Bobike Exclusive Tour (Rahmenmontage) Test

(Kinderfahrradsitz)
  • Befriedigend (3,0)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Hinter dem Fahrer: Ja
  • Rahmen: Ja
  • Mit Speichenschutz: Ja
  • Relaxfunktion: Nein
  • Helmmulde: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Bobike Exclusive Tour (Rahmenmontage)

    • velojournal

    • Ausgabe: 3/2018
    • Erschienen: 06/2018
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut - genügend“ (2,5 von 4 Sternen)

    „Plus: gut auch für grössere Kinder.
    Minus: federt stark, was zu einem unruhigen Fahrverhalten führt; Schultergurten und Riemen unhandlich zu bedienen.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 3/2018
    • Erschienen: 02/2018
    • Produkt: Platz 8 von 12
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,5)

    Fahren (25%): „befriedigend“ (3,1);
    Eignung für das Kind (20%): „befriedigend“ (2,8);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,6);
    Sicherheit (20%): „gut“ (2,1);
    Haltbarkeit (10%): „ausreichend“ (4,0)*;
    Schadstoffe (5%): „sehr gut“ (1,0).

    * Bruch der Fußstütze bei Fallprüfung nach extremer Kälte von -20 °C, im Dauertest bei normalen Temperaturen ohne Schaden.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Bobike Exclusive Tour (Rahmenmontage)

  • BOBIKE Kindersitz "Tour Exclusive 1P"

    BOBIKE Kindersitz "Tour Exclusive 1P" Hinten, für Kinder ab 12 Monaten bis 5 Jahre, geeignet von 9 bis 22kg ,...

  • BOBIKE Kindersitz "Tour Exclusive 1P"

    BOBIKE Kindersitz "Tour Exclusive 1P" Hinten, für Kinder ab 12 Monaten bis 5 Jahre, geeignet von 9 bis 22kg ,...

  • bobike Exclusive Tour Maxi Kindersitz inkl.

    Größe: Kindersitz - SystemeMo - Fr vor 16 Uhr bestellen, Versand am gleichen Tag!

  • bobike Exclusive Tour Maxi Kindersitz inkl.

    Zubehör > Fahrradsitze > Kindersitz - Systeme

Einschätzung unserer Autoren

Bobike Exclusive Tour 1P & E-BD

Bequem, gut gefedert und komfortabel in der Bedienung – aber Schwächen bei der Sicherheit

Stärken

  1. gut gefedert
  2. bequeme Sitzschale
  3. gute Gebrauchseigenschaften
  4. stabiles Gurtsystem

Schwächen

  1. ungünstiges Sitzklima
  2. nur bedingt für Fahrradhelme geeignet
  3. schwache Erkennbarkeit im Dunkeln
  4. viel Kraft zum Schieben nötig

Im großen Vergleichstest der Stiftung Warentest landete der Bobike Exclusive Tour nur auf einem mittleren Rang. Zwar gut gefedert und bequem, aber mit kleineren Funktionsmängeln vermittelt das rahmenmontierte Modell ein nur passables Qualitätsbild: Im Dunkeln ist er schlecht zu erkennen, das Sitzklima ist mäßig und beim Schieben verhält er sich schwerfällig – keine Option für penible oder auf Komfort bedachte Eltern. Leider setzt Bobike auch bei den übrigen Kernfunktionen, die ein guter Fahrradkindersitz erfüllen muss, eher auf Mittelmaß: Die Helmmulde ist nur bedingt geeignet, um den Kleinen eine bequeme Kopfhaltung zu ermöglichen und beim Fahren auf verschiedenen Untergründen wie Asphalt oder Kopfsteinpflaster sitzt es sich nur „befriedigend“. „Befriedigend“ lautet auch das abschließende Qualitätsurteil der Test-Stiftung für einen Fahrradsitz, der in vielen Bereichen unnötig Punkte liegen lässt.

Datenblatt zu Bobike Exclusive Tour (Rahmenmontage)

Altersempfehlung & Gewicht
Maximales Körpergewicht 22 kg
Alter ca. 9 Monate bis 6 Jahre
Sitztyp
Vor dem Fahrer fehlt
Hinter dem Fahrer vorhanden
Montage
Lenker fehlt
Rahmen vorhanden
Gepäckträger fehlt
Anschnallen & Sicherheit
3-Punkt-Gurt vorhanden
4-Punkt-Gurt fehlt
5-Punkt-Gurt fehlt
Höhenverstellbarer Gurt vorhanden
Aufnahme für Rückleuchte fehlt
Mit Speichenschutz vorhanden
Mit Handschutz fehlt
Mit Diebstahlsicherung fehlt
Komfort
Relaxfunktion
fehlt
Sitzpolsterung vorhanden
Kopfstütze vorhanden
Helmmulde
vorhanden
Variable Fußschalenhöhe
vorhanden
Tragegriff vorhanden
Federungssystem
fehlt
Gebrauchseigenschaften
Waschbarer Bezug fehlt
Wendebezug
fehlt
Schnellspannhalterung
vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Unsichere Jockeys Stiftung Warentest (test) 3/2018 - Das gilt erst recht, wenn vorn und hinten gleichzeitig Kinder sitzen. Ratsam ist das nicht, auch wenn die Straßenverkehrsordnung es erlaubt. Ein solches Dreigestirn überschreitet möglicherweise auch das erlaubte Gesamtgewicht des Fahrrads, das üblicherweise bei 120 bis 130 Kilogramm liegt. Für solche Touren eignen sich Fahrradanhänger besser. Egal, ob Kinder vorn oder hinten Platz nehmen: Der Sitz muss zum Rad passen. …weiterlesen