CDT Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 28 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
28 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Drei­rad
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

CDT

Puky Drei­rad CDT Kin­der Drei­rad: Flüs­ter­rei­fen mit Gummi-​Umman­te­lung

Beim CDT Kinder Dreirad sind Sitz und Lenker verstellbar, was es vor allem für Eltern interessant macht, die nicht jedes Jahr ein neues Dreirad kaufen wollen, weil der Nachwuchs aus dem alten Gefährt rausgewachsen ist. Das von Puky vertriebene Modell hebt sich zudem mit einigen Sicherheits- und Komfortmerkmalen von Konkurrenzprodukten ab.

Stabile Führstange, angenehmer Griff

Das CDT begeistert seine Käufer. An erster Stelle in der Lobesliste steht dabei die Schubstange - und damit ausgerechnet ein Teil, das bei Konkurrenzprodukten am kritischsten beäugt wird. Sie ist nicht nur stabil, sondern auch verstellbar, was vor allem Eltern mit deutlichen Größenunterschieden nutzt, sodass für jedes Familienmitglied rückenschonendes Schieben möglich wird. Und im Gegensatz zum manchem Konkurrenzprodukt ist der Griff so dimensioniert, dass auch beide Hände Platz finden. Aber nicht nur die Eltern finden hier einiges an Komfort, auch für den kleinen Chauffeur ist gesorgt. Denn Lenker und Sitz sind mitwachsend, lassen sich also für bequemes Fahren an die jeweilige Körpergröße des Kindes anpassen.

Leise Fahrgeräusche dank gummierter Reifenummantelung

Weiter geht es mit den Rädern. Der Kandidat verwendet hier statt den üblichen Kunststoffräder solche mit Gummiummantelung. Der Wegfall des lästigen Abrollgeräusches allein ist vielen Nutzern das Geld wert, wie in diversen Foreneinträgen zu lesen ist. Im Gegensatz zu vielen Low-Budget-Produkten am Markt verfügt das CDT über eine Handbremse, die natürlich vor allem bei der Fahrt in bergigen Gegenden von Vorteil ist. Ein echtes Plus ist die Form der Sitzschale: Seitlich ist sie um einige Zentimeter höher als bei Konkurrenzprodukten gezogen – ein Faktor, der ganz erheblich zum besseren Halt in wilderen Kurvenlagen beiträgt.

Einwandfreie Freilauffunktion

Bleibt zu guter Letzt noch die Handhabung, aber auch hier sind die Nutzer voll des Lobes. So sei die Freilauffunktion ohne Mühe über die Pedale einstellbar und sorge dafür, dass im Schub-Modus die Pedale nicht mitdrehen. Beifall scheint auch bei der Lenkerarretierung veranlasst zu sein. Bei Konkurrenzprodukten gibt es hier offenbar immer wieder Probleme mit dem Lenkereinschlag trotz Fixposition, sodass ständige Kurskorrektur vonnöten war. Klickt man sich durch diverse Eltern- und Verkaufsplattformen, findet sich hierzu bei diesem Kandidaten nichts Negatives.

Unter Strich bietet das DCT nicht nur die übliche Basisausstattung eines Dreirades, sondern auch etliche nützliche Zusatzfunktionen, die durchaus die Anschaffungsinvestition rechtfertigen. Wer die Komfortmerkmale zu schätzen weiß und einen langjärhigen Begleiter für sein Kind sucht, liegt hier sicherlich nicht falsch. Interessierte finden das Gefährt bei Amazon für derzeit knapp 79 EUR.

Kundenmeinungen (28) zu Puky CDT

4,1 Sterne

28 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
18 (64%)
4 Sterne
4 (14%)
3 Sterne
3 (11%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (11%)

4,1 Sterne

28 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Puky CDT

Typ Dreirad

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: