Sehr gut (1,0)
1 Test
Gut (1,6)
14 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Fahr­radruck­sack, Tou­ren­ruck­sack, Tages­ruck­sack
Gesamt­vo­lu­men: 28 l
Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex
Mehr Daten zum Produkt

Vaude Varyd 30 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    „Alpin Allround-Tipp“

    Platz 1 von 10

    „Vaude schafft es mit dem Varyd, einen echten Allrounder anzubieten. Sogar fürs Biken funktioniert der Varyd gut. Das Zurechtbiegen der Platte ist einfach. Besonders bei schwerer Beladung biegt sich die Rückenplatte aber auch wieder etwas zurück. Für den Bike-Einsatz wäre eine Helmhalterung wünschenswert.“

zu Vaude Varyd30

  • Vaude Varyd 22 Rucksäcke, Black, 47 x 27.50 x 21 cm
  • VAUDE Rucksack Varyd, black, 53 x 31 x 24 cm, 30 Liter, 12094
  • Vaude Uphill 16 LW, orange madder - Fahrradrucksack 121799820
  • Vaude Uphill 16 LW, pear - Fahrradrucksack 121796650
  • Vaude Uphill 16 LW, black - Fahrradrucksack 121790100
  • Vaude Uphill 16 LW Rucksack WASHED BLUE 121798400

Kundenmeinungen (14) zu Vaude Varyd 30

4,4 Sterne

14 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
10 (71%)
4 Sterne
2 (14%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (7%)

4,4 Sterne

14 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Vaude Varyd 30

Basismerkmale
Typ
  • Tagesrucksack
  • Tourenrucksack
  • Fahrradrucksack
Geeignet für Herren / Unisex
Größe & Gewicht
Gesamtvolumen 28 l
Gewicht 1165 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 12094010

Weiterführende Informationen zum Thema Vaude Varyd30 können Sie direkt beim Hersteller unter vaude.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alleskönner

ALPIN - Der soll für alle bergsportlichen Aktivitäten funktionieren, aber auch noch auf dem Bike (sicherlich wieder ein recht spezifischer Einsatzbereich). Der Clou am Varyd ist die formbare MSP-Rückenplatte. Ausgeliefert wird der Vaude komplett flach, das heißt mit ganz geradem Rücken. Das wirkt sehr unbequem. Aber mit wenigen Handgriffen kann man sich die Platte so formen, wie man es gerne hätte. Am Bike eben so, dass etwas Luft an den Rücken kommt (also konkav), für Bergtouren eher etwas anatomisch. …weiterlesen