Didymos DidySling

  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Tra­ge­tuch
  • Eigen­schaf­ten Höhen­ver­stell­bar, Wasch­bar
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Leich­tes Tra­ge­tuch für den Som­mer

Die DidySlings des Herstellers Didymos gelten als besonders fein gewebt und leicht und werden daher von zahlreichen Eltern zum Beispiel als optimale Tragetücher für den Sommer geschätzt. Die Slings lassen sich außerdem in Minutenschnelle anbringen und eignen sich daher bestens für kurze Einkäufe oder wenn es besonders flugs zugehen muss.

Ein Sling ist für Kinder, die bereits ein paar Monate auf der Welt sind, ideal, um diese entweder in der Wohnung beim Haushalt auf der Hüfte zu tragen oder wenn Geschäfte-Hopping angesagt ist: Sie sind schnell umgelegt, lassen sich dank der Ringbindung problemlos in der Größe verstellen und halten zudem das Kind sehr eng am Körper. Eher abgeraten wird davon, sie für längere Strecken beziehungsweise für längere Zeit einzusetzen. In diesem Fall ist ein Wickeltuch bequemer. Mit etwas Übung und sobald das Kind den Kopf aufrecht halten kann, lassen sie sich auch als Rückentrage benutzen.

Die Didymos-Slings werden besonders fein gewebt und sollen daher gerade in der wärmeren Jahreszeit einen hohen Tragekomfort bieten. Es gibt sie in einer Scherenfaltung oder in einer gerafften Faltung, Letztere lassen sich nicht so leicht auffächern. Um den Druck gleichmäßiger zu verteilen, kann der Sling in Schulterhöhe ebenfalls breit aufgefächert werden, wodurch sich der Tragekomfort ebenfalls deutlich erhöht. Als Material wiederum wird vom Hersteller ausschließlich Bio-Baumwolle verwendet – ein weitere Grund, weswegen die Slings unter Eltern einen sehr guten Ruf genießen.

Dazu trägt aber – und dies ist nicht unwichtig – bei, dass es den Sling in diversen Designs und Farben gibt, unter ihnen auch sehr modische, denen beileibe kein bisschen ein „alternativer“ Geruch anhängt. Je nach Modell kostet ein Sling zwischen 55 Euro (etwa Modell "Katja", Amazon) und 85 Euro (Modell „Blätter rubinrot", Amazon), unter ihnen auch zahlreiche „Sondereditionen“ – und dass einige Eltern die Slings von Didymos sogar sammeln, belegt noch einmal deutlich, dass es sich bei den Tragetüchern tatsächlich um sehr begehrte Objekte handelt.

von Wolfgang

zu Didymos DidySling

  • Didymos 39895 Babytrage DidySling, Modell Standard, grau
  • Didymos dds3401S - DidySling Modell Till
  • Didymos Wellen DidySling (Granat)
  • Didymos 34995 Babytrage / Tragetuch DidySling, Modell Double Face, anthrazit

Datenblatt zu Didymos DidySling

Typ Tragetuch
Eigenschaften
  • Waschbar
  • Höhenverstellbar

Weiterführende Informationen zum Thema Didymos DidySling können Sie direkt beim Hersteller unter didymos.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf