Kinderbetten

(135)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Pinolino Kinderträume (15)
  • Roba (10)
  • Hauck (7)
  • Koko Kinderartikel (5)
  • Schardt (5)
  • Joie (4)
  • Chicco (4)
  • KidKraft (3)
  • Grapi (3)
  • mehr…

Produktwissen und weitere Tests zu Kinderbetten

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Kinderbetten.

Kinderbetten

Spätestens nach einem halben Jahr sollten Babys in ihrem eigenen Bettchen schlafen, denn zu diesem Zeitpunkt entwickeln sie einen Schlaf-Wach-Rhythmus. Kinder schlafen anfangs gut in Wiegen, eine Option sind Stubenwagen. Praktisch ist ein Gitterbett, das dem Kind eine hohe Sicherheit bietet und sogar mitwächst. Mögliche Schlafstätten für Kinder gibt es diverse. Viele Kinder schlafen in einer Wiege besonders gut, da die Schaukelbewegungen beruhigend wirken. Eine andere Option sind Stubenwagen, die durch ihre Räder sehr mobil sind. Beide Betten haben den Nachteil, dass sie durch die geringe Größe nur in den ersten Wochen benutzt werden können. Eine länger nutzbare Schlafstätte ist ein Gitterbett. Es bietet dem Kind durch seine Gitterstäbe Sicherheit. Hat das Kind ein Alter erreicht, in dem es seinen Freiheitsdrang ausleben darf, kann ein Teil des Gestänges entfernt werden. Wer sein Kind ab den ersten Wochen in einem Gitterbett schlafen lassen möchte, sollte dieses durch das Einlegen eines Babynests verkleinern. Es bietet dem Kind Schutz und Geborgenheit. Da Kinder schnell zu groß für ein Bett sind, gibt es Modelle, die mit dem Kind mitwachsen. Praktisch für den Urlaub sind spezielle Klappbetten, die bequem transportiert und leicht aufgebaut werden können. Allen Betten gemein sind die Sicherheitsanforderungen, die an sie gestellt werden, schließlich soll der Nachwuchs nicht nur bequem, sondern auch gesund und ohne Risiko nächtigen. Für die Sicherheit sorgt die DIN EN 716-Norm, die zum Beispiel den Abstand zwischen den Gitterstäben regelt. So sollte man darauf achten, dass das Bett dementsprechend gekennzeichnet ist.