Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Camelbak Rucksäcke am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

78 Tests 6.100 Meinungen

Die besten Camelbak Rucksäcke

  • Gefiltert nach:
  • Camelbak
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 60 Ergebnissen
Neuester Test:
  • Seite 1 von 3
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Camelbak Rucksäcke.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Camelbak Rucksäcke Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber

  • CYCLE 1/2015 Nur die Smartphonetasche am Schultergürtel ist nicht wasserdicht. Wer die klassische Kuriertasche mit Rollverschluss mag, liegt mit dem Ortlieb Velocity richtig. Wer zugleich im feinen Zwirn unterwegs ist, müsste ihn als speziellen Kontrapunkt im Gesamtauftritt glaubhaft machen. Der Hüftgurt sorgt für optimalen Sitz und Reisegefühle, prägt aber auch den Look seines Trägers. Innen ohne großartige Features, gehört ein Notebook-Einsatz zum empfohlenen Zubehör.
  • TACTICAL GEAR 1/2015 Der Rest der Ausrüstung wird im großen Hauptfach, zwei Seitentaschen, der Fronttasche und den zwei Deckel fächern des Topladers untergebracht. Das Test-Equipment schluckte der Rucksack ohne Probleme und bot sogar noch deutliche Reserven. Im Gelände erwies er sich dann aber als weniger optimal: Durch die fehlenden seitlichen Kompressionsriemen kann er bei schnellen Bewegungen eine große Eigendynamik entwickeln, die man nur mit Mühe ausbalanciert.
  • SURVIVAL MAGAZIN 4/2014 Zahreiche vernähte Laschen nehmen Zubehör wie Signallichter auf. Sandqvist Lars Göran Der Sandqvist Lars Göran konnte uns im Pack- und Tragetest von seinen Nehmerqualitäten überzeugen. Diese sind vor allem auf die Materialwahl zurückzuführen: Das Cordura-Gewebe in der Stärke 1000 Denier ist äußerst strapazierfähig, praktisch unkaputtbar.
  • Wanderlust Nr. 4 (Juli/August 2014) Da wird das große Hauptfach schnell zum schwarzen, alles verschlingenden allem durch Leichtigkeit und kompaktes Maß, und damit durch reichlich Bewegungsfreiheit für den Träger auszeichnen.
  • TRAIL 2/2014 (März/April) Schwere Inhalte liegen somit sehr hüftnah und stören bei sehr aktivem Laufen nicht. Die beiden Trinkflaschen könnten etwas weiter vorne angebracht sein. Gut für: Fast alle Trainingsläufe, schnelle Ultra-Trail-Läufer und Etappenläufe (mit Verpflegung). MAMMUT MTR201 In dieser 7-Liter-Version wiegt der Mammut nur 219 Gramm. Mammut haben sehr aus ihrem Engagement im alpinen Trail-Sport gelernt und dieses Wissen auf die Produkte übertragen.
  • Tourenplanung
    ALPIN 11/2012 Der frühe Schnee schmilzt südseitig häufig wieder ganz weg, nordseitig kann er sich länger halten und überdauert manchmal die lange Periode bis zum nächsten Schneefall. Aufgrund der ungünstigen Parameter - dünne Schneedecke und schattseitig kalte Temperaturen, wandelt sich dieser frühe Niederschlag häufig zu großen Körnern um und bildet dadurch eine schlechte Basis für die richtige Schneedecke. Die kommt gegen Jahresende und leitet den Hochwinter ein.
  • Ehrenswerte Gesellschaft
    MountainBIKE 6/2012 Gestatten, ich bin der Don! Seit seiner Einführung 2010 musste der Freeride-Rucksack The Don viel ein- und wegstecken - mit Erfolg? Die Zeitschrift MountainBIKE testete einen Outdoor-Rucksack, welcher jedoch keine Endnote erhielt.
  • Crank Brothers Descender
    World of MTB 7/2012 20 Liter Stauraum, viele Befestigungsmöglichkeiten und eine 3-Liter-Trinkblase. Das sind die Merkmale des Fahrradrucksacks Descender von Crank Brothers. Ob er damit in der Praxis bestehen kann, untersuchte die Zeitschrift World of MTB. Das Produkt blieb ohne Endnote.
  • Flexible Lösung
    SURVIVAL MAGAZIN 2/2011 Der Linchpin ist ein vielseitiger Rucksack im Daypack-Format. Beim ‚Futura Harness‘-System wurden interessante Lösungen umgesetzt.
  • Optimale Partner für die Tagestour
    Sie sind auf Wanderungen und im Alltag fast universell einsetzbar, mit unter 100 Euro günstig in der Anschaffung und gerade richtig dimensioniert - doch welcher Allroundrucksack empfiehlt sich besonders? Die Zeitschrift „Alpin“ testete 14 Modelle und fand doch nicht den perfekten Allround-Rucksack unter ihnen. Beinahe optimal waren jedoch die beiden Rucksäcke Lowe Alpine und Deuter ACT Trail 24, die deswegen mit der Empfehlung „Alpintipp“ ausgezeichnet wurden.
  • Im Härtetest: Marathoner Vest von Camelbak
    soq.de 5/2012 Das A und O langer Trainingsläufe ist die ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Das ist unter Ausdauersportlern sicher kein Geheimnis! Doch das ideale Equipment für den Transport von Wasser oder isotonischen Getränken zu finden, ist angesichts der Vielzahl der Möglichkeiten mitunter ein Buch mit sieben Siegeln. Entscheidend ist die Passform, denn nichts nervt mehr, wie Trinksyteme die beim Laufen nicht genügend fixiert sind und schlackern oder im ungünstigsten Fall reiben. Bei der Marathoner Vest von Camelbak ist der Name Programm, denn dieser minimalistische Trinkrucksack mit nützlichen Features ist für lange Strecken konzipiert. Mit dem außergewöhnlichen Design und einem minimalen Gewicht verspricht er eine perfekte Passform und einen hohen Wohlfühlfaktor für ausgedehnte Trainingsläufe. Es wurde ein Trinksystem untersucht und mit 1,5 bewertet.
  • Camelbak ‚Agent‘
    mountainbike rider Magazine 11/2011 Das Teil hat seinen Spitznamen weg, seit ich es aus dem Karton zog: der ‚Disco-Rucksack‘! Und wie der zu seinem echten Namen kam, ist nahe liegend: Damit sieht man aus wie ein Agent - und zwar kein geheimer, sondern einer vom Raumschiff Enterprise. Man muss es ganz einfach mögen oder sich lieber ein Modell im Normalo-Look kaufen.
  • outdoor 8/2006 Trinksysteme bieten gegenüber Trinkflaschen einige Vorteile - nicht nur für Biker, auch für Wanderer. Vier aktuelle Trinksysteme im Test. Testumfeld: Im Test waren vier Trinkrucksäcke. Es wurden keine Endnoten vergeben.
  • Camelbak - K.U.D.U. 12
    mountainbike rider Magazine 3/2015 Geprüft wurde ein Fahrradrucksack. Er erhielt keine Benotung.
  • Der Camelbak K.U.D.U 12 Rucksack mit Protektor
    Enduro Mountainbike Magazin 12/2014 Im Check befand sich ein Rucksack mit Protektorenausstattung, der keiner Benotung unterlag.