ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,4)
77 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Aus­stat­tung: Höhen­ver­stell­ba­res Gurt­sys­tem, Fla­schen­hal­te­rung (außen), Boden­ver­stär­kung, Brust-​ / Bauch­gurt, Trä­ger­pols­ter, Rücken­pols­ter, Ergo­no­misch geform­tes Rück­en­teil, Tra­ge­griff, Reflek­to­ren
Fächer: Sei­ten­fä­cher, Zwei­tes Haupt­fach
Gewicht: 800 g
Mehr Daten zum Produkt

Lego Easy Ninjago Energy im Test der Fachmagazine

  • Endnote nicht verfügbar

    11 Produkte im Test

    Stärken: sehr robust.
    Schwächen: kein fester Stand; scharfkantiger und schwergängiger Verschluss; harte Rückenpolsterung; nicht wasserdicht; schlechte Sichtbarkeit; Blei in Bodenmaterial verarbeitet; optische Aufheller. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Lego Easy Ninjago Energy

  • Lego Ninjago Schulranzen-Set Easy Golden Power 8tlg.

Kundenmeinungen (77) zu Lego Easy Ninjago Energy

4,6 Sterne

77 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
55 (71%)
4 Sterne
15 (19%)
3 Sterne
6 (8%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

77 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Easy Ninjago Energy

Wenig kind­ge­rech­ter Schul­ruck­sack im begehr­ten Design

Stärken
  1. trotz großen Volumens sehr leicht
  2. anpassungsfähige Schulterriemen
  3. großer Lieferumfang
Schwächen
  1. sehr schlechte Sichtbarkeit
  2. scharfkantiger, schwergängiger Verschluss
  3. nicht regenfest
  4. problematische Inhaltsstoffe

Dass Lizenzprodukte nicht zwingend für Qualität stehen, beweist der Lego Easy leider auf eindrucksvolle Weise. Weder in Sachen Ergonomie noch in Bezug auf die Sicherheit tritt er überzeugend auf. Zwar sind die Schulterriemen verstellbar, der ergonomisch geformte Rückenteil ist aufgrund seiner Härte aber wenig anpassungsfähig. Gerade auf langen Schulwegen kann das schnell zu Rückenschmerzen führen. Hinzu kommt der schwergängige, teils scharfkantige Verschluss, vor dem gar ein beigefügtes Pappschild warnt. Wenig kindgerecht! Gravierende Mängel finden sich auch beim Thema Sichtbarkeit. Große reflektierende oder gar fluoreszierende Flächen fehlen, der dunkle Ranzen verschwindet nahezu im Dämmerlicht. Kommt dann noch Regen dazu, steht Ihr Sprössling gänzlich auf verlorenem Posten. Material und (übrigens bleihaltige) Bodenplatte weichen zügig durch. Da zeigt sich deutlich: Aussehen ist eben doch nicht alles.

Datenblatt zu Lego Easy Ninjago Energy

Typ Komplettset
Material Polyester
Ausstattung
  • Reflektoren
  • Tragegriff
  • Ergonomisch geformtes Rückenteil
  • Rückenpolster
  • Trägerpolster
  • Brust- / Bauchgurt
  • Bodenverstärkung
  • Flaschenhalterung (außen)
  • Höhenverstellbares Gurtsystem
Fächer
  • Zweites Hauptfach
  • Seitenfächer
Gewicht 800 g
Abmessungen 30 x 40 x 20 cm (B/H/T)

Weiterführende Informationen zum Thema Lego Easy Ninjago Energy können Sie direkt beim Hersteller unter lego.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Die Hälfte bleibt sitzen“ - Nicht nach DIN

Stiftung Warentest - Mindestens 20 Prozent müssen fluoreszierend sein, also tagsüber und in der Dämmerung weithin aufleuchten. Vorbilder sind das Orange und das Gelb von Feuerwehr und Rettungsdiensten. Neu sind diese Sicherheitsstandards nicht. Dennoch finden Eltern in den Geschäften oft Ranzen ohne „Sicherheitspaket“ – häufig zum Verwechseln ähnlich, in den gleichen Farben und mit den gleichen Motiven. Manche haben zwar retroreflektierende Streifen, aber keine oder zu wenig grell leuchtende Flächen. …weiterlesen