Silva Trail Speed Elite Test

(Stirnlampen)
Trail Speed Elite Produktbild
  • ohne Endnote
  • 6 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Leuchtmittel: LED
  • Leuchtweite: 90 m
Mehr Daten zum Produkt

Tests (6) zu Silva Trail Speed Elite

    • nordic sports

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • 11 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „TIPP Kontrast-Bild“

    „Offiziell ‚Mehrzweckleuchte‘ mit diversen Halterungen, brutale, konstant vom Zentrum aus abnehmende Helligkeit über weiten Bereich. Akku für Hosen-/Trikottasche, Lampe am Kopf kaum spürbar. Achtung: auf Weiß Lampenkopf hoch einstellen (weit), sonst Blendgefahr durch mittelbetonten Lichtkegel, oder mittels sensibler Taste runterregeln. Absolutes Fernlicht für schnellste Gangart zu Fuß, per Ski oder Bike!“

    • aktiv laufen

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • 11 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Ähnlich Sigma eine Mehrzweckleuchte mit diversen Halterungen, aber brachialem Output, konstant vom Zentrum her abnehmende Helligkeit über weiten Bereich. Akku für Hosen-/Trikottasche, daher am Kopf kaum spürbar. Sensibler Taster und im mittelhellen Modus hell und ausdauernd. Für Powerläufe querfeldein und Radeln bei dunkelster Nacht.“

    • TRAIL

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 11/2014
    • 12 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die Ausleuchtung und die Lichtleistung der Lampe überzeugt auch auf technisch anspruchsvollen Trails. Die Verarbeitung wirkt hochwertig. Ein großer Knopf an der Lampe regelt die Beleuchtung in drei Stufen und ist leicht zu bedienen. Während die Lampe sehr leicht ist, brachte der Akkupack deutlich mehr auf die Waage und rutschte beim Tragen am Hinterkopf immer wieder in den Nacken.“

    • TRAIL

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die Trail Speed Elite fasziniert durch ein unglaublich starkes Leuchtfeld ... Dabei geben 2 LED's volle Power. Nicht so gut finden wir den runden Akkupack am Hinterkopf, der beim Laufen nicht wirklich ruhig und stabil wirkt. Es nervt ein wenig. Wir empfehlen den Akkupack im Rucksack zu verstauen. ... Gut: Die Akkus sind nach nur 3 Stunden vollständig aufgeladen. ...“

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Aufwendige Lösung für Läufer, die viel und gern nachts laufen - und das oft auf Trails, im Wald oder im Gebirge: Die Speed Lite bietet für alle Laufsituationen genügend Licht, selbst für Skilanglauf oder Radfahren.“

    • triathlon

    • Ausgabe: Nr. 116 (Dezember 2013)
    • Erschienen: 11/2013
    • 18 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Die Lampe hat keine StVZO. Bleibt man mit ihr abseits des Straßenverkehrs oder auf der Laufstrecke, gibt sie einen angenehm breiten Kegel ab. Das Gehäuse wurde allerdings bei längerem Betrieb sehr heiß. Zur Montage brauchte man etwas Kraft und Fingerspitzengefühl.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Silva Trail Speed Elite

  • Ansmann Headlight HD5 Kopflampe / Stirnlampe 5 x LED Bat. 3 x AAA

    Ansmann Headlight HD5 Kopflampe / Stirnlampe 5 x LED Bat. 3 x AAA

Datenblatt zu Silva Trail Speed Elite

Gewicht 62 g
Leuchtmittel LED
Leuchtweite 90 m
Maximale Leuchtdauer 10 h
Maximale Lichtleistung 660 Lumen
Minimale Leuchtdauer 2,5 h
Outdoor-Tauglichkeit Strahlwasserschutz (IPX6)
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 37310-4

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Vergiss die Uhr! nordic sports 5/2015 - Was sind mir diese Features wert? Und zu guter Letzt: Suche ich einen Spezialisten für den Einsatz in der Loipe, auf Trails, in Parks oder vielleicht den Allrounder? Fragen über Fragen! Unsere Empfehlung: Nicht übertreiben und bei Markenherstellern bleiben! Lieber das Budget für ein laut Datenblatt weniger heftig strahlendes, dafür qualitativ hochwertiges Produkt ausgeben. Die elf getesteten Modelle hatten nie Probleme mit heißen Gehäusen und Akkus. …weiterlesen