HAG Bürostühle

13
  • Bürostuhl im Test: Futu Mesh 1100 von HAG, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    1
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
    • Funktionen: Sitzhöhe verstellbar, Rückenlehne verstellbar, Synchronmechanik, Sitztiefe verstellbar
    weitere Daten
  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere HAG Bürostühle nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Bürostuhl im Test: Capisco von HAG, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
    weitere Daten
  • Bürostuhl im Test: SoFi von HAG, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
    • Funktionen: Rückenlehne verstellbar, Armlehnen verstellbar, Sitztiefe verstellbar
    weitere Daten
  • Bürostuhl im Test: Futu von HAG, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 7 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
    weitere Daten
  • Bürostuhl im Test: Capisco Puls von HAG, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
    • Funktionen: Sitzhöhe verstellbar, Rückenlehne verstellbar, Sitztiefe verstellbar
    weitere Daten
  • Bürostuhl im Test: H09 9330 von HAG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
    weitere Daten
  • Bürostuhl im Test: H05 5200 von HAG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
    weitere Daten
  • Bürostuhl im Test: Sideways von HAG, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    2 Meinungen
  • Bürostuhl im Test: H03 350 von HAG, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
    weitere Daten
  • Bürostuhl im Test: H09 9130 von HAG, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Chefsessel
    weitere Daten
  • Bürostuhl im Test: H09 9220 von HAG, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Chefsessel
    weitere Daten
  • HAG H09 9272 (Inspiration)

    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema HAG Bürostühle.

Infos zur Kategorie

HAG Bürostühle

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. komfortable Arbeitsstühle mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten
  2. „SlideBack“: Armlehnen mit Bewegungsspielraum nach hinten
  3. „BalancedMovement-Mechanik“: freifließender Bewegungsablauf nach vorne und hinten
  4. rittlings nutzbarer Klassiker

Wie schneiden Bürostühle von HAG in den Tests der Fachzeitschriften ab?

In Tests demonstriert HAG Siegerpotenzial in allen Disziplinen. Doch vornehmlich überzeugen die funktionalen Bürodrehstühle durch ihre flexible Ergonomie: durch individuelle Einstellbarkeit von Sitzhöhe und -tiefe, Armlehnen, Stützen für den unteren Rückenbereich (Lordosestützen), Rückenlehnen und Neigungswiderstände („inBalance“). Sie verzichten auf störende Elemente und lassen sich aufgrund ihrer vielen Varianten und Konfigurationsmöglichkeiten in jedes bestehende Raumkonzept integrieren (FACTS zum SoFi). Primärtugend ist klar die dynamische Anpassung an den Bewegungsdrang, vom Hersteller „BalancedMovement“ getauft. Sie ermöglicht feine, fließende Bewegungen nach vorn und hinten und animiert den Nutzer permanent zum Ausbalancieren seines Körpermittelpunkts. Bei Das Büro lobt man „hervorragende Einstellmöglichkeiten“ (H09 9330) und den Bewegungsspielraum der Armlehnen (H05 5300), bei FACTS den Spaß, den das balancierende Sitzen auf dem Futu bereitet. Mit dem Red Dot Award räumt der Futu sogar einen Design-Preis ab. Positiv reagierten die Jurymitglieder dabei auf die dezent unter dem Sitz verborgenen Hebel, die dem getesteten Exemplar eher den Charakter eines Möbelstücks zuweisen denn den einer technischen Arbeitshilfe.

HAG Capisco mit Kopfstütze Mal Wohn-, mal Arbeitsmöbel: HAG-Bürostühle werden von Ergonomie-Experten für ihre individuelle Anpassung an unterschiedliche Bedürfnisse geschätzt. (Bildquelle: flokk.com)

Nach Testangaben hat das norwegische Unternehmen, seit 2017 bekannt unter der Marke Flokk, mit seinen Bürostühlen auch das Bedürfnis der Kundschaft nach Wert- und Nachhaltigem erspürt. So liefert nach FACTS-Einschätzung die Gesamtkomposition von Form, Material und Technologie des Futu die Grundlage für eine besonders lange Lebensdauer, belegt durch die zehnjährige HAG-Garantie. Auch Umweltwerte werden honoriert. HAG setzt bei der Fertigung gezielt recyclingfähige und recycelte Materialien von hoher Qualität und unter Verzicht auf PVC ein – und opfert sie auch nicht dem Marktehrgeiz vieler Billiganbieter aus fernöstlicher Produktion, die den Markt regelrecht überrollen. HAG-Stühle kosten schnell um die 1.000 Euro, je nach Ausstattung, Bezug und Technologie. Trotzdem schafft es die Mehrheit der bislang getesteten HAG-Stühle beim Kräftemessen um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf das Siegertreppchen – mit Ausnahme des H09 9330. Keine Empfehlung, sondern eine Warnung, sprechen die Tester zum Capisco aus: zwar Klassiker innerhalb der Branche, aber nichts für jeden Geschmack. Im Bewegungsalltag besitzt er einen hohen Aufforderungscharakter, weil er ohne Armlehnen kommt und rittlings oder seitlich nutzbar ist. So präsentiert er sich eher wie ein verwegenes Möbelstück als ein funktionaler Sitz für einen Bürojob, in dem man jeden Tag viele Stunden im Sitzen verbringt.

HAG Capisco Der HAG Capisco ist ein rittlings nutzbarer Sattelstuhl, hochgelobt wegen seiner Anpassung an den Bewegungsdrang, laut Fachmagazin Das Büro (4/2012) aber „nichts für jedermann“. Bildquelle: flokk.com)

Wie stehen Bürostühle von HAG in der Gunst der Kundschaft da?

Die Erfahrungen selbst langjähriger Besitzer von HAG-Stühlen sind außerordentlich gut. Technisch scheinen die Stühle so gut wie ausgereizt. In Meinungsforen spricht man im Zusammenhang mit dem wohl bekanntesten Exemplar Capisco von Sitzkomfort in höchster Ausprägung und von tadelloser Verarbeitung, Mechanik und Haltbarkeit. Wer Langzeiterfahrung mit HAG-Stühlen hat, empfiehlt sie meist euphorisch weiter – etwa auch als Bürostühle für Schwergewichte und Vollschicht-Büroarbeiter. Kritik ist nur im äußersten Fall zu finden und konzentriert sich vornehmlich auf die Preis-Leistung: Flexible Ergonomie, gepaart mit gutem Design und Langzeitqualität muss nach Kundenmeinung nicht notwendig derart teuer sein. Auch die umweltfreundliche Produktion ist offenbar kein Aspekt, der im Zusammenhang mit Bürostühlen viele Herzen höherschlagen lässt.

Was ist SlideBack und wer kann im Besonderen davon profitieren?

Mehr Beweglichkeit, mehr Flexibilität: Das verspricht die „SlideBack“-Technologie mit ihren nach hinten verschiebbaren Armlehnen. Sie erscheint damit als eine besondere Ausprägung der dynamischen Anpassung an den Bewegungsdrang. Man sitzt nach Belieben seitlich, nutzt die Armlehnen als Ellenbogenstützen oder rückt den Stuhl näher an den Schreibtisch. SlideBack-Armlehnen lassen sich darüber hinaus per Hebel in der Breite verstellen. Damit hat HAG die Philosophie individuell konfigurierbarer Bürostühle auf die Spitze getrieben, denn es passt gut zu einer Designsprache, die mehr als jede andere Variante beweglicher Bürostühle auf ein besonderes Sitzerlebnis setzt und dafür tief in die Trickkiste greift. Konkurrenten wie hjh office (Astra Lux), Interstuhl (AIM IS1) oder sogar die meisten Hersteller von Gaming-Stühlen müssten technisch nachlegen, um zu ihren Einstelloptionen in Höhe und Breite noch die fließenden Bewegungsabläufe nach vorn und hinten zu kombinieren.

Zur HAG Bürostuhl Bestenliste springen