zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

trekking-Magazin prüft Stirnlampen (11/2021): „Helle Leuchten“

trekking-Magazin
  • Black Diamond Icon 700 Headlamp

    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 140 m

    ohne Endnote – Trekking-Tipp

    „Die gut sitzende Stirnlampe mit breit gestreutem Licht lässt sich stufenlos auf- und abdimmen und ist auf niedrigster Stufe ein Dauerbrenner; aber stromfressender Boost auch aus Versehen schaltbar, Zusatzfunktionen gewöhnungsbedürftig, relativ schwer. Optimal für Zelt-Trekking auch in abgelegenen Regionen oder für Hochtouren.“

    Icon 700 Headlamp
  • Fenix HM65R

    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 163 m

    ohne Endnote – Extrem-Tipp

    „Die robuste Lampe mit dauerhaft großem Leuchtspektrum von Schwachlicht bis Suchlicht für weite Übersicht ist einfach zu bedienen, Streu- und Fernlicht ist unabhängig schaltbar, Streulicht am breitesten verteilt, aber kein Rotlicht, Alulampenkopf heizt im Turbo-Modus stark auf. Optimal für Trekkingtouren mit schwieriger Wegfindung oder alpines Bergsteigen/Houchtouren; auch Höhlen.“

    HM65R
  • LED Lenser H7R Core

    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 250 m

    ohne Endnote

    „Der Lichtstrahl der starken Akkuleuchte lässt sich kontinuierlich dimmen und von extrem weit reichendem Spot über fahrwegbreites Klarlicht bis zu relativ breitem Streulicht defokussieren; aber Raumlicht ziemlich schmal. Optimal für weglose Touren aller Art oder nächtelanges Wandern; mangels breitem Raumlicht kaum für Zelttrekking; Version Signature mit bei Kälte verstaubarem Akku.“

    H7R Core
  • Lupine Piko RX 4SC

    • Leuchtmittel: LED

    ohne Endnote

    „Die Flutlichtlampe bietet eine deutliche Geländeübersicht und das hellste Streulicht im Nahbereich, leuchtet aber auf hoher Stufe nicht lange. Bei vierstufiger Einstellung optimal für Alpin-Bergsteigen/Houchtor; bei Trekking Umstellung von Flut- zu Streulicht möglich.“

    Piko RX 4SC
  • Nitecore HC65 V2

    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 165 m

    ohne Endnote – Übersichts-Tipp

    „Die robuste Outdoorlampe hat einen extrem breiten Lichtkegel, viele Leuchtstufen plus Spezialeffekte wie SOS-Blinken, Dauer-Notlicht, sowie Raum- und Rotlicht; aber nur beidhändig höhenverstellbar, Spezialeffekte nur nach Anleitung. Optimale Lampe für unübersichtliches Gelände, Zelttrekkings oder Notfälle.“

    HC65 V2
  • Petzl Swift RL

    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 150 m

    ohne Endnote – Allround-Tipp

    „Die bombenfest sitzende Leichtlampe mit Lichtanpassung leuchtet im dreistufigen Reactive-Modus Nah- und Fernbereich gut aus und passt ihre Lichtstärke der Entfernung an; aber im wechselhaften Outdoor-Einsatz schneller leer als im Labor. Allroundlampe für Laufen oder Bergsteigen aller Art; auch Trekking mit gutem Raumlicht auf niedrigster Stufe.“

    Swift RL
  • Silva Trail Runner Free

    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 80 m

    ohne Endnote

    „Die relativ leichte Lauflampe leuchtet Weg und nähere Umgebung gut aus, aber für eine Powerleuchte weniger weit; mit Verlängerungsschnur zum Verstauen lange Leuchtdauer auch bei Kälte. Optimal für Laufen, Wandern oder Bergsteigen ohne weiträumige Übersicht; weniger für Trekking.“

    Trail Runner Free
  • Varta Indestructable H20 Pro

    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 100 m

    ohne Endnote

    „Die super angenehm am Kopf sitzende, leichte Stirnlampe mit erstaunlich weit reichendem Spotlicht ist unzerstörbar, wasserdicht und simpel, aber etwas mühsam zu bedienen, sie hat kein Streulicht, leuchtet weniger lang. Optimal für Wandern auf Wegen mit relativ kurzzeitigem starkem Licht oder nächtelangem schwachem Licht; ungeeignet für Trekking.“

    Indestructable H20 Pro

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Stirnlampen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf