Burley Honey Bee

Honey Bee Produktbild

ohne Endnote

0  Tests

1  Meinung

keine Tests
Testalarm
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...

Einschätzung unserer Autoren

Sichere Kin­der­kut­sche?

Burley Honey BeeBurley macht es einem nicht leicht. Die Qualitäten seines Kinderanhängers „Honey Bee 2008“ sind schwer einzuschätzen. Stoß- und splitterfestes Material, niedriger Schwerpunkt, 5-Punkt-Sicherheitsgurtsystem, Überrollbügel sowie die optische Erkennbarkeit durch Beleuchtung, Reflektoren und Sicherheitsfähnchen sprechen für den Kindertransporter.

Zweifel weckt die Grundkonstruktion des Anhängers: Eine Stoff-Wanne, deren Gerüst aus Aluminiumrohren besteht. Zwar ist der Anhänger dadurch recht leicht, zerlegbar und relativ preiswert, büßt dafür aber einiges an Stabilität, Wasserdichte und Belastbarkeit ein. Das er damit als Lastenanhänger nicht besonders gut geeignet ist, lässt sich vielleicht verschmerzen, die Zweifel daran, ob der Nachwuchs in der Kinderkutsche wirklich sicher aufgehoben ist, bleiben.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Weitere Einschätzung

Mit gan­zer Härte?

Burley Honey BeeZum 30-jährigen Firmenjubiläum hat Burley sein Honey-Bee-Modell 2008 mit einigen Extras ausgestattet. Dazu gehören die neu gestaltete Rückenlehne, die verstellbare Schiebestange und die Feststellbremse. Ebenfalls neu hinzugekommen ist das Walk`n Roller Rad, mit dem der Anhänger flugs zum Ideal für die Umstellung auf Beikost umfunktioniert werden kann.

Ansonsten bleibt alles beim Alten. Unter dem Allwetterverdeck ist Platz für zwei Kinder. Die Honigbiene brummt auf 20-Zoll-Kunststoffrädern, die bruchsicher, formbeständig und weniger stoßempfindlich sind als Speichenlaufräder. Auf eine Federung muss der Nachwuchs allerdings weiterhin verzichten. Die versprochene Stoßdämpfung durch Sitzhängematten direkt über der Achse wirkt wenig. Halb so schlimm: Dass ein fehlendes Federungssystem einen Anhänger nicht zum Schleudersitz macht, belegen Schweizer Tests (Veloplus)

Allzu holperig sollte es im Bienen-Anhänger also nicht werden. Trotzdem: So wirklich in Jubiläums-Feierlaune war Burley bei der Ausrüstung wohl nicht. Mehr als ein „Kompromiss zwischen Ausstattung und Preis“ ist nicht herausgekommen.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

zu Burley Honey Bee

  • Burley Honey Bee Fahrradkinderanhänger, rot, One Size
  • Burley Honey Bee Kinderanhänger 2022 mit Walking-Set
  • BURLEY Kinderfahrradanhänger Honey Bee Red 60450336
  • Burley Fahrradkinderanhänger »Honey Bee«, schwarz
  • Burley Fahrradkinderanhänger Honey Bee, (1 tlg.) schwarz Fahrradkinder-
  • Burley Kinderanhänger Honey Bee Einheitsgröße rot
  • Burley Fahrradkinderanhänger »Honey Bee«, schwarz
  • Burley Honey Bee Kinderanhänger 2022 mit Walking-Set
  • Burley Honey Bee Kinderanhänger schwarz/rot 2022 Anhänger Modelljahr: 2022,
  • Burley Honey Bee Kinderanhänger schwarz/rot 2022 Kinderfahrradanhänger
  • Burley Honey Bee Fahrradkinderanhänger, rot, One Size

Kundenmeinung (1) zu Burley Honey Bee

4,5 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Yogi71

    Super leicht und schön zu fahren

    Habe den Honey Bee im Internet für 329,- frei Haus gekauft. ... War relativ zügig von meinem Mann zu montieren. Der Anhänger ist echt super leicht und lässt sich gut fahren. Meine Kleine fühlte sich ganz wohl - waren doch fast 3 Stunden am Stück unterwegs -
    Auch in Punkto Sicherheit ist er absolut Top: stabiles Alugestell, Überrollbügel, Beleuchtung u. Reflektoren inkl.
    Würde sagen: Top Preis-Leistungs-Verhältnis
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema Burley Honey Bee können Sie direkt beim Hersteller unter burley.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf