Ø Sehr gut (1,1)

Keine Tests

(15)

Ø Teilnote 1,1

Produktdaten:
Typ: Kom­bi­kin­der­wa­gen
Einsatzbereich: Stadt & Gelände
Teleskop-Schieber: Nein
Reifentyp: Luftrei­fen
Sitz mit Ruheposition: Ja
Wendbare Sitzeinheit: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Bambimo 2 in 1

Viel Ausstattung für wenig Geld

Stärken

  1. lange Nutzungsdauer von etwa drei Jahren
  2. höhenverstellbare, große Liegefläche
  3. große, wartungsfreie Hartgummireifen
  4. zwölffach höhenverstellbarer Schieber bis 117 Zentimeter

Schwächen

  1. Babywanne nicht zum Tragen des Babys geeignet
  2. beigefügte Matratze nicht sehr dick

Anders als die meisten Kombi-Kinderwägen bringt der Daliya Bambimo 2in1 keine zwei verschiedenen Aufsätze, sondern einen einzigen transformierbaren mit. Hier wird also bei Bedarf die Babywanne zum Sporteinhang und umgekehrt. Das Gute daran: Damit später auch größere Kinder ausreichend Platz zur Verfügung haben, kommt der Einhang mit geräumigen Innenmaßen daher. Dadurch kann die 80 Zentimeter messende Liegefläche selbst großgewachsene Säuglinge lange beherbergen. Offen bleibt die Frage, ob der 5-Punkt-Gurt dabei im Einhang verbleibt und nur von der (eher dünnen) Matratze verdeckt wird. Im Sinne der Bequemlichkeit wäre es freilich schöner, der Gurt könnte entfernt werden. Abgesehen davon glänzt der Bambimo allerdings mit überraschend durchdachten Features. Große Gummireifen und eine Federung verzeihen sogar Spaziergänge auf Kopfsteinpflaster, während der höhenverstellbare Schieber unterschiedlich großen Eltern besonders gefällt. Erfreulich viel Luxus für diesen kleinen Preis.

zu Daliya Bambimo 2 in 1

  • Daliya Bambimo 2in1 Kinderwagen - Kombikinderwagen 9-Teiliges Set incl.

    Eigenschaften Kinderwagen : 2in1 Kinderwagen doppelter Federung verstelbarrer Griff Bremse  Einkaufskorb ,...

  • Daliya Bambimo 2in1 Kinderwagen - Kombikinderwagen 9-Teiliges Set incl.

    Eigenschaften Kinderwagen : 2in1 Kinderwagen doppelter Federung verstelbarrer Griff Bremse  Einkaufskorb ,...

  • Kinderwagen 2in1 Bambimo mit Alu-Rahmen Farbe Gold-Braun Kombi-Kinderwagen

    Kinderwagen 2in1 Bambimo mit Alu - Rahmen Farbe Gold - Braun Kombi - Kinderwagen

  • Kinderwagen 2in1 Bambimo mit Alu-Rahmen Farbe Bordeaux-Rot Kombi-Kinderwagen

    Kinderwagen 2in1 Bambimo mit Alu - Rahmen Farbe Bordeaux - Rot Kombi - Kinderwagen

Kundenmeinungen (15) zu Daliya Bambimo 2 in 1

4,9 Sterne

15 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
13 (87%)
4 Sterne
2 (13%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,9 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Daliya Bambimo 2 in 1

Allgemeine Informationen
Typ Kombikinderwagen
Geeignet für
Babys ab Geburt vorhanden
Babys ab Sitzalter vorhanden
Geschwisterkinder fehlt
Zwillinge fehlt
Einsatzbereich Stadt & Gelände
Schieben
Schwenkbarer Schieber fehlt
Teleskop-Schieber fehlt
Abknickbarer Schieber vorhanden
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Einklappen & Transportieren
Einhand-Klappmechanismus fehlt
Abnehmbare Räder vorhanden
Tragegriff/-gurt fehlt
Trolley-Funktion vorhanden
Gefaltet freistehend fehlt
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Handbremse fehlt
Handschlaufe vorhanden
Vorderradbremse fehlt
Scheibenbremsen fehlt
Aufklappbarer Schutzbügel vorhanden
Verschließbarer Einkaufskorb fehlt
Verstellbarer Sicherheitsgurt vorhanden
Federung vorhanden
Räder
Reifentyp Luftreifeninfo
Austauschbare Räder fehlt
Sitz- & Liegekomfort
Verlängerbare Fußstütze fehlt
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Rückenlehne verstellbar vorhanden
Wendbare Sitzeinheit vorhanden
Gurtpolster vorhanden
Verdeck & Wetterschutz
Lüftungsfenster fehlt
Sichtfenster fehlt
Sonnenschutz vorhanden
Moskitonetz vorhanden
Regenschutz fehlt
Fußsack/Beindecke vorhanden
Maße & Maximalgewicht
Innenmaße Liegewanne/Tragetasche
Länge 84 cm
Breite 49 cm
Höhe 20 cm
Maximalbelastbarkeit 15 kg
Gewicht (mit Rädern) 8 kg
Klappmaß (L x B x H) 84 x 40 x 22 cm
Gebrauchseigenschaften
Waschbarer Bezug vorhanden
Getränkehalter vorhanden
Schiebegriffbox/Schiebegriffablage fehlt
Adapter für Babyschalenaufsatz fehlt
Zum Mehrlingswagen umrüstbar fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Weggefährten auf Testfahrt

Stiftung Warentest (test) 4/2018 - Für ganz Kleine ist der Sitz zu tief, größere Entdecker stützt die kurze Lehne nicht gut ab. Nur ein einziger Buggy eignet sich für Kinder, die älter als 3 Jahre sind: der Britax-Jogger. Seine Rückenlehne stützt Kinder bis zum Alter von 3 Jahren und 6 Monaten. Wie im Vorgängertest verbessert kein Testkandidat den Sitzkomfort durch mitwachsende Fußstützen. Sie nehmen beim Sitzen den Druck aus den Kniekehlen der Kleinen. …weiterlesen

Zum Schreien

Konsument 3/2015 - Bei den übrigen Modellen sind sie fix. Beim Peg Perego baumeln kurze Beinchen in der Luft. Aber nicht nur Kinder, auch Eltern müssen mit dem Gefährt zurechtkommen. Ein aufrechter statt gebückter Gang beim Schieben des Kinderwagens, genügend Schrittfreiheit, leicht erreichbare Körbe, einfacher Umbau und Transport wären eine feine Sache. In der Praxis lässt sich bei Hauck der Schieber erst gar nicht verstellen, bei Joolz und Maxi-Cosi nur um wenige Zentimeter. …weiterlesen

Zu viel versprochen

Stiftung Warentest (test) 8/2004 - SCHWENKSCHIEBER Sie erlauben schnellen Richtungswechsel des Wagens, wenn der Fahrgast Wind oder Sonne ausgesetzt ist oder wenn man den Sichtkontakt mit dem nach vorn schauenden Kind herstellen möchte. Abknickbare Schieber bieten einen größeren Höhenausgleich als Teleskope. DREHBARER AUFSATZ Er ersetzt zwar den Schwenkschieber, macht aber wesentlich mehr Mühe in der Handhabung. SPAREN Luftbereifungen und zusätzliche Handbremsen sind entbehrlich. …weiterlesen

Buh - auch für Bugaboo

Stiftung Warentest (test) 3/2017 - Testumfeld:Zwölf ausgewählte Kombi-Kinderwagen mit austauschbaren Aufsätzen wurden von der Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Die getesteten Modelle erhielten Bewertungen von „gut“ bis „mangelhaft“. Urteilskriterien waren Kindgerechte Gestaltung (Verfügbarer Platz in der Tragetasche, Sitzkomfort, Gurtsystem/Federung, Regen-/Sonnenschutz), Handhabung (Gebrauchsanleitung/Erstmontage, Zusammenlegen und Aufklappen/Verstellen, Schieben/Bremsen, Fahren auf verschiedenen Untergründen, Tragen und Transportieren/Reinigen) sowie Haltbarkeit, Sicherheit und Schadstoffe. Bei einer „ausreichenden“ Bewertung der Kriterien Kindgerechte Gestaltung, Sicherheit oder Schadstoffe konnte das Testurteil maximal eine halbe Note besser sein. Waren Sicherheit oder Schadstoffe „mangelhaft“, erhielten die Produkte kein besseres Gesamturteil. Die Kinderwagen wurden im Zeitraum von November 2016 bis Januar 2017 im Handel erworben. …weiterlesen

Riskante Stadtflitzer

Stiftung Warentest (test) 7/2006 - Genügend Gründe für uns, die zehn „Problemkinder“ herauslöst und vom Menschen aufgenommen wird, ist individuell verschieden und von vielen Faktoren abhängig, zum Beispiel von der Menge, der Kontaktzeit und der Größe der Kontaktfläche. Unnötig und technisch vermeidbar Eins aber ist klar und unstrittig: Krank machende Stoffe haben in Gegenständen des täglichen Gebrauchs nichts zu suchen. …weiterlesen