Baby Jogger City Versa GT im Test

(Sportkinderwagen & Dreiradwagen)
City Versa GT Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Sport­kin­der­wa­gen & Drei­rad­wa­gen
Teleskop-Schieber: Ja
Reifentyp: Luftrei­fen
Sitz mit Ruheposition: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt City Versa GT

Babyjogger City Versa GT

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Baby Jogger City Versa GT stellt sich als ein geländetauglicher Buggy dar, der auch in der Stadt eine gute Figur abgibt. Sobald Junior selbstständig sitzen kann - also ab einem Alter von etwa sechs Monaten -, darf der Baby Jogger seinen Dienst antreten und beherbergt Kinder bis zu einem Körpergewicht von 15 Kilogramm. Ob der kleine Passagier dabei seine Eltern anschaut oder vom Buggysitz aus die Welt erkunden kann, lässt sich dank wendbarem Sitzeinhang jeden Tag aufs Neue entscheiden.

Stärken und Schwächen

Von seinem Bruder, dem City Versa, unterscheidet sich die GT-Version dabei vor allem durch die Wahl der Räder. Der GT wurde nämlich mit laut Hersteller wartungsfreien „Forever Air“ Rädern aus EVA ausgerüstet, deren Größe, Dicke und Profil die der einfachen Variante deutlich übertreffen. Das Resultat ist mehr Grip auf Eis und rutschigen Böden sowie eine bessere Federung auf unebenem Grund. Allerdings bedingen diese Räder auch ein höheres Gewicht. Der Versa GT bringt nämlich trotz Aluminium-Rahmen stolze zwölf Kilogramm auf die Waage, was für einen Buggy ungewöhnlich viel ist. Um das Gewicht nicht noch weiter in die Höhe zu treiben, wurde bei der Gelände-Version auf eine zweite Bremse verzichtet. Eine von Hand bedienbare Parkbremse ist an Bord und soll laut Kundenaussagen auch völlig genügen, solange das Gefährt nicht samt Kind an einem extrem steilen Hang abgestellt wird. Features wie ein 5-Punkt-Gurt, eine stufenlos verstellbare Rückenlehne, bewegliche und bei Bedarf feststellbare Vorderräder sowie ein großer Einkaufskorb wurden beiden Varianten spendiert.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Wer sich vom Namen „Jogger“ nicht irren lässt und keinen Buggy erwartet, der tatsächlich zum Joggen oder Bladen geeignet ist, erhält für gewaltige 511 Euro auf Amazon mit dem City Versa GT einen Buggy der Spitzenklasse. Die Qualität und Verarbeitung der verwendeten Materialien ist hochwertig, die Langlebigkeit wird von vielen englischsprachigen Kunden bestätigt. Der Sitzeinhang in Rahmenbauweise ist äußerst stabil, das Verdeck groß genug, um Junior unterwegs beim Nickerchen ein bisschen Privatsphäre zu bieten, und das gesamte Gefährt zügig mittels 1-Hand-Faltmechanismus auf die Maße von 86 x 57 x 22 Zentimeter ohne Räder geklappt. Eine hohe Investition, die wohl gerade bei Vielfahrern lohnt.

zu Baby Jogger City Versa GT

  • Baby Jogger City Tour Kinderwagen, Juniper Grün

    Einfacher, kompakter und tragbarer Kinderwagen: Dank des patentierten Einhand - Klappsystems und des Auto - ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Baby Jogger City Versa GT

Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung
  • Einkaufskorb
  • Liegeposition
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne Mehrfach verstellbar
Allgemeine Informationen
Typ Sportkinderwagen & Dreiradwagen
Geeignet für
Babys ab Sitzalter vorhanden
Schieben
Schwenkbarer Schieber vorhanden
Teleskop-Schieber vorhanden
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Räder
Reifentyp Luftreifeninfo
Sitz- & Liegekomfort
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Maße & Maximalgewicht
Gewicht (mit Rädern) 12 kg
Klappmaß (L x B x H) 86 x 57 x 22cm

Weiterführende Informationen zum Thema Babyjogger CityVersa GT können Sie direkt beim Hersteller unter babyjogger.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen