Easy Kinder-Tragesitz

Kinder-Tragesitz Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    89  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
89 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Kin­der­trage
  • Maxi­male Belast­bar­keit 17 kg
  • Eigen­schaf­ten Wasch­bar
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Ent­las­tet die Wir­bel­säule

Interessant am Easy-Rider ist seine simple Handhabung. Der Tragesitz wird einfach um die Hüfte geschnallt und bietet Kindern ab etwa sechs Monaten eine komfortable Sitzmöglichkeit nah am Körper des Elternteils. Die gute Schwerpunktlage dürfte vor allem rückengeplagte Eltern neugierig machen.

Unkompliziertes Tragesystem

Die Sehnsucht des Nachwuchses nach Nähe zum Elternteil bedeutet für diese meist körpernahes Tragen des Kindes. Indes - was beim Neugeborenen noch einfach erscheint, wird bei älteren Kindern zur Herausforderung für den Rücken des Tragenden. Beim Easy-Rider dürften Rückenschmerzen allerdings der Vergangenheit angehören. Denn bei dem von Easy vertriebenen Tragegurt darf man sich auf ein simples und zugleich pfiffiges Tragesystem freuen, das das Gewicht des Kindes ideal auf die Hüften des Tragenden leitet und damit eine ideale Schwerpunktlage ermöglicht. Konkret sitzt das Kind seitlich auf dem Beckenkamm des Elternteils, die Wirbelsäule des Tragenden wird so entlastet, Verspannungen und Fehlbelastungen sind seltener.

Umständliches Einfädeln der Beine entfällt

Charakteristisch für diese Trageart ist der freie Sitz des Kindes, es sollte also ohne Hilfe sitzen können und über eine gute Kopfkontrolle verfügen. In der Regel ist das ab etwas sechs Monaten möglich, und entsprechend finden sich beim Easy-Rider weder Gurtsystem noch Rücken- oder Kopfstütze. Damit entfällt zugleich das umständliche Einfädeln der Beine, wie es bei den meisten Kindertragen erforderlich ist. Der Easy-Rider richtet sich damit vor allem an Eltern von Kindern ab dem Sitzalter, lässt sich laut Auskunft des Herstellers allerdings bis maximal drei Jahren oder 17 Kilo verwenden. Der Easy-Rider ist maschinenwaschbar, sollte allerdings nicht in den Trockner gegeben werden.

Tragesitz und Gürteltasche in einem

Der Sitzkern aus Schaumstoff ist herausnehmbar, sodass sich der Gurt über das Tragealter hinaus verwenden lässt – dann allerdings als praktische Gürteltasche zum Transport von allerlei Kleinutensilien.´für Sport oder Freizeit. Beim Material wiederum setzt der Hersteller auf strapazierfähige Baumwolle, eine universelle Größe soll außerdem ausreichend für jede Körpergröße und -fülle sein. Seine Stärken spielt der Tragesitz vor allem im einfachen Baby-Transport für kurze, tägliche Wegstrecken aus, für die ein Buggy zu viel wäre – etwa in öffentlichen Verkehrsmitteln, für kurzen Besuche beim Nachbarn oder auch dem Wechsel von Raum zu Raum.

Unterm Strich ist der Easy-Rider ideal für Eltern, die innerhalb des Hauses oder für kurze Wegstrecken auf eine Tragehilfe angewiesen sind und ein System für die Entlastung des Rückens suchen. Allerdings ist solches Konzept offenbar nicht für kleines Geld zu haben: Bei den gängigen Verkaufsplattformen wird der Easy-Rider derzeit für rund 45 EUR (etwa Amazon) gehandelt.

von Sonja

zu Easy KinderTragesitz

  • Easy Rider Kinder-Tragesitz "Easy-Rider®"

Kundenmeinungen (89) zu Easy Kinder-Tragesitz

3,8 Sterne

89 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
46 (52%)
4 Sterne
5 (6%)
3 Sterne
20 (22%)
2 Sterne
7 (8%)
1 Stern
10 (11%)

3,8 Sterne

89 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Easy Kinder-Tragesitz

Typ Kindertrage
Maximale Belastbarkeit 17 kg
Eigenschaften Waschbar

Weiterführende Informationen zum Thema Easy KinderTragesitz können Sie direkt beim Hersteller unter easy-gmbh.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf