Leica Weitwinkelobjektive

(12)
Sortieren nach:  
Summilux-M F1,4/35 mm ASPH. (2015)
1
Leica Summilux-M 1,4/35 mm ASPH. (2015)

Vollformat-Objektiv, APS-Objektiv, Weitwinkelobjektiv; Kompatibel mit: Leica; Geeignet für: …

„... Das Summilux ist gut zentriert, aber dennoch haben wir bei allen drei gemessenen Blendenöffnungen eine unerwartet geringe Auflösung am linken/rechten Bildrand gemessen, wenn wir auf die “

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Weitere Informationen in: FOTOTEST, Heft 2/2015 Weitwinkel (Vollformat) Was wurde getestet? Im Vergleichstest befanden sich zwei Weitwinkelobjektive, die jeweils mit „sehr gut“ abschnitten. Zur Bewertung wurden die Kriterien Bildqualität, visueller Bildeindruck, Mechanik und Bedienung sowie Ausstattung und Lichtstärke herangezogen. Für beide Objektive wurde außerdem jeweils eine Wertung für das APS-C-Format vorgenommen. … zum Test

Summicron-M 1:2/35 mm ASPH
Leica Summicron-M 1:2/35 mm ASPH.

Weitwinkelobjektiv; Geeignet für: Digitalkamera

„Offen schneidet das Summicron in der Bildmitte schwächer als das Zeiss 2/35 mm ab. Abgeblendet passt die Mitte dann, doch beim Eckabfall gilt wie beim Zeiss 2,8/21 mm: offen heftig, abgeblendet “

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Weitere Informationen in: COLOR FOTO, Heft 11/2013 Zeiss und Leica 6 lichtstarke Festbrennweiten von Zeiss und Leica im Test an drei spiegellosen Systemkameras von Fujifilm, Olympus und Sony. Was wurde getestet? Getestet wurden 6 Objektive mit verschiedenen Festbrennweiten in Kombination mit 3 spiegellosen Referenzkameras. Im Zusammenspiel mit der Fujifilm X-Pro 1 erreichten sie 21 bis 76,5, in Kombination mit der Olympus OM-D E-M5 36 bis 80,5 und in Paarung mit der Sony NEX-7 27 bis 76 von jeweils 100 maximal erreichbaren Punkten. Als Testkriterien dienten in allen Fällen Grenzauflösung, Kontrast, Verzeichnung und Vignettierung. … zum Test

Super-Elmar-M F3,4/21 mm ASPH
Leica Super-Elmar-M 1:3,4/21 mm ASPH

Weitwinkelobjektiv; Kompatibel mit: Leica; Geeignet für: Digitalkamera

„Unser Kauftipp, das Super-Elmar-M 3,4/21 mm ASPH (ca. 2.250 Euro) fällt durch seine kompakte Bauweise auf. Das Objektiv liefert eine gleichbleibende Bildqualität über die gesamte Bildfläche und kann …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Artikel

 

 
Summilux-M 24 mm f :1,4 Asph.
Leica Summilux-M 1 :1,4/24 mm Asph.

Weitwinkelobjektiv; Kompatibel mit: Leica

„... Kommen wir zum Wichtigsten - der Abbildungsleistung. Hierfür reicht ein Wort: sensationell. Die Abbildungsleistung des Summilux 1,4/24 mm ist selbst bei Offenblende über jeden Zweifel erhaben. …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Artikel

 

 
Leica SUPER-ELMAR-M 1:3,8/18 mm ASPH
Leica SUPER-ELMAR-M 1:3,8/18 mm ASPH

Weitwinkelobjektiv; Kompatibel mit: Leica

Leica stellt mit dem SUPER-ELMAR-M 1:3,8/18 mm ASPH ein neues Weitwinkelobjektiv vor. Äquivalent zu Kleinbild bietet es einen Ultra-Weitwinkel von etwa 24 Millimetern und ist für Leicas M-Modelle …

Vergleichen
Merken

1 Artikel

 

 
Elmarit-M 1:2,8/28 mm Asph.
Leica Elmarit-M 2,8/28 mm ASPH.

Weitwinkelobjektiv; Kompatibel mit: Leica; Geeignet für: Digitalkamera

„... Die Randabdunklung ist bei offener Blende ausgezeichnet korrigiert und zeigt abgeblendet in den äußersten Bildecken eine sehr geringe partielle Überkorrektur. ...“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Meinung

 

Super-Elmarit-R 1:2,8/15 mm ASPH
Leica Super-Elmarit-R 2,8/15 mm ASPH

Weitwinkelobjektiv

„... eignet sich hervorragend für dynamische Perspektiven, für Landschafts- und Architekturaufnahmen.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Weitere Informationen in: DigitalPHOTO, Heft 8-9/2007 Digilux 3 mit R-Objektiven Neben dem legendären Messsucher-System sorgen auch immer wieder Leicas manuelle Spiegelreflex-Objektive des R-Systems für leuchtende Augen im Lager der ambitionierten Amateure und Profifotografen. Nun nimmt Leica mit Hilfe eines Adapters Kontakt zur Digilux 3 und damit dem gesamten Four/Thirds-System auf. Was wurde getestet? Im Test waren drei R-Objektiv-Adapter von Leica für die Digilux 3. Die hierbei erzielten Ergebnisse reichen von 92,48 bis 95,60 Prozent. Die im Test untersuchten Kriterien waren Auflösung, Verzeichnung und Vignettierung. … zum Test

ElmaritR 2,8/19 mm
Leica Elmarit-R 2,8/19 mm

Weitwinkelobjektiv

„Das Elmarit-R 2,8/19 mm ist für anspruchsvollste Landschafts- und Architekturfotografie überdurchschnittlich geeignet.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Weitere Informationen in: fotoMAGAZIN, Heft 12/2005 Barnacks scharfes Erbe Seit einigen Wochen liefert Leica sein Digital-Modul-R aus, das aus jeder R8 oder R9 eine DSLR macht. Zeit für uns, ein Serienexemplar des Digital-Moduls in Labor und Praxis mit vier spannenden Objektiven zu testen. Was wurde getestet? Im Test waren vier Objektive mit den Bewertungen 4 x „super“. … zum Test

VarioElmarit-R 3,5-4/21-35 mm Asph.
Leica Vario-Elmarit-R 3,5-4/21-35 mm Asph.

Weitwinkelobjektiv

„Insgesamt ein sehr ausgewogenes Weitwinkelzoom, das eine hohe Flexibilität und außergewöhnliche Leistungen bietet.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

SummiluxR 1.4/35 mm
Leica Summilux-R 1.4/35 mm

Weitwinkelobjektiv

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

 
ElmaritM 2,8/21 mm asph.
Leica Elmarit-M 2,8/21 mm asph.

Weitwinkelobjektiv

„... Die Auflösung ist bereits ab der offenen Blende ausgezeichnet ... Ausgezeichnete Vergütung und sehr gute Streulichtschutzmaßnahmen.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Weitere Informationen in: fotoMAGAZIN, Heft 1/2007 „Elite vs. Arbeiterklasse“ - 21-mm-Objektive Jede Systemkamera ist nur so gut wie ihre Objektive. Wir haben jeweils drei beliebten Brennweiten von Leica, Zeiss und Voigtländer für die digitale Leica M8 auf den Zahn gefühlt, darunter auch das brandneue Elmarit-M 2,8/28 mm ASPH. Was wurde getestet? Im Test waren drei 21-mm-Objektive, von denen eines mit der Note „sehr gut“ und zwei mit der Note „super“ abschnitten. Bewertet wurden Optik und Mechanik. … zum Test

TriElmar-M 4,0/28-35-50 mm asph.
Leica Tri-Elmar-M 4,0/28-35-50 mm asph.

Weitwinkelobjektiv

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Neuester Test: 27.02.2015
 

» Alle Tests anzeigen (10)

Tests


Testbericht über 2 Leica Weitwinkelobjektive

Testumfeld: Im Vergleichstest befanden sich zwei Weitwinkelobjektive, die jeweils mit „sehr gut“ abschnitten. Zur Bewertung wurden die Kriterien Bildqualität, visueller Bildeindruck, Mechanik und Bedienung sowie Ausstattung und Lichtstärke herangezogen. Für beide Objektive wurde außerdem jeweils eine Wertung für das APS-C-Format vorgenommen. …  


Testbericht über 6 Objektive mit unterschiedlichen Festbrennweiten an 3 verschiedenen Referenzkameras

6 lichtstarke Festbrennweiten von Zeiss und Leica im Test an drei spiegellosen Systemkameras von …  

PHOTOGRAPHIE

Testbericht über 3 Leica Weitwinkelobjektive

Testumfeld: Getestet wurden drei Objektive. Sie erhielten kein Bewertung. …  


Produktwissen und weitere Tests

Zeiss wertet APS-C-Kameras auf camera 4/2013 (Juni/Juli) -  Genau vergleichen kann man das aber nicht, es hängt von der Messmethode und der Schwere der zu bewegenden Linsen ab. Zeiss-Mitarbeiter Dr. Michael Pollmann, Programm-Manager Consumer-Objektive, sagt, man sei bei den Touit Objektive beim Autofokus keine Kompromisse eingegangen. Das System sei so entwickelt, dass es keinerlei Einfluss auf das optische Design habe. Das betrifft besonders die Gehäusegröße und die Anzahl der Linsen, die dabei zu bewegen sind.

Auf der Fährte von Fuchs, Wiesel und Hirsch FOTOTEST Nr. 3 (Mai/Juni 2013) -  Und falls nicht, lässt sie sich durch den leichten Konverter bequem verlängern. Wegen der Möglichkeit, schlechte Lichtverhältnisse durch einen höheren ISO-Wert zu kompensieren, muss die Lichtstärke des Objektivs nicht unbedingt 2,8 oder 4 betragen. Auch 5,6 ist schon eine (dann sehr kostengünstige) Alternative. Denn Licht wird Ihnen sowieso oft fehlen, egal ob Sie ein 500mm-Objektiv mit Lichtstärke 2,8 oder 5,6 haben. Dafür sparen Sie viel Geld beim Kauf.

Die ultimative Nikon Check-Liste N Photo Nr. 5 (September/Oktober 2013) -  Wenn die Augen scharf sind, kann der Rest des Gesichts ruhig unscharf sein. Stellen Sie auf das nähere Auge scharf, wenn Sie aus einem seitlichen Winkel fotografieren. Größere Brennweite Wenn Sie zu nah an Ihr Motiv herangehen, sieht das Gesicht verzerrt aus. Frontale Fotos erzeugen auf diese Art riesige Nasen. Gehen Sie lieber ein paar Schritte zurück und verwenden Sie ein Objektiv mit einer größeren Brennweite.

Altes Glas an neuem Sensor DigitalPHOTO 10/2013 -  Wenn Sie über Flohmärkte streifen oder Objektive bei Ebay suchen, werden Sie immer wieder auf zwei Typen von Objektiven treffen: solche, die zwar alt sind, aber trotzdem noch mit den aktuellen Bajonetttypen wie Canons EF- oder Nikons F-Anschluss kompatibel sind. Und solche, die es nicht sind, etwa Linsen mit Canons alten FD- oder FL-Anschlüssen, die man besonders auf dem Trödel sehr häufig für kleines Geld findet. Warum sind viele Retro-Linsen so günstig?

Die Alpha-Taktik: Sony setzt auf Rekorde DigitalPHOTO 8/2012 -  Hinzu kommt, dass Sony im so wichtigen Marketing seiner Foto-Aktivitäten bislang eher verhalten agiert - kein Vergleich mit der Omni- präsenz von Canon, dem Marken-Esprit von Nikon oder selbst dem betonten Tr ad it ion sb ew u s s t s e i n von Olympus und Pentax. Allein aus dieser Tatsache können die Sony Konkurrenten eine Lehre ziehen: Gute Kameras und Megapixel-Rekorde alleine machen noch keine erfolgreiche Kameramarke. Gute Fotoprodukte müssen auch proaktiv verkauft werden.

Scharfe Fotos mit jedem Objektiv CHIP FOTO VIDEO 12/2014 -  Zudem kann es stören, dass sich durchs Fokussieren die Länge des Objektivs ändert. Beides hat man beim Drehen am Schärfering besser unter Kontrolle. Was bedeutet Innenfokussierung? Je nach Bauweise besitzen manche Objektive eine sogenannte Innenfokussierung. Dann bleibt die Länge des Objektivs beim Scharfstellen stets gleich und die Frontlinse dreht sich nicht. Der Vorteil daran: Wenn Sie einen Polarisations- oder Grauverlaufsfilter aufschrauben, müssen Sie diesen nicht ständig kontrollieren.

Fotografieren wie die Profis CHIP FOTO VIDEO 8/2011 -  Auch dafür ist es nützlich, schon vorher die Räumlichkeitenzu kennen. Die meisten Aufnahmen macht David aus der Hand. Er arbeitet bei Hochzeiten am liebsten mit zwei SLRs, einer Nikon D3 und einer Nikon D700, und nutzt neben dem Standardzoom Nikkor 18-70 mm auch das lichtstarke Nikkor 70-200 mm f/2,8. "Ich bevorzuge manuelle Einstellungen, weil ich mir auf diese Weise viel sicherer bin, welche Ergebnisse ich bekomme - und so allzu viel Bearbeitungsaufwand vermeide", so David.

Schnell & leise COLOR FOTO 6/2012 -  Während sich die Ringmotoren der Hersteller sehr ähnlich sind, unterscheiden sich die Mikromotoren zum Teil erheblich. Der Mikro-USM von Canon basiert, wie der Ringmotor, auf einer Wanderwelle. Tamrons PZD-Technik wird dagegen mittels einer stehenden Welle angetrieben. Gut ausgelegte Ultraschall-Mikromotoren sind dabei leiser als Gleichstrommotoren und bieten eine vergleichbare oder bessere Performance.

Tipps & Tricks PC-WELT 3/2014 -  Zurück im VLC-Hauptfenster klicken Sie in der Menüleiste auf "Medien à Konvertieren/Speichern". Wählen Sie die betreffende Datei über "Hinzufügen" aus und betätigen Sie die Schaltfläche "Konvertieren/Speichern". Im Dialogfeld, das daraufhin erscheint, entscheiden Sie sich für ein Ausgabeformat. Dann klicken Sie auf das Werkzeugsymbol. Unter "Videocodec à Filter" aktivieren Sie "Rotate video filter" und klicken auf "Speichern".

Der aufrechte Gang SPIEGELREFLEX digital 2/2010 - Architektur-Aufnahmen ohne stürzende Linien gelingen am besten mit Shift-Objektiven. In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie über diese vielseitigen Spezialisten wissen müssen. Auf diesen 4 Seiten wird von SPIEGELREFLEX digital (2/2010) geschildert, wie man sogenannte Tilt- und Shift-Objektive am besten einsetzt und welche Effekte sie bewirken.

Mit den Augen der Profis DigitalPHOTO 5/2009 - Die Qualität der Objektive ist häufig das wichtigste Kriterium bei der Entscheidung für ein Spiegelreflexsystem. Das hat auch der Elektronikriese Sony erkannt, der mit dem Alpha-System noch recht jung am Markt ist. Die Historie der Objektive, die die Alpha-DSLRs begleiten, ist hingegen über Jahrzehnte gewachsen. DigitalPhoto (5/2009) stellt hier einen Ratgeber zur Verfügung, in dem auf vier Seiten die neuesten Profi-Objektive vorstellt.

Neues aus der Zukunft fotoMAGAZIN Nr. 1 (Januar 2013) -  Die ebenfalls zu lesende Behauptung, man könne auf diese Weise die Verzerrung von Fisheye-Objektiven vermeiden, entspringt einem Missverständnis: Die Verzerrung einer Fisheye-Optik ist perspektivischer Art und nicht dem Objektiv anzulasten; sie lässt sich auch nicht umgehen. Können wir also künftig mit Objektiven rechnen, die bei einer extrem kurzen Bauform frei von Abbildungsfehlern sind? In absehbarer Zeit sicherlich nicht.

Erweiterungslinsen für die Panasonic Lumix FZ50 DigitalPHOTO 5/2007 - Superzoomkameras bieten dem Fotografen einen besonders großen Brennweitenbereich an und sind damit die Allrounder unter den digitalen Kompaktkameras. Die extremen Bildwinkel allerdings sparen viele dieser Multitalente aus. Wie viele andere Hersteller bietet Panasonic für seine Superzoom-Topmodelle deshalb Konverter an. Wir haben diese Erweiterungslinsen für die Lumix FZ50 eingepackt und in der Praxis getestet.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Leica Weitwinkelobjektive. Ihre E-Mail-Adresse: