Calumet Genesis GF400 Kit (mit PowerPort Duo 1000) 1 Test

Genesis GF400 Kit  (mit PowerPort Duo 1000) Produktbild
Gut (2,5)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Stu­dio­blitz
  • Mehr Daten zum Produkt

Calumet Genesis GF400 Kit (mit PowerPort Duo 1000) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 13.10.2015 | Ausgabe: Themen - 25/2015 (Oktober-Dezember)
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen

    „Einfach zu handhaben, viel Power, kompakt und leicht: Das Genesis GF400 Kit ist der ideale On-Location Blitz. Nicht ganz billig, doch für ernsthafte Hobby- und semiprofessionelle Fotografen, die seine Vorteile ausnutzen können, ist es den Preis wert.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Calumet Genesis GF400 Kit (mit PowerPort Duo 1000)

Datenblatt zu Calumet Genesis GF400 Kit (mit PowerPort Duo 1000)

Typ Studioblitz

Weiterführende Informationen zum Thema Calumet Genesis GF400 + PowerPort Duo 1000 können Sie direkt beim Hersteller unter calumetphoto.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Studioblitze für zu Hause

FOTOTEST - Kompaktblitzanlagen benötigen keinen Generator. Sie werden an die Steckdose angeschlossen und bringen professionelle Studiobeleuchtung ins Wohnzimmer. Rainer Claaßen lädt Sie zur Anlagenberatung ein. …weiterlesen

Der Mystic Light Look

DigitalPHOTO - Profifotograf Tilo Gockel zeigt Ihnen, wie Sie zauberhaft mystisches Licht ganz ohne aufwendiges Studiolicht setzen. Alles, was Sie brauchen, sind ein Aufsteckblitz, eine Mini-Softbox und frische Zutaten. So geht's. …weiterlesen

Lichtformer

FOTOTEST - Mit einer Kompaktblitzanlage können Sie Lichtart und Lichtführung selbst bestimmen. Damit gelingen professionelle Porträts auch bei Ihnen zu Hause.Auf 2 Seiten verrät die Zeitschrift Fototest (2/2013), wie man mit Lichtformern bessere Porträts erhält und stellt zusätzlich die besten Hilfsmittel für Blitz- und Dauerlicht-Anlagen vor. …weiterlesen

Blitzlicht für alle Ansprüche

CanonFoto - Zum anderen haben wir fünf weitere Kompaktblitzgeräte getestet, die mit einem Akku betrieben werden können und sich somit auch für den Outdooreinsatz eignen. Fotografen, die also nicht nur indoor Blitzlicht benötigen, sind im Zweifel mit einem akkubetriebenen Gerät sehr viel besser aufgehoben. Diese Blitzgeräte zeigen durch fortschrittliche Technik und optimierte Energienutzung, dass sie dem klassischen Studioblitzgerät in vielen Punkten nicht nachstehen. …weiterlesen

Haftbar

FOTOHITS - Grundlage des simplen Prinzips hinter dem MagMod-System ist eine Silikon-Halterung, die über den Kopf des Blitzgeräts gezogen wird. Sie ist mit Magneten ausgestattet, sodass man eine weitere Rahmenhalterung anbringen kann. In diese ist beispielsweise eine Farbfolie eingelegt, mit der man den Weißabgleich beeinflussen kann. Alternativ steht auch ein - bei Porträtfotografen beliebter - Wabenvorsatz zur Verfügung. …weiterlesen

Profi-Licht für alle

DigitalPHOTO - Aufsteiger können das System später beliebig erweitern. WALIMEX Pro VE Excellence Studioset Artist 400 Deutlich unter 1.000 € bewegt sich das zweiköpfige Set von Walimex. Die Leistung der beiden enthaltenen Blitzköpfe kann sich mit jeweils 400 Ws aber wirklich sehen lassen. Auch die Blitzfolgezeiten sind mehr als ordentlich, insbesondere unter Berücksichtigung des vergleichsweise günstigen Preises. …weiterlesen

Hellmacher

VIDEOAKTIV - Die Lichtsteuerung lässt sich abdocken. F&V K4000 Die günstigste Flächenleuchte im Test macht beim Auspacken einen durchaus stabilen und langlebigen Eindruck. Im Lieferumfang ist lediglich ein aufschraubbarer Diffusor-Filter. Das Metallgehäuse ist wenig kratzanfällig und mit Schutzecken aus Plastik ausgestattet. Für die Montage auf Standard-Lampenstativen ist an der Bügelaufhängung eine 5/8-Zoll-Aufnahme angebracht. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf