BabyBjörn Tragesitz Synergy

  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Baby­trage
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Baby­b­jörn Tra­ge­sitz Syn­ergy: Kom­for­ta­bel und unkom­pli­ziert

Der Synergy Tragesitz kombiniert einfaches Anlegen mit vielen Verstellmöglichkeiten und rückenschondem Tragen. Das von Babybjörn vertriebene Modell nutzt die physiologische Stellung der Wirbelsäule des Trägers für sicheren und komfortablen Transport ohne Nachteile für den empfindlichen Kopf- und Nackenbereich des Babys.

Verstellmöglichkeiten von der Vordersteite aus

Nicht jeder Tragesitz unterstützt die orthopädisch erwünschte Anhock-Spreiz-Stellung der Beine derart vorbildlich wie dieser Kandidat des renommierten Herstellers Babybjörn. Dabei wird das Baby im Sitz in einer Position gehalten, die ein lockeres Abspreizen der Beine mit einer leichten Beugung nach vorne kombiniert – und damit die eine gesunde Entwicklung der Hüftgelenke unterstützt. Kopf und Nacken werden von einer weichen Stütze gehalten, die sich je nach Alter und Blickrichtung des Babys auch herunterklappen lässt. Für komfortables und rückenschonendes Tragen sorgen die Verstellmöglichkeiten des Babybjörn. Der Kandidat ermöglicht dabei sogar die Haltug des kindlichen Kopfes in Höhe des Kinns beim Träger, wodurch der Rücken des Trägers geschont wird. Das Material wiederum besteht aus netzartigem Gewebe, das laut Auskunft des Herstellers für ein atmungsaktives Trageklima bürgt. Für Tragekomfort sorgen darüber hinaus die zustätzlichen Schultergurte sowie die Lendenrückenstütze, für Passform die vielen, vorne an der Trage befindlichen Verstellmöglichkeiten.

Komfort-Plus mit zusätzlicher Lendenrückenstütze

Der Synergy fand einhellige Begeisterung bei den bisherigen Kunden. Im Gegensatz zu manchem Mitkonkurrenten auf dem Markt fühlten Babys sich im luftigen Netzgewebe nicht eingeengt, schwitzen nicht und ließen sich problemlos mit Blick nach vorn oder zum Träger transportieren. Sogar Tragemuffel oder Tragetuch-Skeptiker kamen mit dem Synergy gut zurecht, was vor allem auf seine komfortalbe und einfache Handhabung zurüzuführen ist. Positiv wurde von den bisherigen Käufern die zusätzliche Lendenrückenstütze angeführt. Das Zusatzgewebe ermögliche ein schmerzfreies Tragen, ohne den Körper einzuengen oder die Belüftung der Wirbelsäule zu behindern.

Fazit: Dank seiner genannten Vorzüge und den positiven Kundenresonanzen ist der Synergy ohne Einschränkung zu empfehlen - vor allem für Eltern, die nach einer komfortablen Alternative zum Tragetuch suchen und dabei keine Kompromisse im Hinblick auf einfache Handhabung zulassen möchten. Bei der Anschaffung muss man derzeit mit rund 90-100 EUR (Amazon) rechnen. Farbwünsche lassen die Auwahl zwischen Blau (rund 90 EUR), Schwarz und Weiß (je rund 100 EUR) zu.

von Sonja

Datenblatt zu BabyBjörn Tragesitz Synergy

Typ Babytrage

Weiterführende Informationen zum Thema BabyBjörn TragesitzSynergy können Sie direkt beim Hersteller unter babybjorn.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf