Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Reisetrolleys am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

28 Tests 172.000 Meinungen

Die besten Reisetrolleys

  • Gefiltert nach:
  • Trolley
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 305 Ergebnissen
  • Samsonite S'Cure (81 cm)

    Sehr gut

    1,3

    0  Tests

    9503  Meinungen

    Koffer im Test: S'Cure (81 cm) von Samsonite, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    1

  • Samsonite Base Boost 78 cm

    Sehr gut

    1,3

    0  Tests

    4874  Meinungen

    Koffer im Test: Base Boost 78 cm von Samsonite, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    2

  • Samsonite S‘Cure (75 cm)

    Sehr gut

    1,3

    0  Tests

    9507  Meinungen

    Koffer im Test: S‘Cure (75 cm) von Samsonite, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    3

  • Samsonite Base Boost 66 cm

    Sehr gut

    1,3

    0  Tests

    4868  Meinungen

    Koffer im Test: Base Boost 66 cm von Samsonite, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    4

  • American Tourister Soundbox Spinner erweiterbar 77cm

    Sehr gut

    1,3

    0  Tests

    3638  Meinungen

    Koffer im Test: Soundbox Spinner erweiterbar 77cm von American Tourister, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    5

  • Samsonite Spark SNG 67 cm (82/92 l)

    Sehr gut

    1,3

    0  Tests

    1605  Meinungen

    Koffer im Test: Spark SNG 67 cm (82/92 l) von Samsonite, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    6

  • Titan Nonstop 4 Rad Trolley M erweiterbar

    Sehr gut

    1,3

    0  Tests

    344  Meinungen

    Koffer im Test: Nonstop 4 Rad Trolley M erweiterbar von Titan, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    7

  • Titan X2 L

    Sehr gut

    1,3

    0  Tests

    379  Meinungen

    Koffer im Test: X2 L von Titan, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    8

  • Samsonite Spark SNG 79 cm (124/140 l)

    Sehr gut

    1,3

    0  Tests

    1605  Meinungen

    Koffer im Test: Spark SNG 79 cm (124/140 l) von Samsonite, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    9

  • Delsey Chatelet Air (77 cm)

    Sehr gut

    1,3

    0  Tests

    307  Meinungen

    Koffer im Test: Chatelet Air (77 cm) von Delsey, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    10

  • Titan X2 M+

    Sehr gut

    1,3

    0  Tests

    382  Meinungen

    Koffer im Test: X2 M+ von Titan, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    11

  • Beibye Reisekoffer Modell 2060

    Sehr gut

    1,3

    0  Tests

    1244  Meinungen

    Koffer im Test: Reisekoffer Modell 2060 von Beibye, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    12

  • Delsey Chatelet Air (67 cm)

    Sehr gut

    1,3

    0  Tests

    318  Meinungen

    Koffer im Test: Chatelet Air (67 cm) von Delsey, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    13

  • Travelite Meteor 4-Rad Trolley M erweiterbar

    Sehr gut

    1,3

    0  Tests

    190  Meinungen

    Koffer im Test: Meteor 4-Rad Trolley M erweiterbar von Travelite, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    14

  • Hauptstadtkoffer Mitte (68 cm)

    Sehr gut

    1,4

    0  Tests

    996  Meinungen

    Koffer im Test: Mitte (68 cm) von Hauptstadtkoffer, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    15

  • Hauptstadtkoffer Mitte (55 cm)

    Sehr gut

    1,4

    0  Tests

    996  Meinungen

    Koffer im Test: Mitte (55 cm) von Hauptstadtkoffer, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    16

  • Suitline Koffer mittelgroß

    Sehr gut

    1,4

    0  Tests

    3134  Meinungen

    Koffer im Test: Koffer mittelgroß von Suitline, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    17

  • Coolife TILECO Mittelgroß (60 L)

    Sehr gut

    1,4

    0  Tests

    3744  Meinungen

    Koffer im Test: TILECO Mittelgroß (60 L) von Coolife, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    18

  • Coolife TILECO Groß (93 L)

    Sehr gut

    1,4

    0  Tests

    3744  Meinungen

    Koffer im Test: TILECO Groß (93 L) von Coolife, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    19

  • Hauptstadtkoffer Spree - Koffer Hartschale matt TSA (65 cm)

    Sehr gut

    1,4

    0  Tests

    3053  Meinungen

    Koffer im Test: Spree - Koffer Hartschale matt TSA (65 cm) von Hauptstadtkoffer, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Trolleys nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Seite 1 von 10
  • Nächste weiter

Ratgeber: Trolleys

Vom Zwei­rad-​Trol­ley zum Vier­rad­mo­dell

HartschalenkofferSeit aus wenigen Schritten vom Check-In zum Gate Kilometer geworden sind, wissen Vielreisende die Vorzüge eines Trolleys zu schätzen: Fahrbare Koffer, die nicht mehr geschleppt werden müssen, sondern bequem gezogen werden können. Erst recht gilt dies für das große Urlaubsgepäck, das sich, ohne mit Personal zu reisen, kaum tragen ließe. Galten Trolleys einst noch als altbackene Einkaufswagen in der Hand älterer Damen, laufen sie heute den herkömmlichen Koffern mehr und mehr den Rang ab. Die Modellvielfalt ist so groß wie die Preisspannen – doch ein geschulter Blick verhilft dem Käufer auf die richtige Spur.


Business-Trolleys

Vielfliegende Geschäftsleute greifen gerne zum schlichten, bordtauglichen Modell, das sich in Gewicht und Abmessungen innerhalb der IATA-Empfehlungen für zulässiges Bordgepäck bewegt. Üblich ist eine Maximalgröße von 25 x 45 x 56 Zentimetern, während das Maximalgewicht je nach Fluggesellschaft zwischen 5 und 12 Kilogramm variieren kann. Seit vor allem Billig-Airlines immer häufiger für Gepäck bezahlen lassen, werden Koffer immer leichter. Wer häufig Billigflüge bucht, sollte also vermehrt darauf achten, wie viel Leergewicht der Trolley auf die Waage bringt. Speziell für Geschäftsreisende bieten sich Modelle an, die einen oder mehrere Laptops aufnehmen und separat davon ein wasserdichtes Fach für Toilettenartikel und Übernachtungsutensilien besitzen. In manchen Trolleys sind zusätzliche Frontfächer für PDAs, Handys und Schlüssel integriert.Trolley_Business Vor allem Markenhersteller bieten Bord-Trolleys mit Außentaschen an, die den Schnellzugriff auf digitale Gerätschaften erlauben und für den Geschäftstermin vom sonstigen Trolleykörper abgetrennt werden können. Im Prinzip sind das schon autarke, mobile Mini-Büros.

Zwei oder vier Rollen, Stoff oder Hartschale?

Trolleys mit vier Rollen laufen Zweiradtrolleys immer stärker den Rang ab. Zum einen lassen sie sich aufrecht auch durch Zugabteile und Kabinen rollen. Zum anderen können sie nicht nur gezogen, sondern auch nah am Körper geschoben werden. Nachteil hingegen: Im Gepäckfach nehmen sie viel Platz ein. Wer häufig fliegt und den Kampf um Gepäckplätze kennt, ist mit einem Zweiradmodell besser beraten. Aktuelle Entwicklungen zeigen jedoch einen Trend zum kompakten Vierradtrolley, der sich den Bestimmungen der Airlines immer mehr anpasst. Leicht sind vor allem Textil-Trolleys. Weil sie zudem nachgiebiger sind, passen sie gut in den Kofferraum eines Autos, sind aber weniger stabil. Wer beim Warten gern auf seinem Trolley Platz nimmt, mit Kindern unterwegs ist oder bei Flügen auf einen stabilen Rahmen wert legt, sollte zu einem Hartschalentrolley greifen. Diese wiederum sind meist weniger unterteilt als Weichmodelle, nur wenige besitzen zudem ein Innenleben aus Stoff, Netzfächern, Packriemen oder -platten. Feuchtigkeits- und regenfest wiederum kann auch ein Textilkoffer sein, wenn er über eine wasserfeste Beschichtung verfügt.

Auch auf scheinbare Details achten

Mit dem Blick auf Details lässt sich die Auswahl noch weiter eingrenzen. Robuste Rollen und ein leises Abrollverhalten gehören zu den Königsdisziplinen eines Trolleys. Viele Käufer vertrauen auf Skater-Rollen, die groß und weich sind und problemlos über den Boden gleiten. Ein mehrstufig einrastender Teleskopgriff stellt sicher, dass auch verschieden große Nutzer den „Hackenporsche“ bequem ziehen können. Doppelte Gestänge haben gegenüber einfachen den Vorteil, dass man auch zusätzliche Taschen daran fixieren kann. Schlussendlich ist ein prüfender Blick Trolley_Rollenfür den nötigen Schutz an den richtigen Stellen, solide Scharniere und Reißverschlüsse ratsam, damit der Trolley nicht öffnet oder aufplatzt. Wer häufig Städtetrips bucht oder Kurzreisen macht, profitiert von Rucksack-Trolleys. Sie sind häufig nicht nur mit verstaubaren Trageriemen, sondern mit einer abnehmbaren Umhängetasche ausgestattet. Ein noch unbeackertes Gebiet sind Trolleys, die mit RFID-Transpondern gerüstet sind. Solche Koffer lassen sich wie Waren im Lager von Großdiscountern bei Verlust leichter aufspüren.

von Sonja Leibinger

Fachredakteurin im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2012.

Zur Trolley Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Koffer

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Trolleys Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Trolleys sind die besten?

Die besten Trolleys laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf