Das kann man an den gleichen Usernamen und zT auch gleichen Bildern erkennen (ja, tatsächlich bis zu 10 Jahre alt) Man hat daher eher den Eindruck, dass es sich um einen Verein oder ein Userforum mit einen gewachsenen Mitgliederbasis handelt, als um eine Singlebörse, in der der Sinn darin besteht, jemanden zu finden und sich irgendwann mal auch wieder abzumelden.

3. Die weiblichen Mitglieder (und nur diese vermag ich zu beurteilen, also ist diese Wahrnehmung rein subjektiv) sind überraschend unfreundlich bis zickig und sitzen z T auf einem recht hohen Ross. Das war dieses Mal besonders auffällig und da ich fand, dass dieses Verhalten nicht im Geringsten gerechtfertigt war, habe ich mich recht schnell wieder abgemeldet. Man mag über Tinder sagen was man will, aber dort hat man als halbwegs attraktiver Mann bis zu 10 Matches die Woche, die sich zu gleichen Teilen in Fakes, Touristen und Nichtantworter unterteilen. Aber dort findet man eben auch ab und zu mal ein echtes Highlight.

Antworten
Überweigend Unseriös
Klara2017 schreibt am :
  (Mangelhaft)

Vorteile: kostenlos, Persönlichkeitsprofil mit darauf abgestimmten Partnervorschlägen Nachteile: unsittliche Angebote Geeignet für: stabile Persönlichkeiten

Ich war exakt 2 Tage MItglied auf dieser Plattform und konnte mich vor Männerangeboten nicht retten, obwohl ich kein Foto eingestellt hatte.

Mir ist es passiert, dass ich naiverweise meine Handynummer, nach ein paar maligen Schreiben weitergeleitet hatte, daraufhin fing dann ein erst mal nettes Schreiben über Whatsapp an. Ich bekam unsittliche, gefakte Fotos und als nicht auf die Schiene mit bin, wurde es ordinär und verbal sehr böse. Wenn du ein sensibler Mensch bist, kannst du daran zerbrechen. Glücklicherweise bin ich ein gefestigter Mensch und lasse mich davon nicht berühren. Ich bekam direkte Massageangebote, Schnell-Kenn-Lern-Angebote und ich muss sagen, dass ich alsbald meinen Account gelöscht hatte. Da bleibe ich doch besser alleine und mach mir mein Leben ohne Partnerschaft schön.
Ich habe auch gleich eine Meldung an Finya gemacht und ob ich eine Rückmeldung erhalte, steht noch in den Sternen.

Antworten