• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Klet­ter­ruck­sack, Tou­ren­ruck­sack
Gesamt­vo­lu­men: 38 l
Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex
Mehr Daten zum Produkt

Millet Prolighter 38+10 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Plus: Gute Bewegungsfreiheit; zweitbester Tragekomfort; solide Befestigungen.
    Minus: Gurte und Schnallen relativ schwergängig; Zugriff auf Klettergurt nicht perfekt.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Millet Prolighter 38+10

Basismerkmale
Typ
  • Tourenrucksack
  • Kletterrucksack
Geeignet für Herren / Unisex
Größe & Gewicht
Gesamtvolumen 38 l
Gewicht 1290 g
Ausstattung
Taschenaufteilung
Seitentaschen / Flaschenhalter fehlt
Deckelfach vorhanden
Hüftgurt mit Taschen fehlt
Kleinteilefach vorhanden
Notebookfach fehlt
Bodenfach fehlt
Nasswäschefach fehlt
Organizer fehlt
Extras
Daisychains (Schlingen) fehlt
Entfernbarer Deckel fehlt
Entfernbarer Tagesrucksack fehlt
Entfernbarer / verstaubarer Hüftgurt vorhanden
Fahrradlichtbefestigung fehlt
Front-Zugriff vorhanden
Gepolsterter Hüftgurt vorhanden
Gepolsterter Rücken vorhanden
Helmbefestigung fehlt
Höhenverstellbarer Brustgurt vorhanden
Kopfhörerausgang fehlt
Netzrücken fehlt
Reflektoren fehlt
Regenhülle fehlt
Rückenprotektor fehlt
Schlüsselclip fehlt
Kompressionsriemen vorhanden
Signalpfeife fehlt
Sitzmatte fehlt
Skibefestigung vorhanden
Stock- / Eispickelhalterung vorhanden
Tragehenkel vorhanden
Trinkschlauchhalterung fehlt
Verstellbare Rückenlänge fehlt
Volumen erweiterbar vorhanden
Vorbereitung für Trinksystem vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Millet Prolighter 38+10 können Sie direkt beim Hersteller unter millet-mountain.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

100% Alpin

klettern 6/2017 - Nur drei Modelle kommen mit Hüftflossen: der Marmot Eiger 42 mit einer üppigen, das Millet-Modell mit einer leicht gegen ein Gurtband auszutauschenden Lösung und der Mammut-Rucksack mit zwei separaten Flösschen, deren Entfernen und Wiederanbringen nicht so flüssig von der Hand geht. Selten war die Entscheidung, welche Rucksäcke eine Empfehlung bekommen, so schwer, da fast alle Modelle einen prima Eindruck hinterlassen haben. …weiterlesen