Roller 50er

(153)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Elektromotorrad (1)
  • Piaggio Vespa (7)
  • Peugeot Scooters Speedfight (9)
  • Kymco Agility (5)
  • Gilera Runner (3)
  • Peugeot Scooters JetForce (2)
  • Piaggio TPH (1)
  • Peugeot Scooters Kisbee (1)
  • mehr…

Produktwissen und weitere Tests zu Motorroller

Leichtkraft Fighter MOTORETTA 6/2014 - Über die kurze Lenkstange hat der Pilot den Speedfight fest im Griff; die guten Hebelverhältnisse, das geringe Gewicht von 121 Kilogramm und schnell erledigte Gewichtsverlagerungen machen das Einlenken leicht und erstaunlich präzise. Die Handlichkeit kommt nicht von ungefähr, sie ist angeboren: Mit der gleichen Fahrwerksgeometrie wie der Fünfziger ergibt sich logischerweise ein vergleichbares Handling.

Kompaktklasse Motorrad News 2/2014 - Und tatsächlich geben sich die beiden Kandidaten hier recht bescheiden und erlauben akzeptable Reichweiten von 272 auf der Harley und 286 Kilometer mit der Yamaha. In der City und auf engen Landstraßen kommt man mit beiden Motorrädern gut zurecht, um Leichtgewichte handelt es sich natürlich nicht. Beide Maschinen bringen es auf über fünf Zentner. Was vor allem an der Harley erstaunt, weil diese zierlicher als die schlanke Yamaha wirkt, aber tatsächlich laut NEWS-Waage noch 13 Kilo schwerer ist.

Norton is back Motorrad News 3/2011 - Denn dessen Motor wird in Großbritannien montiert, der Rahmen dort verschweißt. Norton prangt auf dem Tank und die unverkleidete Silhouette erinnert mit Stereofederbeinen, Kühlrippen-Twin und megaphonartigen Schalldämpfern an die gleichnamigen Vorläufer aus den sechziger und siebziger Jahren. Montiert werden die Einzelteile in der neuen Norton-Heimstatt in Donington in Mittelengland, wo schon Motorenöl aus dem Ortseingangsschild tropft.

Boxersport Motorrad News 9/2011 - Ist es nicht völlig verrückt, ausgerechnet dem leichtesten und teuersten BMW-Boxer ein drittes Rad anzuhängen? Wie sich die HP2 Megamoto im Gespanneinsatz schlägt, verrät unser Fahrbericht.

Tanzstunde MOTORETTA Nr. 138 (August/September 2011) - Die österreichische Rollermarke Tauris hat ihrem in China produzierten Einstiegs-Fuffi Samba eine sportliche Note und den Zusatz Racing verpasst. Der kantige Zweitakter bittet vor allem Jugendliche auf die Tanzfläche.

Grenzgänger Motorrad News 6/2011 - Spätestens seit dem Gilera GP 800 spricht Leistung nicht mehr gegen ein Rollergespann. Was der Überscooter im Dreiradbetrieb bietet, offenbart ein Umbau von DRC.

Rambazamba Motorrad News 2/2011 - Mit dem R-Modell will Kawasaki die Lücke zwischen der exklusiv ausgestatteten Z 1000 und der mit spitzem Bleistift kalkulierten Z750 schließen. NEWS forderte den Missing Link zum Tänzchen auf.

TnT R 160 MO Motorrad Magazin 10/2010 - Auf Basis seiner eigenen TnT R160 hat Italien-Spezialist Alex Nolte sich und uns allen DIE BESTMÖGLICHE BENELLI gebaut. Motor, Sound, Fahrwerk und Gesamtperformance sind kaum noch zu toppen.

BMW S 1000 RR MO Motorrad Magazin 12/2010 - AUF DER RENNSTRECKE kann man die verschiedenen Modi der Traktionskontrolle am besten austesten. Dazu muss man aber auch gute Reifen aufziehen.

Honda CB 1100 MO Motorrad Magazin 5/2010 - Auf dieses Motorrad haben Fans und Händler der Marke Honda schon lange gewartet. Sie werden weiter warten müssen. In Japan hat die schöne CB 1100 DIE ERSTEN FAHRVERSUCHE hinter sich - und einen guten Eindruck gemacht.

Probeurlaub Motorrad News 3/2010 - Was hatte sie es gut bei uns: Fünf Wochen Island, ein Ausflug in die Alpen und zwischendurch mit netten Jungs ins Gelände. So wie die F 800 GS gearbeitet hat, möchten andere Testmotorräder mal Urlaub machen.

Testsieger leitungsstark und nicht ganz perfekt Die Zeitschrift ''PS Das Sport-Motorrad Magazin'' hat im Zweikampf zwei Motorräder gegeneinander antreten lassen: die MV Agusta Brutale 1078 RR und die KTM Sportmotorcycle 990 Superduke R. Die Brutale Augusta konnte den Testsieg erringen, da sie einfach leistungsstärker als die KTM war. Frei von Mängeln ist sie jedoch auch nicht.

Gladiator MotorBike 4/2009 - Benannt nach dem Kurzschwert altrömischer Gladiatoren, legt Suzuki mit der Gladius 650 ein attraktives Eisen ins Feuer der Mittelklasse - jetzt neu auch mit ABS. Da müssen sich die Kontrahenten gut wappnen...

Wet-Race PS - Das Sport-Motorrad Magazin 5/2009 - Wochenlange Vorfreude, und dann das: Aprilias langersehnte RSV4 Factory steht zur Testfahrt bereit, doch auf der Rennstrecke von Misano regnet es Bindfäden. Hilft ja nichts, drauf und los. Zu erzählen gibt es trotzdem eine Menge.

KTM RC8R MO Motorrad Magazin 4/2009 - Das Jahr 2009 wird interessante Superbike-Rennen liefern. BMW und Aprilia starten in der Welt-, KTM erstmals in der Deutschen Meisterschaft. Mit der RC8R schiebt das Werk jetzt die Rennbasis an den Start, die sich nicht nur in punkto Hubraum und Leistung vom Standardmodell abhebt.

Mio, mein Mio! Rollerfahrer Magazin 2/2009 - Die Modellpalette des taiwanesischen Zweiradherstellers Sanyang ist umfang- und abwechslunsgreich. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Nach den Touren- und Cityrollern von SYM wollen wir nun auch einen Blick in das 50er-Sortiment werfen. Mit dem Mio bietet SYM einen der kleinsten Fuffis auf dem deutschen Markt an. Wo die Vorteile liegen und ob er auch Schwächen hat, sollte sich zeigen.

S-Klasse fürs Volk Rollerfahrer Magazin 3/2008 - Vom Banker bis zur Hausfrau, jeder ist auf eine adäquate Mobilität angewiesen, dabei muss der Roller aber auch optisch etwas hergeben. Hier kommt der Kymco People S 250i genau richtig. Sowohl in Sachen Aussehen und Handling als auch im Preis ist er genau der richtige Begleiter im Stadtalltag.

Brummerle Scooter & Sport 3/2008 - Orangentörtchen auf kleinen Rädern löst spontane Begeisterung aus.

KTM 690 Rally Replica MO Motorrad Magazin 2/2008 - Geschwindigkeitsbereich dreistellig, Schotter unter den Reifen, Gemütslage so entspannt wie beim Bierchen nach Feierabend: Wäre da nicht die Angst vor dem eigenen Mut.

Ducati Desmosedici RR MO Motorrad Magazin 11/2007 - Huldigt, Brüder und Schwestern, huldigt. Denn Ducati hat das geschafft, wovon alle europäischen Motorradhersteller seit langem träumen. Sie sind Weltmeister in der Königsklasse. Und sie haben dank bestem Timing ab sofort den teuersten Fanartikel aller Zeiten im Programm: Die Replika der Siegermaschine. Mit Straßenzulassung.

Desert Racing EnduroABENTEUER 2/2007 - Desert Racing ist das große Ding an der Westküste der Vereinigten Staaten. Und die Krönung dieser Disziplin sind die Rennen Baja 500 und Baja 1000. Jonty Edmunds hat sich vor Ort umgesehen und konnte das letztjährige Siegermotorrad, die Honda CRF 450, auf Originalstrecken erproben.

Nick Knatterton Scooter & Sport 4/2007 - Vollgas ist das täglich Brot auf dem Tomos-Mokick.

Klassiker-Update 2Räder 3/2007 - Seit 2005 heißt der Einstieg in die Vespa-Welt LX 50. Der moderne Klassiker überrascht mit viel Platz, guter Beschleunigung und leichtem Handling. Es wurden Kriterien wie Motor, Fahrwerk, Bremsen und Ausstattung getestet, aber keine Gesamtnote vergeben.

Nichts Halbes, nichts Ganzes? 2Räder 7-8/2006 - Mit der Z 750 hält Kawasaki die Fahne der fast aus der Mode gekommenen Dreiviertelliter-Klasse hoch. Ist das quirlige Naked Bike ein würdiger Vertreter? Testkriterien waren unter anderem Motor, Fahrwerk, Bremsen und Ausstattung.

Sport aktiv! Scooter & Sport 4/2008 - Wie Böhmen noch bei Öst´reich war...: Tomos´ Topmodell Racing.

Miles & More Scooter & Sport 1/2006 - Über den Wolken mit dem Sondermodell Lufthansa von Peugeot.

Dickes Ding Roller 5/2005 - Kommt es auf die inneren Werte an oder bestimmt der Schein das Bewusstsein? Seit Generationen zerbrechen sich Philosophen über solche Fragen die Köpfe. Wir tun das nicht, sondern drehen mit dem größten aller Fuffis eine Runde.

Schuhgröße 3XL MOTORRAD-GESPANNE Nr. 109 (Januar/Februar 2009) - Für ein stilechtes Cruiser-Gespann darf die Bereifung breiter ausfallen, dachte sich Manfred Beck von der Firma Mobec und stellte eine Yamaha Road Star Warrior auf richtig fette 17-Zoll-Räder. Was die Warrior als Gespann sonst noch zu bieten hat, zeigt unser Fahrbericht.

Numero uno Mopped 1/2008 - Rollerfahrer sind gnadenlos, wollen immer mehr Hubraum und Leistung: Beides liefert der neue GP 800.

Das Comeback MOTORETTA Nr. 107 (August/September 2007) - Eine Zeit lang war er verschwunden, jetzt ist er wieder aufgetaucht - der Gilera Storm 50 ist das neue Einstiegsmodell der sportlichen Italo-Marke.

Maximalist MOTORETTA Nr. 103 (März/April 2007) - Motorenbauer Piaggio stellt die Rollerwelt mit einem neu entwickelten Zweizylinder-Motor mit 70 PS auf den Kopf. Das Kleinod kommt den Tochterunternehmen Gilera und Aprilia in unterschiedlicher Form zugute.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Motor-Roller.

Mokicks

Seit einigen Jahren liegen bei den Kleinkrafträdern der 50er-Klasse neben Moped und Mockicks auch wieder Motorroller im Trend. Sie richten sich nicht nur an Jugendliche, sondern an alle, die ein wendiges, bequem zu fahrendes Fahrzeug für die Stadt oder kleine Touren ins Umland suchen. Der klassische 50er-Roller wird auch "Kleinkraftrad" genannt und ist ein motorisiertes Zweirad mit einem maximalen Hubraum von 50 Kubikzentimetern. Damit kann der Roller eine Höchstgeschwindigkeit von 45 Kilometern pro Stunde erreichen. Die Einteilung der Fahrzeuge in Hubraum und Höchstgeschwindigkeit gilt seit der Einführung des EU-Führerscheins mit der Führerscheinreform zum Jahreswechsel 1998/1999. In dieselbe Klasse fallen auch Kleinkrafträder mit einer Höchstgeschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde sowie die in der DDR produzierten Kleinkrafträder mit einer Höchstgeschwindigkeit von 60 Kilometern pro Stunde. Bei beiden Rollerarten ist der Hubraum nicht größer als 50 Kubikzentimeter. Im Gegensatz zum motorisierten Fahrrad können 50er-Roller auch für zwei Personen zugelassen werden. Hier unterscheidet man in Moped und Mokick. "Moped" steht dabei für einen 50er-Roller mit Motor und Pedale, "Mokick" dagegen für Motor und Kickstarter. Das Mokick hat sich bei den 50er-Rollern durchgesetzt, was besonders an seiner immer beliebteren Bauform liegt. Um diesen Roller fahren zu können, muss man in Deutschland den Führerschein mit der Klasse M besitzen. Diesen kann man ab dem 16. Lebensjahr erwerben. Wer sich aber nicht zwischen Auto und Roller entscheiden möchte, kann beruhigt sein: Der Erwerb der Führerscheinklasse B beinhaltet die Führerscheinklasse M. So kann man auch mit dem Autoführerschein Roller fahren. In Österreich ist hingegen ein Extra-Mopedführerschein notwendig.