zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Stiftung Warentest prüft Erfrischungsgetränke (5/2015): „Nah an der Quelle“

Stiftung Warentest: Nah an der Quelle (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Natürliches Mineralwasser: Rein, mineralstoffreich, aus der Region – so bewerben Mineralbrunnen ihre traditionellen Marken. Viele überzeugen. Doch in 3 der 20 geprüften Mineralwässer fanden wir oberirdische Verunreinigungen.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 20 regional bedeutende natürliche Mineralwässer, davon jeweils 10 Produkte mit mittlerem und hohem Kohlensäuregehalt. Eine abschließende Benotung erfolgte nicht. Urteilskriterien waren sensorische Beurteilung, mikrobiologische Qualität, oberirdische Verunreinigungen und Deklaration. Des Weiteren stellte man 12 Mineralwässer der Sorte Medium vor, die in Ausgabe 8/2014 getestet wurden und laut Anbieter immer noch unverändert im Handel erhältlich sind. Ein 2-seitiges Adressverzeichnis ist Teil des PDF.

Im Vergleichstest:
Mehr...

9 Medium-Mineralwässer ohne oberirdische Verunreinigungen im Vergleichstest

  • Carolinen Medium

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Medium;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche

    ohne Endnote

    „Hoher Mineralstoffgehalt (‚mineralienreich‘). Wie ausgelobt natriumarm. Sehr viel Kalzium (‚calciumreich‘), sehr viel Sulfat.“

    Medium
  • Christinen Brunnen Medium

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Medium;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche

    ohne Endnote

    „Mittlerer Mineralstoffgehalt. Viel Natrium, Chlorid, Fluoride. Für Immungeschwächte abkochen.“

    Medium
  • Ensinger Sport Mineralwasser Medium

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Medium;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche

    ohne Endnote

    „Sehr hoher Mineralstoffgehalt. Sehr viel Kalzium, sehr viel Magnesium, sehr viel Sulfat.“

    Sport Mineralwasser Medium
  • Felsensteiner Quelle Medium

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Medium;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche

    ohne Endnote

    „Mittlerer Mineralstoffgehalt.“

    Medium
  • Gaensefurther Schloss Quelle Medium

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Medium;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche

    ohne Endnote

    „Mittlerer Mineralstoffgehalt. Viel Kalzium und Magnesium, sehr viel Sulfat.“

    Schloss Quelle Medium
  • Rosbacher Medium

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Medium;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche, Glasflasche

    ohne Endnote

    Sensorische Beurteilung: „gut“ (2,0);
    Deklaration: „gut“ (2,1).

    Medium
  • Spreequell Mineralwasser Medium

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Medium;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche

    ohne Endnote

    „Wenig Mineralstoffe. Wie ausgelobt natriumarm und für Säuglingsnahrung geeignet. Schmeckt etwas fehlerhaft.“

    Mineralwasser Medium
  • Staatlich Fachingen Medium

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Medium;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: Glasflasche

    ohne Endnote

    „Sehr hoher Mineralstoffgehalt. Sehr viel Natrium, viel Magnesium. Wie ausgelobt hoher Gehalt an Hydrogenkarbonat.“

    Medium
  • Thüringer Waldquell Mineralbrunnen Medium

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Medium;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche

    ohne Endnote

    „Mittlerer Mineralstoffgehalt. Vergleichsweise viel gesundheitlich bedenkliches geogenes Chrom.“

    Medium

1 Medium-Mineralwasser mit oberirdischen Verunreinigungen im Einzeltest

  • Harzer Grauhof Mineralwasser Medium

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Medium;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche, Glasflasche

    ohne Endnote

    „Mittlerer Mineralstoffgehalt. Wie ausgelobt natriumarm, Oberirdische Verunreinigungen nachgewiesen. Für Immungeschwächte abkochen.“

    Mineralwasser Medium

8 Classic-Mineralwässer ohne oberirdische Verunreinigungen im Vergleichstest

  • Abenstaler Quelle Mineralwasser spritzig

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Mit Kohlensäure versetzt;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche, Glasflasche

    ohne Endnote

    „Wenig Mineralstoffe. Wie ausgelobt natriumarm.“

    Mineralwasser spritzig
  • Bad Liebenwerda Mineralwasser spritzig

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Mit Kohlensäure versetzt;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche

    ohne Endnote

    „Wenig Mineralstoffe. Wie ausgelobt zur Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet. Schmeckt etwas fehlerhaft.“

    Mineralwasser spritzig
  • Elisabethen Quelle Spritzig

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Mit Kohlensäure versetzt;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche, Glasflasche

    ohne Endnote

    „Mittlerer Mineralstoffgehalt. Wie ausgelobt natriumarm und zur Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet.“

    Spritzig
  • Fürst Bismarck Mineralwasser Classic

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Mit Kohlensäure versetzt;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: Glasflasche

    ohne Endnote

    „Wenig Mineralstoffe. Wie ausgelobt natriumarm und zur Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet.“

    Mineralwasser Classic
  • Lichtenauer Mineralwasser Spritzig

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Mit Kohlensäure versetzt;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche

    ohne Endnote

    „Wenig Mineralstoffe. Wie ausgelobt natriumarm und zur Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet.“

    Mineralwasser Spritzig
  • RheinfelsQuellen Mineralwasser Klassik

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Mit Kohlensäure versetzt;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche

    ohne Endnote

    „Mittlerer Mineralstoffgehalt. Viel Natrium.“

    Mineralwasser Klassik
  • Römerwall Mineralwasser Classic

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Mit Kohlensäure versetzt;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche

    ohne Endnote

    „Mittlerer Mineralstoffgehalt. Viel Natrium.“

    Mineralwasser Classic
  • Wesergold Extaler Mineralquell Classic

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Mit Kohlensäure versetzt;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche

    ohne Endnote

    „Hoher Mineralstoffgehalt. Wie ausgelobt natriumarm. Viel Kalzium, viel Magnesium (‚magnesiumhaltig‘), sehr viel Sulfat.“

    Extaler Mineralquell Classic

2 Classic-Mineralwässer mit oberirdischen Verunreinigungen im Vergleichstest

  • Glashäger Mineralwasser Classic

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Mit Kohlensäure versetzt;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche, Glasflasche

    ohne Endnote

    „Wenig Mineralstoffe. Wie ausgelobt natriumarm und für Säuglingsnahrung geeignet. Oberirdische Verunreinigungen nachgewiesen.“

    Mineralwasser Classic
  • Selters Mineralquellen Classic

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Mit Kohlensäure versetzt;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche

    ohne Endnote

    „Hoher Mineralstoffgehalt. Deutlicher Kaliumgehalt. Viel Natrium, Hydrogenkarbonat, Chlorid. Oberirdische Verunreinigungen.“

    Classic

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Erfrischungsgetränke