VidaXL Kinderwagen

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Buggy
  • Ein­satz­be­reich Ein­kau­fen & Rei­sen
  • Rei­fen­typ Kunst­stoff-​/Hart­gum­mi­rä­der
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt VidaXL Kinder-Wagen

Für wen eignet sich das Produkt?

Der VidaXL Kinderwagen widmet sich in erster Linie dem Reisevolk und findet dabei eine einfache Sprache, um seine Vorzüge an Interessierte zu bringen. Dazu zählen sein kompaktes Klappmaß, das geradezu lächerliche Gewicht und der Verzicht auf jeglichen Schnickschnack, der Masse und Gewicht unnötig aufblähen würde. Die Reduktion bedeutet aber auch den Verzicht auf jeglichen Komfort – vielleicht auch auf manche Funktion. Ob dies bei einem Reisebuggy gerechtfertigt ist und wo sich dieser Verzicht bemerkbar macht, darüber wird auf den Bewertungsplattformen rege diskutiert.

Stärken und Schwächen

Der XL bringt es auf ein Klappmaß von 100 x 23 x 19 Zentimeter und liefert dann ein zwar noch recht langes, aber ausgesprochen flaches, handliches Päckchen, das wenigstens diagonal in nahezu jeden Kofferraum passen sollte. Nicht minder beeindruckend ist sein Aufstellmaß von 80 x 47 x 97 Zentimetern – oder aus dem Praxisumfeld betrachtet: Er brilliert mit einer Spurbreite von knapp einem halben Meter, was in Bussen, engen Kurven und Kassenbereichen ausgesprochen vorteilhaft ist. Wer noch mehr Vorteilsanalyse braucht, wird in Foren fündig. Dort ist die Rede von der stadttauglichen Schwenkrädrigkeit vorne, einer noch für Zwei- bis Zweieinhalbjährige ausreichend hohen Rückenlehne und einer erfreulich einfachen Handhabung. Was schmerzt, ist der fehlende Einkaufskorb und der Verzicht auf jegliche Verstellfunktion – nicht überraschend bei einem Reisebuggy, und mit Blick auf sein Einsatzbereich ab dem sicheren Sitzalter auch keine echte Schwäche.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Verzicht geht noch weiter und mag für manchen Käufer eine Diätmaßnahme zu viel bedeuten, auch mit Blick auf die geringe Ausgabe (laut Amazon 42 Euro): Statt eines soliden Sitzeinhangs mit einer Belastbarkeit bis 15 Kilogramm oder dem Gewicht eines normal gewachsenen Dreijährigen findet sich ein dünner, mit Polyester überzogener Mesh-Sitzeinhang und statt eines Fünfpunkt-Hosenträgergurts ein Dreipunktgurt. Man sollte den VidaXL also wirklich nur dann einsetzen, wenn die Gefahr gering ist, dass sich das Kind seitlich mit Schwung aus dem Wagen lehnt und das schmale, wendige Gefährt möglicherweise zum Umkippen bringen könnte. Ansonsten findet man ausstattungsseitig alles, was die Ausgabe rechtfertigt – insbesondere auch ein Sonnendach und einen Klappmechanismus, der ihn als extrem mobiles und transportables Reisegefährt dastehen lässt. Tipp: für einen Zehner mehr gibt es im VidaXL-Sortiment ein ganz ähnliches Modell mit Einkaufskorb und verstellbarem Sitzteil, das die Nutzerschaft auch gleich noch etwas positiver stimmt.

von Sonja

„Mehr Komfort fürs Kind und zusätzliche Freiheitsgrade sind angesagt. Ich würde nie auf eine großzügige Babywanne und höhenverstellbare Fußstütze verzichten.“

Passende Bestenlisten: Kinderwagen

Datenblatt zu VidaXL Kinderwagen

Allgemeine Informationen
Typ Buggy
Geeignet für
Babys ab Sitzalter vorhanden
Einsatzbereich Einkaufen & Reisen
Schieben
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Räder
Reifentyp Kunststoff-/Hartgummiräderinfo
Sitz- & Liegekomfort
Rückenlehne verstellbar fehlt
Verdeck & Wetterschutz
Sichtfenster fehlt
Maße & Maximalgewicht
Maximalbelastbarkeit 15 kg
Klappmaß (L x B x H) 100 x 23 x 19 cm
Weitere Daten
Anzahl der Räder 4 Doppelräder
Gurtsystem 3-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema VidaXL Kinder-Wagen können Sie direkt beim Hersteller unter vidaxl.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf