Bauchtrainer & Rückentrainer

(76)

  • bis
    Los
  • Ultrasport (6)
  • Hudora (4)
  • Finnlo (4)
  • Kettler (4)
  • Bad-Company (3)
  • SportPlus (2)
  • Gorilla Sports (2)
  • Physionics (2)
  • mehr…

Produktwissen und weitere Tests zu Bauchmuskeltrainer

Das Kreuz mit dem Kreuz Telecom Handel 3/2012 - Einseitige Belastung und langes Stehen führen häufig zu Rückenschmerzen - Auch Verkäufer sind oft von diesem Volksleiden betroffen - Tipps zur Vorbeugung.

Fit und erfolgreich - Kraft-, Koordinations- und Stabilisierungstraining LAUFSPORT Marathon 3/2012 - Damit ergibt sich eine nur geringe, jedoch umso wirkungsvollere Bewegungsamplitude, weil die Spannung (Kontraktion) der Bauchmuskulatur während der gesamten Übungsausführung erhalten bleibt. Vermeiden Sie also großräumige Bewegungen mit vollständiger Rückenlage und Aufsetzen ("Sit-Ups") zwischen den Wiederholungen! Holen Sie auf gar keinen Fall Schwung (aus dem Hohlkreuz)! Üben Sie (wegen der hohen Zugspannung auf die Lendenwirbelsäule) nicht mit gestreckten Beinen!

Brettspiel für die Muskeln Men's Health 5/2014 - Testumfeld: Ein Trainings-Tool zum Muskeltraining wurde betrachtet, blieb jedoch unbenotet.

Wenn's hinten weh tut LAUFZEIT & CONDITION 1/2014 - Ist bei akuten Rückenschmerzen in der Regel eine Ursache nachvollziehbar, z. B. eine Wirbelblockierung, also eine Blockierung der kleinen Wirbelgelenke (Facettengelenke) auf Grund einer Zerrung durch eine Scherbewegung (Beispiel: ein Sturz beim Skifahren oder der sog. "Hexenschuss" durch falsches Heben) oder einfach nur auf Grund einer Überlastung der autochthonen (ortsständige) Rückenmuskulatur, so ist eine direkte Ursache von chronischen Kreuzschmerzen meistens nicht eruierbar.

Ziemlich aufgeblasene Sache Men's Health 5/2013 - Diese innovative Trainingsbank will mit Luftpolstern Ihre Rumpfmuskeln umfassend fordern. Heiße Luft oder cooles Teil? Wir haben es getestet. Testumfeld: Im Check befand sich ein Bauch- und Rückentrainer. Eine Endnote wurde nicht vergeben.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Bauchweg-Trainer. Abschicken

Bauch-Weg-Trainer

Mobile Bauchtrainer in Form von Rolltrainern oder Rundrohrrahmen sind einfach zu bedienen und daher für Einsteiger geeignet, während Bauchtrainer in Radform eher von Fortgeschrittenen benutzt werden sollten. Das Angebot an stationären Bauchtrainern wiederum reicht von verstellbaren Hantelbanken für Gelegenheitssportler bis zur multifunktionalen Trainingsstation in Studioqualität. Six-Pack-Bauchmuskeln sind mehr als nur ein Schönheitsideal, das einem beinahe täglich von Titelseiten der Fitnessmagazine entgegen lacht. Neben der Rückenmuskulatur tragen auch gut ausgebildete Bauchmuskeln zu einer gesunden aufrechten Haltung bei und beugen Haltungsschäden vor. Wer also in Zukunft sein Bauchmuskeltraining variantenreicher gestalten möchte, für den bieten sich Bauchtrainer als ideale Geräte an. Nicht zuletzt auch deswegen, weil sie - einmal gekauft - zum Bauchtraining überhaupt erst animieren. Dabei sind die mobilen und häufig auch sehr günstigen Bauchtrainer sehr praktisch, weil sie problemlos verstaut und leicht zu bedienen sind. Im Angebot sind hier Rolltrainer aus einem einfachen, gepolsterten Einhängegestell, das mit seinen Nackenpolstern Verletzungen im Halswirbel-Bereich vermeiden helfen soll, sowie Rundrohrrahmen mit Kopfablage zur Unterstützung des Nackentrainings. Alternativ dazu können Fortgeschrittene, die bereits über eine gut ausgebildete Bauchmuskulatur verfügen, zu Rolltrainern in Radform greifen. Sie sind trotz einfacher Technik sehr effektiv. Rundrohrtrainer wiederum werden teilweise auch mit Fußmatten ausgestattet, die besonders älteren Menschen ein bequemes Training ermöglichen. Unter den stationären Bauchtrainern eignen sich die Hantelbanken mit höhenverstellbaren Standfüßen für eine variable Schräglage sowie individuell einstellbarem Fußsystem für Einsteiger und Gelegenheitssportler. Multifunktionale Hantel- beziehungsweise Trainerbanken mit erweiterten Einstellmöglichkeiten für variable Übungsmöglichkeiten hingegen lohnen sich wegen ihres deutlich höheren Preises eher bei häufigem Training und für Fortgeschrittene. Mit ihnen werden übrigens auch die Rücken- und Gesäßmuskeln optimal trainiert. Professionelle Trainingsstationen schließlich bieten nicht nur die Möglichkeit zum gezielten Bauchtraining, sondern erlauben auch anspruchsvolle Workouts. Sie sind bis zur Studioqualität für zu Hause lieferbar und lassen sich mit zusätzlichen Gewichten als Widerstandselemente ausstatten oder für ein separates Hanteltraining nutzen. Trainingsbänke nehmen allerdings ziemlich viel Platz ein. Wer daher in der Aufstellung ein eher platzsparendes und trotzdem mit variablen Übungsmöglichkeiten für Bauch und Rücken ausgestattetes Modell sucht, für den ist ein Klimmzugtrainer aus stabilen Stahlrahmen wahrscheinlich die bessere Wahl.