• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 2 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
2 Meinungen
Vergrößerung: 30x
Objektivdurchmesser: 60 mm
Naheinstellgrenze: 17 m
Gewicht: 1105 g
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

10-30x60

Güns­ti­ges Fern­glas für Out­door-​Freunde

Stärken

  1. Bildschärfe und Farbtreue
  2. Zoom-Funktion
  3. robust verarbeitet

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Ab Montag, den 10.12.2018 können Sie bei Lidl das Zoom-Fernglas 10-30 x 60 von Auriol erwerben. Für gerade einmal 19,99 Euro bekommen Sie ein hochwertig anmutendes Binokular, das zusätzlich eine Umhängetasche, eine längenverstellbare Schlaufe zum Umhängen, ein Reinigungstuch und vier Schutzkappen mitbringt. Mittels der Zoom-Funktion können Sie beispielsweise einen vorbeifliegenden Vogel sehr nah und auch scharf heranholen. Obwohl das Gehäuse aus Metall besteht, sorgen sein Gewicht von 1,1 Kilogramm und auch die Gummierung dafür, dass es gut in der Hand liegt und nicht so schnell zu einer Belastung wird.

zu Auriol 10-30x60

  • AURIOL® Fernglas 10-30x60

Kundenmeinungen (2) zu Auriol 10-30x60

3,4 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
0 (0%)

3,4 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Auriol 10-30x60

Typ Binokular
Vergrößerung 30x
Objektivdurchmesser 60 mm
Naheinstellgrenze 17 m
Gewicht 1105 g
Farbe Schwarz
Wasserdicht fehlt
Zoom vorhanden
Sehfeld auf 1000 m 52 m

Weitere Tests & Produktwissen

Ist der Name Programm?

Deutsche Jagdzeitung 10/2017 - Auch beim Dioptrienausgleich wurde mit einem Verstellbereich von +4 bis -4 Dioptrien gute Arbeit geleistet. Das Primus ist 196 Millimeter hoch sowie 153 Millimeter breit. Es liegt damit im Bereich üblicher 8 x 56er. Die äußeren Glasflächen haben eine Nanobeschichtung. Tropfen auf der Optik perlen einfach ab, was bei Regen für eine bessere Sicht sorgt. Zudem lassen sich die Linsen durch spezielle Beschichtung noch leichter und schneller reinigen. …weiterlesen

Auf Beobachtungsposten

TACTICAL GEAR 1/2014 - In dessen Inneren befindet sich ein elektrischer Leiter. Diese Photokatode wandelt die Licht-Energie (Photonen) in elektrische Energie (Elektronen) um. Anschließend werden die Elektronen mit Hilfe eines elektrostatischen Felds in der Bildverstärkerröhre beschleunigt (GEN1) oder mit Hilfe einer Mikrokanalplatte vermehrt (GEN2 & 3) und treffen mit großer Geschwindigkeit auf einen fluoreszierenden Phosphorschirm. …weiterlesen

Aussichtsreich

SURVIVAL MAGAZIN 2/2014 - Das wirkt leider nicht sehr hochwertig. Eine richtige Nylontasche, wie sie bei Ferngläsern anderer Hersteller mitgeliefert wird, wäre sicherlich die bessere Wahl. …weiterlesen

Bushnell Fusion 1600 ARC 10x42

WILD UND HUND 10/2011 - Preis/Leistung: + + + + Verbesserungsvorschlag: Farbechtheit verbessern, feineres Fadenkreuz. Kommentar: Preisbrechendes "Zwei in einem Gerät", besticht als leichtes und robustes Fernglas mit zuverlässigem Entfernungsmesser. Ballistikprogramm erleichtert Schüsse auf weite Entfernung. Die Farbwiedergabe ist gewöhnungsbedürftig. …weiterlesen

Scharfe Aussichten

Bergsteiger 9/2011 - Der Augenabstand ist dann richtig eingestellt, wenn der Betrachter nur noch einen Bildkreis erkennt. Lässt sich dieser Bildkreis nicht eindeutig herstellen, so stimmt entweder der Augenabstand nicht oder das Fernglas ist defekt oder von minderwertiger Qualität. Objektivdurchmesser Er ist die wichtigste Kennzahl für Ferngläser zusammen mit der Vergrößerung und hat Einfluss auf Dämmerungszahl und Lichtstärke. …weiterlesen