Sigma sd Quattro H im Test

(Spiegelreflex- / Systemkamera)
  • Befriedigend 3,0
  • 7 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Spie­gel­lose Sys­tem­ka­mera
Auflösung: 44 MP
Sensorformat: APS-​H
Touchscreen: Nein
Suchertyp: Elek­tro­nisch
Mehr Daten zum Produkt

Tests (7) zu Sigma sd Quattro H

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 13/2018
    • Erschienen: 12/2018
    • Seiten: 1

    „befriedigend“ (2 von 5 Sternen)

    „Die Sigma-sd-Quattro-Modelle empfehlen sich durch geringes Gewicht, kompakte, robuste Bauweise und Wetterschutz besonders für Reise-, Natur- und Studiofotografen. Sucher und Display bieten in jeder Situation optimale Bedingungen für die Wahl des Bildausschnitts. Die Fotos des ungewöhnlichen Sensors kommen bei ISO 100 der Qualität mancher Mittelformatkamera nahe. ...“  Mehr Details

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Seiten: 5

    „sehr gut“

    „Plus: Erstklassige Darstellung von feinsten Details im Bild durch die Verwendung eines außergewöhnlichen Bildsensors. Die Handhabung ist trotz des ungewöhnlichen Designs komfortabel.
    Minus: Große Schwächen zeigt auch die neue Sigma speziell bei hohen Lichtempfindlichkeitseinstellungen, bei denen die Rauschartefakte die Bildschärfe kräftig reduzieren und Farben ändern.“  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 05/2017

    ohne Endnote

    „... Bis ISO 800 hervorragende Auflösung. Kein Rauschen bei ISO 100+200, minimales, nicht störendes Rauschen bei ISO 400+800. Ab ISO 1.600 schwach. ... Der visuelle Bildeindruck korreliert mit den Messungen: Bis ISO 800 exzellente Bildqualität, die sich ab ISO 1.600 signifikant verschlechtert. ... Der Hybrid-Autofokus dieser Kamera arbeitet sehr präzise, aber er gehört nicht zur schnellen Truppe. ...“  Mehr Details

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 04/2017

    ohne Endnote

    Stärken: tolle Bedienung; ausgezeichnete Auflösung bis ISO 800.
    Schwächen: geringe Geschwindigkeit; geringe Akkulaufzeit; Auflösung ab ISO 1.600 gering. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • Seiten: 5

    40 von 100 Punkten

    „Kauftipp (ISO 100)“

    „Mit dem APS-H-Sensor setzt Sigma auf ein zwar ungewöhnliches, aber größeres Sensorformat, das die Bildqualität ... gegenüber der sd Quattro noch steigert. Bei ISO 100 zeigen die Bilder eine ausgezeichnete Feinzeichnung und konkurrieren mit der Canon EOS 5Ds. Bei ISO 400 steigt das Rauschen, die Feinzeichnung schwindet ... Der Autofokus arbeitet deutlich zu langsam. Es gibt weder Videoaufzeichnung noch WLAN ...“  Mehr Details

    • PROFIFOTO

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017

    ohne Endnote

    „Bildqualität exzellent“

    „... die Sigma Sd Quattro bietet eine hohe Auflösung und Bildqualität - zumindest bei niedrigen ISO-Werten. Wer ... auf eine breite Empfindlichkeitsspanne, schnellen AF, zügige Datenverarbeitung und zusätzliche Funktionen wie Video verzichten kann, der findet in der Sigma ein sehr spezielles und dennoch wunderbares Werkzeug.“  Mehr Details

    • Digital Photography Review

    • Erschienen: 05/2017

    77%

    Stärken: hochwertige Verarbeitung; detailreiche Auflösung; Unterstützung des DNG-Formats; hoher Bedienkomfort; ausdauernder Akku.
    Schwächen: begrenzter Dynamikumfang; Bildrauschen bei hohem ISO; Farbgebung nicht immer optimal; mit Fassung recht groß. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Sigma sd Quattro H

  • Sigma sd Quattro H spiegellose Systemkamera (45 Megapixel, 7,

    Sigma SD Quattro H

  • Sigma sd Quattro H Digital Kamera
  • Sigma sd Quattro H

    - kompatibel mit SIGMA SA - Wechselobjektive - Foveon - X3 - Direktbildsensor (CMOS) - LCD - Farbmonitor mit rund 2. ,...

  • Sigma SD Quattro H

    Bestellen Sie Sigma SD Quattro H bei Kamera Express. Der Spezialist für Foto - und Videoausrüstung. Wir stehen für ,...

  • Sigma sd Quattro H spiegellose Systemkamera (45 Megapixel, 7,

    Sigma SD Quattro H

  • Sigma sd Quattro H spiegellose Systemkamera (45 Megapixel, 7,

    Sigma SD Quattro H

  • Sigma SD Quattro H 44.7MP Digitalkamera Schwarz Ausgezeichnete aus Japan F/S

    Sigma SD Quattro H 44. 7MP Digitalkamera Schwarz Ausgezeichnete aus Japan F / S

  • Sigma SD Quattro H 44.7MP Digital Kamera nur Exzellent aus Japan F/S

    Sigma SD Quattro H 44. 7MP Digital Kamera nur Exzellent aus Japan F / S

  • Sigma SD Quattro H 44.7MP Digitalkamera Schwarz nur Body Exzellent Japan F/S

    Sigma SD Quattro H 44. 7MP Digitalkamera Schwarz nur Body Exzellent Japan F / S

  • Sigma SD Quattro H 44.7MP Digital-Kameragehäuse Exzellent Japan Gratis Versand

    Sigma SD Quattro H 44. 7MP Digital - Kameragehäuse Exzellent Japan Gratis Versand

  • Sigma sd Quattro H spiegellose Systemkamera (45 Megapixel, 7,

    Sigma SD Quattro H

Kundenmeinungen (2) zu Sigma sd Quattro H

2 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sigma sd Quattro H

Features Outdoorfähig
Outdooreigenschaften
  • Staubgeschützt
  • Spritzwassergeschützt
Allgemeines
Typ Spiegellose Systemkamera
Kamera-Anschluss Sigma SA
Empfohlen für Fortgeschrittene
Sensor
Auflösung 44 MP
Sensorformat APS-H
ISO-Empfindlichkeit 100 - 6400
Gehäuse
Breite 147 mm
Tiefe 91 mm
Höhe 95 mm
Gewicht 649 g
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
HDR-Modus fehlt
Panorama-Modus fehlt
Konnektivität
WLAN fehlt
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz fehlt
Blitzschuh vorhanden
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 8 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch) 1/4.000 Sek.
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 1620000px
Touchscreen fehlt
Klappbares Display fehlt
Schwenkbares Display fehlt
Suchertyp Elektronisch
Video & Ton
Eingebautes Mikrofon fehlt
Mikrofon-Eingang fehlt
Kopfhörer-Anschluss fehlt
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
  • Eye-Fi Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW

Weiterführende Informationen zum Thema Sigma sd Quattro H können Sie direkt beim Hersteller unter sigma-foto.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kampf der Systeme

fotoMAGAZIN Nr. 10 (Oktober 2013) - Unter dem Strich ist die Bildqualität - egal ob JPEG oder Raw - bis ISO 3200 gut. Nikon D800E Die D800E hebt sich aus mehreren Gründen vom Rest des Testfeldes ab: Zum einen hat sie die mit Abstand höchste Sensorauflösung (36 Megapixel) und zum anderen verzichtet sie auf den Effekt des weichzeichnenden und Moiré-reduzierenden Tiefpassfilters. Unsere Testbilder zeigen tatsächlich in den feinen Strukturen des braunen Farbfeldes Moirés, die im Raw deutlicher sichtbar sind als im JPEG. …weiterlesen

Spiegel versus System

COLOR FOTO 1/2013 - Auch die Rückseite der Pentax zeigt den semiprofessionellen Anspruch mit vielen Direktzugriffen. Bei Fujifilm sitzt der Bildstabilisator im Objektiv. …weiterlesen

Sony oder Sony?

VIDEOAKTIV 1/2012 - Dieses Modell verwendet als beste Bildqualität 50i-Aufzeichnung, also klassisches Interlaced-Video. Ihr Sensor ist etwas kleiner als der der Sony-APS-C-Alphas. Um den gleichen Schärfentiefebereich zu bekommen, muss die Blende der GH 2 um eine halbe Blende geöffnet werden. Der verwendete Anschluss heißt Micro Four Thirds. Auch für diesen gibt es ein eigenes Panasonic-Anschlussformat, für das allerdings bereits zahlreiche Optiken verfügbar sind. …weiterlesen

Kampf der Systeme

SPIEGELREFLEX digital 4/2010 - BEWEGLICH: Der Monitor der A390 lässt sich nach unten/oben schwenken. Sony Alpha 290 Die Gehäuseform beider Modelle ist bis auf den Schwenkmechanismus für den Monitor und die Tasten für Live-View/Smart-Telekonverter identisch. Handgriff und Daumenmulde sind ausgeformt und griffig armiert. Beide Alphas liegen sehr gut in der Hand. Der Monitor ist kleiner als mittlerweile üblich (2,7 statt 3 Zoll), aber die Menüschrift ist groß genug und gut ablesbar. …weiterlesen

Die Neuen machen bella figura

FOTOTEST Nr. 1 (Januar/Februar 2012) - Das liegt vermutlich an der Beugung durch den geringen Pixel-Pitch (Abstand der Pixel-Mittelpunkte). Den Bildern fehlt dadurch leider auch der letzte Kick. OLYMPUS PEN E-PM1 Einzeltest: Fast genau so gut wie die größeren PEN-Modelle, aber preiswerter. Das Metall-Gehäuse ist hochwertig verarbeitet, aber recht glatt. Da die Design-Kamera keinen Handgriff hat, erleichtert die glatte Oberfläche nicht gerade die Kamerahaltung. …weiterlesen