DigitalPHOTO prüft Lichttechnik (2/2017): „Blitzlicht für alle Ansprüche“

DigitalPHOTO: Blitzlicht für alle Ansprüche (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 4 weiter

5 Studioblitzgeräte im Vergleichstest

  • Hensel Expert D 250 Speed

    • Typ: Studioblitz

    „super“ (5 von 5 Sternen) – Testsieger

    „Wer einen Studioblitz mit einer hohen Blitzfolge benötigt, ist bei dem neuen Expert D 250 Speed von Hensel gut aufgehoben. Zwar verfügt das Gerät nur über 250 Ws Blitzleistung, weiß diese Leistung aber ultraschnell einzusetzen. ... Die Verarbeitung des Blitzgerätes ist hochwertig, robust und ‚made in Germany‘. In der Summe kann Hensel so den Testsieg für sich entscheiden.“

    Expert D 250 Speed

    1

  • Profoto D2 500 AirTTL

    • Typ: Studioblitz

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „... Der Studioblitz überzeugt mit großem Leistungsregelbereich (10 Blendenstufen) und reichlich Einstelllicht (300 Ws). ... Die automatische Leistungsregulierung des Profoto D2 vereinfacht das Fotografieren erheblich. Hinzu lädt der Studioblitz tatsächlich extrem schnell nach und erlaubt so unterbrechungsfreie Shootings. Darüber hinaus ist der D2 hervorragend verarbeitet. Das großartige Gesamtpaket hat leider einen hohen Preis ...“

    D2 500 AirTTL

    1

  • Elinchrom ELC Pro HD 500

    • Typ: Studioblitz

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „... Zwar unterstützt das Blitzgerät keine Funktionen wie TTL oder HSS, dennoch weiß das Blitzgerät zu überzeugen. Mit einer Leistung von 500 Ws ... üppig ausgestattet. Die Leistung kann in sieben Blendenstufen reguliert werden. Das Einstelllicht fällt mit 300 Ws ebenfalls großzügig aus. Dank kurzen Nachladezeiten sind im unteren Leistungsbereich problemlos Serienaufnahmen möglich. Die Kühlung ist hörbar, aber nicht störend. ...“

    ELC Pro HD 500

    3

  • Metz mecastudio TL-600

    • Typ: Studioblitz

    „befriedigend“ (3,5 von 5 Sternen)

    „Metz stellt in diesem Vergleichstest das einzige Studioblitzgerät mit integriertem Touchscreen. Das macht die Bedienung nicht zwingend einfacher, ist aber eine tolle Alternative für Fans des berührungsempfindlichen Displays. Mit 600 Ws Blitzleistung ist der Metz zudem kraftvoll unterwegs. ... In puncto Haptik erinnert der Metz mecastudio TL-600 an das Blitzgerät von walimex pro. ...“

    mecastudio TL-600

    4

  • Walimex pro Newcomer 300

    • Typ: Studioblitz

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen) – Preistipp

    „... Der Fotozubehör-Hersteller walimex pro bedient mit dem Newcomer 300 ausschließlich Einsteiger, die in die Welt des Kunstlichts eintauchen möchten. Maximal leistet das Gerät 300 Ws, variabel bis 1/32. ... Von fortgeschrittenen Funktionen wie Stroboskop oder TTL ist der neue walimex pro Newcomer weit entfernt. Auch das Einstelllicht fällt mit maximal 75 Ws eher gering aus ...“

    Newcomer 300

    5

5 akkubetriebene Blitzgeräte im Vergleichstest

  • Jinbei HD-610 HSS

    • Typ: Studioblitz

    „super“ (5 von 5 Sternen) – Testsieger

    „... Geliefert in einer robusten Transporttasche lieferte der Jinbei in unserem Test eine tolle Leistung. Die Bedienung ist intuitiv und unkompliziert, während die Verarbeitung auf einem professionellen Niveau ist. Zwar sind 849,90 Euro für ein Blitzgerät viel Geld, unser Test zeigt allerdings, dass vergleichbare Modelle in der Regel viel teurer sind. ...“

    HD-610 HSS

    1

  • Multiblitz M6-TTL

    • Typ: Studioblitz

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „... Im Test konnte der Multiblitz M6TTL durchweg überzeugen und muss sich vor seinen Konkurrenten keinesfalls verstecken. Im direkten Vergleich bewegt sich das Blitzgerät auf einem ähnlichen Niveau wie die Modelle von Jinbei und Phorex. ‚Made in Germany‘ hat allerdings seinen Preis: Mit 1.429 Euro siedelt sich der M6TTL bei den teuersten seiner Klasse an. Dafür sind kompromisslose Qualität und eine große Lichtformerauswahl garantiert.“

    M6-TTL

    1

  • Phottix Indra 500 TTL

    • Typ: Studioblitz

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „... Klar, mit einem Neupreis von 1.375 Euro ist auch der Phorex Indra500 TTL kein Schnäppchen. TTL- und HSS-Funktionen statten den in acht Blendenstufen regulierbaren 500-Ws-starken Outdoorbegleiter allerdings toll aus. Zudem leistet der Phottix kurze Nachladezeiten. Geht es um einen kompakten, transportablen Blitzkopf, dann ist der Indra500 TTL unsere erste Empfehlung. Das zeigt sich auch im Testresultat ‚SUPER‘.“

    Indra 500 TTL

    1

  • SMDV BRiHT-360 HSS

    • Typ: Studioblitz

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „... SMDV zeigt mit dem neuen Blitzgerät, dass für reichlich Blitzleistung und einen großen Funktionsumfang nicht unhandliche Gerätschaften nötig sind. Hier vereinen sich TTL-, HSS- und Stroboskop-Funktionen in einem kompakten Blitzgerät. Die Verarbeitung ist im direkten Vergleich nicht so hoch wie beim Modell von Multiblitz. Dafür kommt der SMDV mit großem Lieferumfang und einem deutlich geringeren Preis von 699,90 Euro.“

    BRiHT-360 HSS

    4

  • Dörr DMF-480 Akku Studioblitz

    • Typ: Studioblitz

    „befriedigend“ (3,5 von 5 Sternen)

    „... Blitzfunktionen wie Stroboskop- oder Kurzzeitblitzen bis 1/15.000 s laden zum Experimentieren ein. Dörr verbindet im DMF-480 clevererweise einen Handgriff und eine Stativhalterung mit 1/4-Zoll-Gewinde in einem. Dennoch könnte die Verarbeitungsqualität besser sein. ...“

    DMF-480 Akku Studioblitz

    5

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lichttechnik

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf