Roba Boostersitz Test

(Hochstuhl für Kinder)
  • keine Tests
1.257 Meinungen
Produktdaten:
Eigen­schaf­ten:Abwasch­bar, Zusam­men­klapp­bar, Höhen­ver­stell­bar
Stuhl­ge­wicht:0,6 kg
Alters­emp­feh­lung:Ab 6 Mona­ten
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Boostersitz

Aufblasbarer Kinderhochstuhl für unterwegs

Der Hersteller Roba bewirbt den Boostersitz als idealen Kinderhochstuhl für Reisen beziehungsweise Ausflüge. Der Sitz lässt sich auf ein kleines Maß zusammenfalten und besitzt ferner ein Sitzkissen zum Aufblasen, sodass er sogar in der Höhe angepasst werden kann.

Als Material wiederum kommt ein Canvas-Stoff (100 Prozent Polyester) zum Einsatz, der wasserabweisend ist. Der Kindersitz kann daher ohne größere Bedenken auch auf einem feuchten Untergrund, etwa einem nassen Stuhl in einer Gartenwirtschaft, eingesetzt werden. Außerdem kann er zusammengefaltet und, sehr praktisch, anschließend in Form einer Tasche bequem getragen werden. Sollte es dabei leicht regnen, macht dies dem Sitz selber nichts aus. Das Gesamtgewicht liegt bei rund 600 Gramm, im zusammengefalteten Zustand misst der Kindersitz rund 32 mal 28 mal 23 Zentimeter, als Tasche wiederum nimmt er 8 mal 29 mal 25 Zentimeter für sich in Anspruch.

Mit wenigen Handgriffen verwandelt sich die Tasche unterwegs in einen kleinen, überaus praktischen Kinderstuhl, der entweder auf einem planen Untergrund abgelegt oder auf einem normalen Stuhl befestigt werden kann. Zum einem fast echten „Hoch“stuhl wiederum wird der Sitz dank eines integrierten Sitzkissen, das sich aufblasen lässt – zumindest in einem begrenzten Umfang lässt er sich also auch in der Höhe anpassen. Mit einem Gurt kann der Sitz auf dem Stuhl arretiert werden, und damit sich das Kind nicht selbständig machen kann, wird es ebenfalls mit einer Bauschschlaufe daran gehindert. Ein Zappelphilip kann den Sitz natürlich, wenn er auf dem Boden steht, zum Umkippen bringen. In diesem Fall wäre die Fallhöhe allerdings nicht sehr groß. Auf einem Stuhl hingegen sollte das Kind nicht unbeaufsichtigt gelassen werden – doch dies versteht sich eigentlich von selbst. Wie Käufer berichten, ist der Sitz relativ solide verarbeitet und hält daher Belastungen, etwa durch Zieh- und Fliehkräfte, gut stand.

Die Einsatzgebiete des Kindersitzes sind vielfältig und reichen von einer Reise mit dem Zug über den Besuch eines Restaurants bis hin zu kleineren Ausflügen oder Wanderungen mit anschließendem Picknick – der Roba kann nahezu universal verwendet werden. In den zahlreichen Erfahrungsberichten, die sich zu dem mobilen Hochsitz finden lassen, kommt der Roba außerdem im Großen und Ganzen gut weg, als Interimslösung für unterwegs scheint er sich tatsächlich in den meisten Fällen zu bewähren und ist daher eine Anschaffung (Amazon, zwischen 11 und 20,-, auch in teureren Produktvarianten lieferbar) oder zumindest eine Überlegung wert.

zu Roba Boostersitz

  • roba Boostersitz in blau, mobiler aufblasbarer Kindersitz als Sitzerhöhung und

    roba Boostersitz ideal für Reisen. Hiermit können Kinder auf jedem Stuhl einfach und sicher sitzen, aufblasbares ,...

Kundenmeinungen (1.257) zu Roba Boostersitz

1.257 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
892
4 Sterne
201
3 Sterne
63
2 Sterne
25
1 Stern
75
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Roba Boostersitz

Altersempfehlung Ab 6 Monaten
Eigenschaften Höhenverstellbar, Zusammenklappbar, Abwaschbar
Material Canvas
Stuhlgewicht 0,6 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen