8 GPS-Empfänger: PfadFinder

RoadBIKE - Heft 3/2011

Inhalt

Nie mehr vom rechten Weg abkommen - dank modernen Radcomputern mit GPS-Funktion. RoadBIKE zeigt, welche Modelle fürs Rennrad taugen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich acht GPS-Geräte unterschiedlicher Modelltypen. Darunter je vier mit Karten- und Kompass-Funktion. Als Testkriterien dienten Gewicht, Größe, Akku-Laufzeit, Bedienung, Display, Navigation und Track-Verwaltung.

Im Vergleichstest:
Mehr...

4 GPS-Geräte mit Karten-Navigation im Vergleichstest

  • Garmin Edge 800

    • Höhenmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabelgebunden;
    • Gewicht: 98 g

    „überragend“ – Testsieger

    „Klein, leicht, stark: Der Edge 800 setzt den neuen Standard in der GPS-Navigation fürs Rennrad. Intuitive Bedienung, sinnvolle Navigation - dazu viele Trainingsfunktionen.“

    Edge 800

    1

  • CompeGPS TwoNav Sportiva+

    • Bildschirmgröße: 3";
    • Gewicht: 154 g

    „sehr gut“

    „Als teuerster Kandidat im Test überzeugt der Twonav vor allem durch das große, klare Display und vielfältige Navigationsmöglichkeiten. Etwas umständliche Bedienung.“

    TwoNav Sportiva+

    2

  • Falk IBEX 30

    • Bildschirmgröße: 3,5";
    • Gewicht: 200 g

    „sehr gut“

    „Der Ibex bietet eine Fülle von durchdachten Navigationsfunktionen für Radfahrer. Tolles Display. Aufgrund von Größe und Gewicht aber eher etwas für Tourenfahrer.“

    IBEX 30

    2

  • Xplova G3

    • Bildschirmgröße: 2,2";
    • Gewicht: 117 g

    „gut“

    „Über vorgeplante Strecken führt der G3 klar und sicher. Echte Navigation bietet er aber nicht. Recht kleines Display, etwas fummelige Bedienung per Joystick.“

    G3

    4

4 GPS-Geräte mit Kompass-Navigation im Vergleichstest

  • Garmin Edge 500

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos

    „sehr gut“ – Testsieger

    „Top ausgestatteter Radcomputer und GPS-Gerät in einem: Der Edge 500 punktet mit durchdachter Benutzerführung, guter Navigation und klassenbestem Display.“

    Edge 500

    1

  • Holux GPSport 260 pro

    • Bildschirmgröße: 1,5";
    • Gewicht: 84 g

    „sehr gut“

    „Etwas klobig wirkt der GR-260 am Lenker, macht das aber mit vielen sinnvollen Funktionen, praktischer Streckenführung und langer Akku-Laufzeit mehr als wett.“

    GPSport 260 pro

    1

  • Ciclo Sport CicloNavic 50

    • Höhenmesser: Ja;
    • GPS: Ja

    „gut“

    „Am Rennradlenker macht sich das Ciclonavic 50 gut, die Bedienung dürfte jedoch etwas intuitiver sein. Umständliche Trackverwaltung per PC-Software.“

    CicloNavic 50

    3

  • o-synce navi2move

    • Bildschirmgröße: 2";
    • Gewicht: 50 g

    „gut“

    „An dem peppigen Navi2Move gefällt die innovative Lenker-Fernbedienung. Ein Manko sind die etwas umständliche Trackverwaltung und die kurze Akku-Laufzeit.“

    navi2move

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Outdoor-Navigationsgeräte