Sehr gut (1,5)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kom­pakt­klasse
Front­an­trieb: Ja
Ver­brauch (l/100 km): 5,7
Auto­ma­tik: Ja
Schad­stoff­klasse: Euro 5
Karos­se­rie: Limou­sine
Mehr Daten zum Produkt

Seat Leon 1.8 TSI Ecomotive DSG FR (132 kW) [12] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Leon SC macht Laune. Trotz flacherer Karosserie schränkt er Platz, Komfort und Sicht kaum ein. Zudem fährt er sich agiler als der Fünftürer. ...“

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Alle Achtung: Der neue Seat Leon könnte ein großer Wurf werden. Ein spritziger Motor, das agile Fahrwerk und ein schöner Sound sind Garanten für Fahrspaß. Wenn jetzt noch der Preis stimmt, ist der Fünftürer eine verlockende Alternative in dieser Klasse.“

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    „Der Leon macht Lust auf weitere Varianten. Er bietet nicht nur solide Technik und gute Qualität. Sondern auch ansprechendes Design, ausgewogene Fahreigenschaften und einen Schuss Sportlichkeit. Seat sagt: Zu Preisen, an denen selbst Skoda zu knabbern hat.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Seat Leon 1.8 TSI Ecomotive DSG FR (132 kW) [12]

Typ Kompaktklasse
Antriebsprinzip Benzin
Allradantrieb fehlt
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
Leistung in PS 180
Verbrauch (l/100 km) 5,7
Manuelle Schaltung fehlt
Automatik vorhanden
Schadstoffklasse Euro 5
CO2-Effizienzklasse C
Karosserie Limousine
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 226
Hubraum 1798 cm³
Leistung in kW 132

Weiterführende Informationen zum Thema Seat Leon 1.8 TSI Ecomotive DSG FR (132 kW) [12] können Sie direkt beim Hersteller unter seat.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Große Klappe - viel dahinter

FREIE FAHRT 4/2014 - Es muss nicht immer ein SUV sein. Wir haben vier Kompaktkombis aus Deutschland, Spanien, Frankreich und Japan zum Vergleich geladen.Testumfeld:Man verglich vier Kompaktklasse-Kombis miteinander, vergab jedoch keine Endnoten. …weiterlesen

Hyundai mit Turbo an die Spitze?

Auto Bild 21/2015 - Die Koreaner wollen Spaß bei den sportlichen Kompakten. Schaffen soll das ein 186-PS-Motor.Testumfeld:Verglichen wurden vier Kompaktklassewagen mit Bewertungen von 506 bis 541 von jeweils 750 möglichen Punkten. Als Bewertungskriterien dienten Karosserie, Antrieb, Fahrdynamik, Connected Car, Umwelt sowie Komfort und Kosten. Zusätzlich wurde der Lustfaktor anhand der Merkmale Design, Temperament, Handling, Wellness und Image eingeschätzt. Das Ergebnis war jedoch nicht Bestandteil der Endnote. …weiterlesen

Kompakt im Alltagsduell

auto-ILLUSTRIERTE 5/2013 - Der neue Seat Leon FR fordert den Honda Civic Sport heraus. Turbo gegen Sauger - wer hat den längeren Atem im Test?Testumfeld:Zwei Autos wurden miteinander verglichen und mit 90 bzw. 100 von jeweils maximal 120 möglichen Punkten bewertet. Der neuere Seat Leon 1.4 TSI diente hierbei mit dem Wert von 100 Punkten als Referenz. Die Testkriterien lauteten sowohl Kosten, Umwelt, Sicherheit und Karosserie als auch Komfort, Antrieb sowie Dynamik. …weiterlesen

Seat trickst die Physik aus

Auto Bild 22/2014 - Trotz Frontantriebs und weniger Leistung fährt der Leon Cupra auf der Rennstrecke so fix wie BMW M 135i und VW Golf R.Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich 3 Kompaktklassewagen, die Endnoten von 237 bis 239 von jeweils 300 Punkten erzielten. Beurteilt wurden unter anderem die Kriterien Motoreigenschaften, Fahrleistungen, Handling, Bremsen, Verbrauch und Preis. …weiterlesen

Dreitürer mit Sport-Charme

auto-ILLUSTRIERTE 6/2013 - Als Coupé wird der Seat Leon vollends zum Sportler. Ohne spürbaren Verzicht auf Komfort im Alltag als Zweitürer.Es wurde ein Auto näher betrachtet, jedoch nicht abschließend benotet. …weiterlesen

Take a Seat

AUTOStraßenverkehr 11/2013 - Dem Golf rückte der Seat León 1.5 TSI schon sehr nahe auf den Pelz. Wie aber schlägt sich der forsche Spanier mit 122 PS im Duell mit dem agilen, aber schwächeren und teureren BMW 114i?Testumfeld:Die Zeitschrift AutoStraßenverkehr verglich zwei Autos miteinander. Die Bewertungen lauteten 269 und 298 von maximal 450 Punkten. Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen und -verhalten, Sicherheit sowie Kosten und Umwelt wurden als Testkriterien herangezogen. …weiterlesen

Schnäppchenjäger

Auto Bild sportscars 4/2014 - Bisher ist günstige Familienbespaßung Hoheitsgebiet des Octavia RS. Nun will ihn Seat mit den eigenen Waffen schlagen.Testumfeld:Auf dem Prüfstand befanden sich 2 Mittelklasse-Sportwagen, welche beide mit 3,5 von jeweils 5 Sternen bewertet wurden. Getestete Kriterien waren Längsdynamik, Querdynamik, Alltag, Preis/Leistung und Emotion. …weiterlesen

Startschuss zur Aufholjagd

AUTOStraßenverkehr 5/2013 - Auf den Golf folgt aus dem VW-Konzern der Seat León in neuer Form. Die spanische Interpretation des Kompaktwagens bietet einen stärkeren TSI-Motor für weniger Geld - und einiges darüber hinaus. Reicht das vielleicht sogar für den Sieg über den Klassenprimus?Testumfeld:Im Vergleich waren zwei Autos mit den Bewertungen 309 und 311 von jeweils 450 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen, Fahrverhalten, Sicherheit, Umwelt und Kosten. …weiterlesen

Die verkannten Größen

Auto Bild 37/2013 - Seat baut erstmals einen kompakten Kombi: Der Leon ST ist ebenso neu und ungewohnt wie der Kia Ceed als Sportswagon. Bei der ersten Fahrt mit dem Spanier loten wir Ladetalent und Charakter der Familienautos aus.Testumfeld:Es wurden zwei Autos miteinander verglichen. Eines erhielt die Endnote „sehr gut - gut“, das andere wurde für „gut“ befunden. …weiterlesen

Die Sportlichen aus dem Süden

auto motor und sport 25/2012 - Nach Audi A3 und VW Golf kommt das dritte Kompaktmodell des VW-Konzerns mit komplett neuer Technik. Seinen Lieblingsrivalen hat der sportlich-dynamische Seat León jedoch behalten: den Alfa Romeo Giulietta.Testumfeld:Es wurden zwei Autos miteinander verglichen, erhielten jedoch keine Endnoten. …weiterlesen

Wer hat hier Golf-Format?

Auto Bild 34/2013 - VW ist unangefochten die Nummer eins im Kompaktsegment. Doch der Golf gerät durch neue Konkurrenz unter Druck. Wir haben drei spannende Alternativen getestet und klären, wer als Golf-Schläger taugt.Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich 3 Kompaktwagen. Sie erhielten Bewertungen von 143 bis 156 von jeweils 200 Sternen. Als Testkriterien dienten Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik sowie Kosten und Umwelt. …weiterlesen

Vernunft und Vergnügen

autoTEST 5/2013 - Sparen tut gar nicht weh - das scheint uns dieses Diesel-Quintett entgegenzurufen. Teils sind Normverbräuche von 3,7 Liter auf 100 Kilometer in den Prospekten notiert. In der heutigen Zeit ist das mehr denn je ein triftiges Verkaufsargument. Doch wie verändern sich die unter Laborbedingungen ermittelten Normwerte in der alltäglichen Praxis? Wer gewinnt den Spar-Gipfel?Testumfeld:Im Vergleichstest waren 9 Autos, darunter 5 sparsame Dieselautos, die näher beleuchtet wurden, sowie 4 Konkurrenzmodelle. Die 5 Dieselautos erhielten Bewertungen von 2- bis 3+. Die 4 Konkurrenten erzielten Testergebnisse von 484 bis 516 von jeweils maximal 700 Punkten. Als Testkriterien wurden jeweils Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik, Kosten, Umwelt und Kundenzufriedenheit herangezogen. …weiterlesen

Der Golf und seine Brüder

Auto Bild 46/2012 - Der Wolfsburger Kompakte im Stresstest. Dazu seine Plattform-Brüder im Fahrbericht.Testumfeld:Es wurden drei Autos getestet. Zwei erhielten jeweils die Bewertung „sehr gut - gut“ und das Dritte blieb ohne Endnote. …weiterlesen

Endlich wieder ein Seat auf Erfolgskurs!

Auto Bild 50-51/2012 - Bei den Kompakten geht's rund: Auf gleicher technischer Basis wie der Golf VII schickt Seat den neuen Leon ins Rennen. Außerdem am Start: Opel, Ford, Kia und Renault.Testumfeld:Die Zeitschrift Auto Bild verglich sechs Kompaktwagen und verlieh den Modellen 441 bis 514 von jeweils 700 möglichen Punkten. Zur Bewertung dienten die Kriterien Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik, Umwelt und Kosten. …weiterlesen

Der Golf in der Klemme

Auto Bild 47/2012 - Ein Baukasten, drei Autos: Mit dem edlen A3 Sportback und dem günstigeren Seat Leon nimmt der VW-Konzern seinen VW-Golf von oben und unten buchstäblich in die Zange. Der Druck nimmt zu. Wie gefährlich können die Schwestermarken aus Ingolstadt und Spanien Deutschlands Nummer eins werden? Ein erster Fahrvergleich gibt die wichtigsten Antworten.Testumfeld:Die Zeitschrift Auto Bild verglich ein Auto mit zwei Konkurrenzmodellen, vergab jedoch keine Endnoten. …weiterlesen

Eine fast perfekte Familie

autoTEST 6/2014 - Testumfeld:Verglichen wurden 3 kompakte Kombis. Alle Fahrzeuge erhielten jeweils die Endote 2-. Als Kriterien dienten sowohl Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik, Umwelt und Kosten als auch die J.D.-Power-, Ökotrend- und Qualitätswertung. …weiterlesen

Sport ist ihr Hobby

autoTEST 10/2013 - Testumfeld:Getestet wurden drei Autos mit Dieselantrieb. Die Modelle erhielten Bewertungen von 2- bis 3+. Als Kriterien dienten sowohl Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik, Umwelt und Kosten als auch die J.D.-Power-, Ökotrend- und Qualitätswertung …weiterlesen

Das ist Fortschritt

autoTEST 9/2013 - Testumfeld:Auf dem Prüfstand befanden sich 6 kompakte Diesellimousinen. Sie erhielten Benotungen von 2- bis 3+. Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik, Umwelt und Kosten dienten als Testkriterien. …weiterlesen

Asphalt-Torero

Auto Bild sportscars 10/2012 - Für die Spanier ist es ihr Golf: Doch im Design ist der neue Seat Leon frecher als sein Bruder aus Wolfsburg - vor allem der sportliche FR.Geprüft wurde ein Auto, das keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Was taugt das Auto für Männer?

Auto Bild 12/2011 - Golf GTI - 2004 lautete der Slogan ‚Für Jungs, die damals schon Männer waren‘. Jetzt stehen die schnellen Gölfe auf den Gebrauchthöfen. Wir sagen, was sie können und was kaputtgehen kann.Testumfeld:Im Test waren ein Golf V GTI und sechs Konkurrenzmodelle. …weiterlesen

Geburtstagstest

Auto Bild sportscars 12/2011 - Wie alle fünf Jahre feiert sich der GTI mit einer Sonderedition. Genügen 235 PS für jene Rivalen, die ihm leistungsmäßig über die Jahre ein bisschen über den Kopf gewachsen sind?Testumfeld:Im Test waren vier Autos mit Bewertungen von 3,8 bis 4,2 von jeweils 5 möglichen Sternen. Kriterien im Test waren Längsdynamik, Querdynamik, Alltag, Preis/Leistung und Emotion. …weiterlesen

Die fünf vom Öko-Hof

Auto Bild 30/2010 - Was Melina Mastrini vom Bio-Hof Lütjensee anbietet, stammt aus ökologisch kontrolliertem Anbau. Darauf dürfen wir vertrauen. Bei den fünf Kompakten sind wir da schon misstrauischer. Der Vergleich verrät, ob sie das Öko-Label wirklich verdienen.Testumfeld:Im Test waren fünf Autos. Getestet wurden die Kriterien Karosserie (Platzangebot, Qualitätseindruck, Sicherheitsausstattung ...), Antrieb (Testverbrauch, Elastizität, Laufkultur ...), Komfort (Federung, Sitze, Komfortausstattung ...), Fahrdynamik (Fahrsicherheit, Bremsen, Lenkung ...) und Kosten (Preis, Wiederverkauf, Steuer/Versicherung ...). Zusätzlich wurde eine subjektive Bewertung bezüglich Design, Temperament, Handling, Wellness und Image abgegeben, die jedoch nicht in die Bewertung einfloss. …weiterlesen

Verlädt der Golf Variant seine Kombi-Brüder?

AUTOStraßenverkehr 7/2014 - Testumfeld:Im Vergleich befanden sich drei Kombi-Modelle, die in der Bewertung 300 bis 305 von jeweils 450 Punkten erreichten. Testkriterien waren sowohl Platz, Komfort, Handhabung und Sicherheit als auch Fahrleistungen und -verhalten, Umwelt und Kosten. …weiterlesen

Duell der Diesel

AUTOStraßenverkehr 1+2/2014 - Testumfeld:2 Wagen der Kompaktklasse traten gegeneinander an. Sie erhielten 291 und 316 von jeweils 450 maximal erreichbaren Punkten. Als Testkriterien wurden Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen, Fahrverhalten, Sicherheit, Umwelt und Kosten herangezogen. …weiterlesen

Sparen ohne Kompromisse

autoTEST 10/2010 - Mittels modernster Diesel-Technik setzen Ford, Opel, Seat, Skoda und VW ihre Vertreter der unteren Mittelklasse auf Diät und versprechen höchste Genügsamkeit bei unveränderten Alltagstalenten. Was ist dran an diesem Versprechen?Testumfeld:Getestet wurden fünf Autos. Testkriterien waren Karosserie (Raumgefühl, Zuladung ...), Antrieb (Beschleunigung, Laufkultur ...), Komfort (Federung, Innengeräusche ...), Fahrdynamik (Fahrsicherheit, Lenkung ...), Kosten (Grundpreis, Wartung ...), Umwelt und Käufer (Kundenzufriedenheit). …weiterlesen

Der Neue macht die Meute heiß

autoTEST 9/2010 - Mit dem Golf R präsentiert VW einen 270 PS starken Konkurrenten zu Audi S3, Seat Leon Cupra R und Co. Doch ist er auch wirklich bissig?Testumfeld:Im Test waren fünf Autos. Testkriterien waren Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik, Kosten, Umwelt und Käufer. …weiterlesen

Schweres Erbe

autoTEST 6/2010 - Mit neuer Bodengruppe, hochmodernen Motoren und frischem Cockpitdesign soll Alfas neue Giulietta nicht nur den 147 ersetzen, sondern auch alte Alfa-Schwächen endlich in die ewigen Jagdgründe schicken - natürlich darf der Charme dabei nicht auf der Strecke bleiben.Testumfeld:Getestet wurde ein Alfa Romeo Giulietta. In diesem Zusammenhang wurden 8 Konkurrenzmodelle vorgestellt. …weiterlesen

Dynamisch dank Diesel

AUTOStraßenverkehr 19/2009 - Der BMW 120d, Synonym für sportliche kompakte Selbstzünder, wird vom frisch überarbeiteten Seat León FR herausgefordert. Im selbstbewusst bis zur Lackierung auftretenden Spanier arbeitet nun der 170 PS starke Common-Rail-TDI aus dem VW-Konzern.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Kompaktwagen, die 184 und 205 von jeweils 300 erreichbaren Punkten bekamen. Testkriterien waren unter anderem Platz, Komfort sowie Sicherheit. …weiterlesen

Seat fährt alle in Grund und Boden!

Auto Bild 28/2013 - Der neue Leon verkauft sich blendend. Kein Wunder: Er ist ein richtig gutes Auto geworden - wie der Vergleich mit BMW und Opel zeigt.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich drei Kompaktwagen mit Bewertungen von 454 bis 501 von jeweils 700 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik, Umwelt und Kosten. Außerdem prüfte Auto Bild die Kategorien Design, Temperament, Handling, Wellness und Image, die jedoch keinen Einfluss auf das Gesamtergebnis hatten. …weiterlesen

Mit Größe zum Sieg

autoTEST 4/2013 - Der neue Skoda Octavia tritt gegen seine Konzernbrüder Audi A3, Seat Leon und den Klassenprimus VW Golf zum Vergleich an. Unter allen Hauben schlägt das 2.0-TDI-Herz mit 150 PS. Hat der Tscheche gar das Zeug zum Königsmörder und schafft es, den Golf vom Thron zu stoßen?Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich 10 Autos der Kompaktklasse, darunter 4 Autos desselben Konzerns, die Schulnoten von 2 bis 2- erhielten, sowie 6 Konkurrenzmodelle mit Bewertungen von 472 bis 519 von jeweils 700 möglichen Punkten. Testkriterien waren Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik, Kosten, Umwelt und Kundenzufriedenheit. …weiterlesen

Seat stört den Familienfrieden

Auto Bild 1/2014 - Testumfeld:3 Kombis der Kompaktklasse wurden miteinander verglichen und abschließend mit 507 bis 524 von jeweils 700 möglichen Punkten bewertet. Als Testkriterien dienten Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik, Umwelt und Kosten. Zusätzlich wurde der Lustfaktor (Design, Temperament, Handling, Wellness und Image) ermittelt. …weiterlesen

Vier wollen mehr

sport auto 1/2014 - Testumfeld:Im Vergleich wurden 4 Kompaktsportwagen getestet. Sie wurden mit 29 bis 35 von jeweils möglichen 60 Punkten bewertet. Beurteilt wurden eine Testfahrt, Slalom 18m, Beschleunigung, Bremsweg (warm), Leistungsgewicht und das Preis-/Leistungsverhältnis. …weiterlesen