• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Aus­stat­tung: Boden­ver­stär­kung, Brust-​ / Bauch­gurt, Trä­ger­pols­ter, Rücken­pols­ter, Ergo­no­misch geform­tes Rück­en­teil, Tra­ge­griff, Reflek­to­ren
Fächer: Sei­ten­fä­cher, Ein­schub­fä­cher
Gewicht: 1100 g
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Sporti Plus

Ein­stei­ger­set mit rücken­ent­las­ten­den Details

Der Herlitz Sporti Plus teilt mit dem Motion Plus vor allem einen Produktaspekt: den Verzicht auf seitliche Getränkehalterungen mit Netzeinsatz, wie ihn Warentester für den Schnellzugriff auf die Trinkflasche und in einer auslaufsicheren Gestaltung empfehlen. Im Übrigen ist er ein beliebtes, weil praktisch eingeteiltes Ranzenset mit ergonomischen Details und allen wichtigen Eigenschaften, die man von einem Einsteigerset erwarten darf. Einen Kritikpunkt allerdings gibt es.

Selbstleuchtende Flächen nach DIN?

Wenngleich im Datenblatt des Sporti Plus vom "fluoreszierenden Material“ die Rede ist, müssen hierbei Einschränkungen formuliert werden. Denn das grell leuchtende Material ist weder farblich geeignet noch in ausreichender Menge verarbeitet worden, um den von der DIN-Norm geforderten Zweck zu erfüllen: Kinder auch bei Tageslicht, das heißt ohne den Katzenaugeneffekt bei Scheinwerferlicht im Dunkeln, mittels selbstleuchtenden Flächen weithin sichtbar zu machen. In den Farbausführungen Space Shuttle und Pirate gibt es zwar orange und gelb leuchtende Flächen, doch ob die 20-Prozent-Regel der Schulranzennorm eingehalten ist, wird nicht deutlich.

Ausstattungsumfang

Der (vermutete) Verzicht auf diese DIN-Anforderungen zwar ist kein Gesetzesverstoß, doch zeigt ein Trend, dass modische Gesichtspunkte künftig Sicherheitsaspekten untergeordnet sein dürften. So führt etwa Marktführer Scout nur noch Ranzenmodelle in DIN-Ausführung in seinem Sortiment und scheint damit auf die absatzstärkeren Non-DIN-Modelle zugunsten von Sicherheitsaspekten zu verzichten. Soll es dennoch das Herlitz-Set sein: Hier gibt es ein vierteiliges Set mit Sportbeutel, Faulenzer und Schüleretui, der Ranzen mit großem Innen- und separatem Buchfach, einer weiteren, reißverschließenden Innen- und einer Fronttasche sowie zwei Außentaschen.

Mit Brustgurt für einen körpernahen Sitz

Was die Nutzer insbesondere loben: das dreieckige Magnetschloss "Smart Lock“ können die Kleinen leicht drehen und öffnen, der Ranzenkörper (38 x 36 x 22 Zentimeter) passe auch kleineren Kindern und das atmungsaktive Rückenpolster sei ebenso angenehm beim Tragen wie der Brustgurt, der für eine optimale Lastenverteilung bürgt. Erwähnenswert sind noch das vergleichsweise geringe Gewicht von 1.100 Gramm und – als launige Begleiter – die gummierten respektive Siebdruck-Applikationen in Gestalt einer Rakete oder eines mädchennahen Motivs – je nach Ausführung. Für 70 Euro (Amazon) sind das doch recht attraktive Eigenschaften, lässt man das DIN-Thema einmal außen vor.

zu Herlitz Sporti Plus

  • herlitz Schulranzen Sporti Plus "Alia Dreams"

Datenblatt zu Herlitz Sporti Plus

Typ Komplettset
Material Polyester
Ausstattung
  • Reflektoren
  • Tragegriff
  • Ergonomisch geformtes Rückenteil
  • Rückenpolster
  • Trägerpolster
  • Brust- / Bauchgurt
  • Bodenverstärkung
Fächer
  • Einschubfächer
  • Seitenfächer
Gewicht 1100 g
Abmessungen 36 x 38 x 22 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: