• Gut 2,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Ver­grö­ße­rung: 12x
Nah­ein­stell­grenze: 8 m
Gewicht: 610 g
Mehr Daten zum Produkt

Bascar Digitalkamera Fernglas im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    Endnote ab 06.11.20 verfügbar

    „Wer unterwegs immer auch auf der Jagd nach eindrucksvollen Schnappschüssen ist, dem wird dieses Fernglas mit integrierter Digitalkamera (maximal 5 Megapixel) beziehungsweise Videofunktion (maximal Full-HD) gute Dienste leisten. Das Fernglas bietet eine zwölffache Vergrößerung bei einer minimalen Fokusentfernung von acht Metern. ... Es empfiehlt sich, vor der ersten Fernglas-Foto-Safari ein paar Trockenübungen zu machen ...“

    • Erschienen: August 2020
    • Details zum Test

    „gut“

    „Nach einiger Einarbeitungszeit und einem optionalen Einbein-Stativ gelingen eindrucksvolle Fotos und Videos. Freihand ist die Gefahr von Verwacklern aber recht groß.“

zu Bascar Digitalkamera Fernglas

  • Bascar Digitalkamera Fernglas, 5M 2inch LCD 16GB Display 1080P 12 Fache

Einschätzung unserer Autoren

Digitalkamera Fernglas

Fern­glas mit Foto­funk­tion

Stärken
  1. integrierter Akku
  2. Speicherkarte im Lieferumfang
  3. kompakt
Schwächen
  1. geringe Bildauflösung

Bascar kombiniert ein Fernglas mit einer Digitalkamera, sodass der Nutzer eigene Beobachtungen später durch Bild- oder Videoaufnahmen teilen kann. Die Bildauflösung entspricht mit fünf Megapixeln allerdings nur der von älteren Kompaktkameras oder Smartphones. Als Fernglas ist das Gerät mit einer Naheinstellgrenze von 8 Metern für Beobachtungen in der Natur oder für die Jagd geeignet. Scheue Wildtiere werden durch die zwölffache Vergrößerung nah ans Auge des Betrachters geholt. Für Aufnahmen muss eine Speicherkarte eingelegt werden, die im Lieferumfang enthalten ist. Die Betriebsenergie erhält das Kombigerät über einen integrierten Akku, der mithilfe des ebenfalls mitgelieferten USB-Kabels aufgeladen wird. Ein USB-Netzteil muss jedoch vorhanden sein oder separat erworben werden.

Datenblatt zu Bascar Digitalkamera Fernglas

Typ Binokular
Vergrößerung 12x
Naheinstellgrenze 8 m
Abmessungen / B x T x H 193 x 141 x 77 mm
Gewicht 610 g
Sehfeld auf 1000 m 96 m
Abstand der Austrittspupille 3,8 mm
Fokussierung Mitteltrieb
Weitere Produktinformationen: Mit Kamera (Auflösung bis Full-HD), Bildschirm (2,0 Zoll) und TF-Speicherkartenslot (TF-Karte bis 32 GB).
Videoformat: AVI.
Fotoformat: JPEG.

Weitere Tests & Produktwissen

Ist der Name Programm?

Deutsche Jagdzeitung 10/2017 - Über das Auflösungsvermögen kann eine Aussage zur Bildgüte getroffen werden. Die Auflösung wird in Winkelsekunden angegeben. Bei einer gemessenen Auflösung von 4 wäre der Betrachter beim Blick durch die Optik in der Lage, auf 1.000 Meter zwei etwa 2 Zentimeter voneinander entfernte Punkte als Einzelobjekte wahrzunehmen. Bei einer Auflösung von 10 wären das zwei 5 Zentimeter voneinander entfernte Punkte. …weiterlesen

High-Tech aus Tschechien

Deutsche Jagdzeitung 9/2017 - Meopta ist für gute Jagdoptiken im gehobenen mittleren Preisbereich bekannt. Beim Meorange wird es nun aber etwas teurer. Die Basic-Ausführung kostet beim deutschen Meopta-Importeur Frankonia 1.749 Euro. Ein älteres Leica Geovid 10 x 42 R, das günstigste Fernglas mit Entfernungsmesser von Leica, ist bei Frankonia für 1.650 Euro zu haben. Wird die Ausführung "Advanced" des Meorange gewählt, wird es mit 2.899 Euro richtig teuer. …weiterlesen

Taschen-Messer

WILD UND HUND 14/2016 - Deren Batteriefach findet sich in der Fokussierwalze, und sein Deckel wird mithilfe einer Münze auf- und zugeschraubt. Der für das weitere Vorgehen wichtige Knopf findet sich versteckt und vor unbeabsichtigter Bedienung geschützt körperseitig zwischen linkem Fernglastubus und dem oberen Brückenelement. Mit seiner Hilfe wird die Schärfe der Zielmarkierung eingestellt. Zugleich führt er ins Hauptmenü und zu den diversen Menüpunkten. …weiterlesen

Zoom in!

Wanderlust Nr. 1 (Dezember 2013/Januar 2014) - Die Faustformel lautet ähnlich wie in der Fotografie: Je höher der Zoomfaktor, desto unschärfer heben sich unterschiedlich weite oder nahe Ebenen ab. Aufbau des Fernglases Anstelle eingangs erwähnter Linsen in Leder bestehen moderne Optiken aus mehr als 20 Linsen und Prismen, wobei gerade hier weniger manchmal mehr ist. Ein Fernglas ist immer so stark wie sein schwächstes Bauteil. Ein besonderes Augenmerk gilt deshalb der Schnittstelle zwischen Glas und Mensch, dem Okular. …weiterlesen

Nikon ‚Prostaff 7‘ 10 x 42

WILD UND HUND 9/2012 - Der breite Gurtband-Riemen sorgt für hohen Tragekomfort. Praxis/Optische Leistung: ** Farbqualität, Randschärfe und Kontrast sind für ein Glas dieser Preisklasse erstaunlich gut. Die Transmissionsleistung ist mäßig. Sicheres Ansprechen endet spätestensinderDämmerung.Häufigeres Nachfokussieren ist bei unterschiedlichen Beobachtungsentfernungen erforderlich. Das Sehfeld von 105 m/1000 m lässt bei Pirsch, Ansitz und Bewegungsjagd kaum Wünsche offen. …weiterlesen

Scharfe Aussichten

Bergsteiger 9/2011 - Unser Tipp: Leichte Ferngläser mit achtfacher Vergrößerung. Bei zehnfacher Vergrößerung besteht deutlich erhöhte Verwacklungsgefahr. Vergrößerung und optische Leistung Benutzen Sie ihr Fernglas hauptsächlich bei schwierigen Lichtverhältnissen? Sind Sie Brillenträger oder fehlsichtig? Kommt Ihr Fernglas regelmäßig und auch bei unterschiedlichen Wetterverhältnissen zum Einsatz? Bevor Sie ein Gerät wählen, sollten Sie sich über Ihre Antworten auf diese Fragen im Klaren sein. …weiterlesen