Handmilchpumpe Soft und Easy Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    56  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
56 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Art: Manu­ell
Typ: Ein­zel-​Milch­pumpe
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

NUK Handmilchpumpe Soft&Easy

Nuk Hand­milch­pumpe Soft und Easy: Ein­fa­che Kol­ben­milch­pumpe für den Not­fall

Nach dem Kolbenprinzip arbeiten nur wenige Milchpumpen, wenngleich sogar die renommiertesten Hersteller zumindest eine solche Brustpumpe im Sortiment führen. Das hat einen einfachen Grund: Um Muttermilch abzusaugen und kleckerfrei in den Auffangbehälter zu pumpen, braucht man in der Regel beide Hände. Dafür sind Kolbempumpen wesentlich erschwinglicher als aufwendige elektrische Modelle, wie etwa die Nuk Handmilchpumpe Soft an Easy für knapp 12 EUR (Amazon) zeigt.

Umständliches Kolben-Pumpprinzip

Ein Blick auf die Kommentarseiten der Verkaufsportale bestätigt einen Vorausverdacht, den die Kundschaft bei solche Einfachpumpen im Low-Cost-Segment in der Regel hat, recht eindrücklich: Bis auf wenige Ausnahmen monieren die Käuferinnen der Nuk die recht umständliche Bedienbarkeit des Kolbenprinzips. In der Tat ist die Handhabung nicht ihre Stärke, vergleicht man die bedeutend weiterentwickelten Hebelpumpen der Konkurrenz, die zumeist leicht und gut in einer Hand liegen. Nur bei einhändiger Bedienbarkeit ist auch die empfohlene Massage der Milchkanäle möglich, im besten Falle sogar die Beschäftigung mit dem Nachwuchs oder häuslichen Tätigkeiten während des Abpumpvorgangs.

Vakuumlevel schwer dosierbar

Bei solcher Bestandsaufnahme ist das Herstellerversprechen bei der Nuk, besonders für sanftes und einfaches Abpumpen entwickelt zu sein, kaum haltbar. Nutzerinnen berichten überdies von einem ausgesprochen unangenehmen Pumpgefühl, sogar von Schmerzen ist die Rede. Das Vakuumlevel könne nur schwer eingeschätzt und dosiert werden; damit ist aber der von Hause aus in einer Handpumpe angelegte Vorteil, besonders individuell abstimmbar und brustschonend zu sein, wieder verspielt. Auf der Habenseite verbucht sie allerdings ihre leichte Reinigung, die intuitive Bedienung sowie die erfreulich überschaubare Anzahl der Einzelteile.

Fazit: Wer mit den genannten Schwächen leben kann und eine Milchpumpe allenfalls für den Notfall sucht, mag mit der Nuk zufriedengestellt sein, und auch für die geringfügige Nutzung bei Milchüberschuss kann sie empfohlen werden. Erhältlich ist sie für knapp 12 EUR etwa bei Amazon.

zu NUK Handmilchpumpe Soft‘n Easy

  • NUK Soft und Easy Handmilchpumpe aus PP,
  • NUK Soft & Easy Handmilchpumpe aus Polypropylen,
  • Mapa NUK Soft & Easy Handmilchpumpe 1 St
  • Mapa NUK Soft & Easy Handmilchpumpe 1 St.
  • Mapa NUK Soft & Easy Handmilchpumpe 1 St
  • Mapa NUK Handmilchpumpe Soft & Easy
  • Mapa NUK Soft & Easy Handmilchpumpe 1 St
  • NUK Handmilchpumpe Soft'n Easy
  • MAPA GmbH NUK Soft & Easy Handmilchpumpe 1 St
  • Mapa NUK Soft & Easy Handmilchpumpe 1 St

Kundenmeinungen (56) zu NUK Handmilchpumpe Soft und Easy

4,1 Sterne

56 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
17 (30%)
4 Sterne
8 (14%)
3 Sterne
14 (25%)
2 Sterne
3 (5%)
1 Stern
14 (25%)

3,2 Sterne

55 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu NUK Handmilchpumpe Soft und Easy

Art Manuell
Typ Einzel-Milchpumpe

Weiterführende Informationen zum Thema NUK Handmilchpumpe Softund Easy können Sie direkt beim Hersteller unter nuk.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: