• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Baby­wa­gen
Rei­fen­typ: Luftrei­fen
Sitz mit Ruh­e­po­si­tion: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Balmoral

Ein Kin­der­wa­gen wie ein Rolls Royce

Der Silver Cross Balmoral ist so etwas wie der Rolls Royce unter den Kinderwagen. Allen technischen Entwicklungen zum Trotz: Das feudale Gefährt mit den äußeren Abmessungen von 133 x 59 x 125 Zentimeter in Länge, Breite und Höhe (!) ist das Gegenteil der modernen Kunststoff-Kinderkarren mit maximaler Klappbarkeit, Multifunktionalität und Wendigkeit. Die knapp 2.000 EUR teure Kinderkutsche im Retrostil ist etwas für die stilvolle Ausfahrt und nicht nur in englischen Königshäusern beliebt, sondern erobert inzwischen auch zunehmend den hiesigen Markt.

Fast 40 Kilogramm schwer

Im Unterschied zum Hesba Condor Coupé, dem bayerischen Pendant des Silver Cross, funktioniert das Retro-Prinzip beim britischen Kollegen offenbar nur mit Rückbezug auf die Stilikonen der Vergangenheit: Nichts ist hier klappbar, die großen, weißen Speichenlaufräder nicht schwenkbar, der Schieber weder höhenverstellbar noch abknickbar. Beim Gestell findet sich klassisches Chrom, der Einkaufskorb spannt sich souverän über den ganzen Chassis-Boden und eine sahnige Federung schaukelt den Nachwuchs geschmeidig über Wald- und Feldwege. Den Balmoral im Großstadtgedränge zu manövrieren, dürfte schwerfallen: Dessen Wendekreis ist sehr groß, und um den fast 40 Kilogramm schweren Wagen zu transportieren, braucht man beinahe einen Transporter mit freier Ladefläche.

Geräumige Platzverhältnisse

Logistisch besonders schwierig wird es, wenn solche Größendimensionen auf die Enge von Disountergassen oder Boutiquen prallt, dafür darf sich der Nachwuchs auch deutlich länger Zeit lassen, um in einen sitzenden Nachfolger umzuziehen: Mit der geräumigen Liegefläche (85 x 36 Zentimeter Innenmaß) ist man bei den Briten sogar einen Entwicklungsschritt weiter als mancher moderne Kombikinderwagen mit meist beengten Platzverhältnissen. Moderne Anklänge finden sich in den pannenfreien Reifen und einem verstellbaren Sitz, im Übrigen geht es überaus traditionell zu: Handgenähte Stoffe, ein Piquet Baumwoll-Bettwäscheset und eine C-Federaufhängung sind reinrassige Reminiszenzen an eine glorreiche Vergangenheit. Regen- und Sonnenschutz sind nur optional erhältlich.

Datenblatt zu Silver Cross Balmoral

Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung Einkaufskorb
Rahmenmaterial Stahl
Verstellbare Rückenlehne 2 Positionen
Allgemeine Informationen
Typ Babywagen
Geeignet für
Babys ab Geburt vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Räder
Reifentyp Luftreifeninfo
Sitz- & Liegekomfort
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Verdeck & Wetterschutz
Sichtfenster fehlt
Maße & Maximalgewicht
Gewicht (mit Rädern) 37 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: