Online Foto Dienst Produktbild
Befriedigend (2,9)
12 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Typ: Online-​Bil­der­dienst
Mehr Daten zum Produkt

Müller Drogeriemarkt Online Foto Dienst im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,2)

    Platz 3 von 12

    Standardfotobuch (Digitaldruck) (30%): „gut“ (2,4);
    Premiumfotobuch (Fotoabzug) (30%): „gut“ (2,5);
    Abwicklung (20%): „sehr gut“ (1,0);
    Website (20%): „gut“ (2,4);
    Mängel in den AGB (0%): keine.

  • „ausreichend“

    16 Produkte im Test

  • 57 von 100 Punkten

    Platz 5 von 6

    „dm-Drogeriemarkt und Müller sind gut, wenn es schnell gehen soll. Die Online-Maske bietet kaum gestalterische Freiheit und nur mäßige Bedienung. Bei der Bildqualität zeigt Müller dann als Testbester seine Stärke, ohne zu überzeugen. Knapp dahinter steht dm.“

  • „befriedigend“ (3)

    Platz 13 von 16

  • „befriedigend“

    16 Produkte im Test

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „Lieferung erst mittags (abhängig von Filiale); 11 x 16 cm.“

  • „befriedigend“ (3,0)

    Preis/Leistung: „ausreichend“ (4,1)

    Platz 6 von 7

    „Lohnt sich nur bei Bestellung in einer Filiale; Service sonst wenig überzeugend.“

  • „gut“ (89 von 100 Punkten)

    „Best of“

    Platz 1 von 20

    „Kräftige Farben, gute Helligkeit, ausgewogene Kontraste und natürliche Hauttöne.“

  • „befriedigend“ (79,8 von 100 Punkten)

    Platz 18 von 30

    „Wie T-Online und Schlecker liefert auch Müller ein unbrauchbares, weil viel zu kontrastreiches Foto. Bedienung und Support sind gut, an den Kosten gibt es nichts auszusetzen.“

  • 6,2 von 10 Punkten

    Platz 12 von 12

    „eingeschränkte Upload- und Bezahlmöglichkeiten“

  • „befriedigend“ (70%)

    8 Produkte im Test

    „Die Bilder wirken dunkel und kontrastarm bei hoher Farbsättigung. Bei den Hauttönen entsteht durch etwas zu viele Rot- und Gelbtöne ein reichlich gebräunter Teint. Angenehm ist dagegen der 10fach-Upload.“

Kundenmeinungen (2) zu Müller Drogeriemarkt Online Foto Dienst

1,5 Sterne

2 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
0 (0%)

2,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Posterdruck Müller/CEWE

    von redscore
    • Vorteile: blitzschneller Versand
    • Nachteile: schlechte Papierqualität,Verpackungsschaden

    Pro:schnelle Lieferzeit,
    Filialenlieferung
    mittelmäßige Farben und Details
    Bilder werden nicht stark bearbeitet


    Kontra:
    -Poster kommt durch Verpackung schon beschädigt an(da zusammengebunden).
    -schlechte hochglanz Papierqualität(starke Strukturierung)
    -teurer als vergleichbare Konkurrenz

    Fazit:Bei den Preisen von Müller/CEWE lohnt sich Drucker wieder,da Farben und Auflösung hier klar besser sind und die reinen Druckkosten niedriger.

    Antworten
  • Frage

    von Maria1

    Ich habe mir in einer Filiale von Ihnen Fotos ausarbeiten lassen und auf CD brennen. Wollte mir diese CD jetzt zu Hause über Ihr Programm ansehen, da ich die CD leider nicht beschriftet habe ud jetzt nicht weiß, welche Bilder sich darauf befinden. Ich habe in der Zwischenzeit 5 CD's mit ca. 500 Bildern, wie funktioniert das anschauen zu Hause, oder muß ich in Ihre Filiale damit gehen? Bitte um Antwort.Danke.
    Mit freundlichen Grüssen
    Hildegard O.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Müller Drogeriemarkt Online Foto Dienst

Typ Online-Bilderdienst

Weiterführende Informationen zum Thema Müller Drogeriemarkt Online Foto Dienst können Sie direkt beim Hersteller unter mueller.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bildbände für Anspruchvolle

Stiftung Warentest 11/2015 - Bei Fotokasten und oft auch bei PosterXXL vermissten wir die übliche Versandinformation per Mail. Meist waren wir aber mit der Abwicklung der Bestellung zufrieden. Mehr Service, etwa das Speichern fertiger Alben zur Nachbestellung und verbraucherfreundliche Zahlarten, boten unter anderem Pixum, Saturn und Müller. Sie lieferten auch die besten Fotobücher - Standard wie Premium. Alle Programme liefen fehlerfrei und führten intuitiv zum Ziel. Eilige können ihnen die Arbeit ganz überlassen. …weiterlesen

Zeigt her eure Bücher ...

FOTOTEST 6/2014 - Die Verarbeitung des Fotobuchs ist vorbildlich, beim Druckbild zeigte sich aber vor allem auf großen einfarbigen Flächen ein sichtbares Raster. FOTOFOX Als einziger Hersteller bietet FotoFox keine Option, ein Fotobuch aus ausgewählten Fotos vollautomatisch zu erstellen - was oft der schnellste Weg zu einem ansprechenden Ergebnis ist. Auch die Gestaltung von Textelementen ist hier etwas weniger intuitiv gelöst als bei der Konkurrenz. …weiterlesen

Federleichte Forex-Drucke

DigitalPHOTO 9/2014 - Wie die saubere Verarbeitung der Platte oder die Qualität der mitgelieferten Halterungen. Apropos Aufhängung: Nicht alle Anbieter liefern passende Halterungen gleich mit. Bei Cewe und fotofox müssen Sie diese gegen Aufpreis bestellen. Sollten Sie keine Aufhängung für Ihre Forex-Platte benötigen, können Sie bei diesen Anbietern natürlich zusätzlich ein paar Euro sparen. …weiterlesen

Fotoalben

COLOR FOTO 10/2013 - Erstaunlich, dass der Titel auf dem Bücherrücken genau andersherum als üblich angeordnet ist. Bilder lassen sich als Hintergrund einfügen. Albelli bietet als einziger Hersteller im Test kein Echtfotobuch an, doch das "Fotobuch Querformat L" kann man für 20 Cent pro Seite mit Glanzlack überziehen lassen. Nach vier Werktagen war das Fotobuch im Briefkasten. Auch wenn der Hochglanzlack für eine vergleichbare Brillanz des Buchs sorgt, fällt die Druckrasterung auf. …weiterlesen

Wandschmuck aus Acryl

DigitalPHOTO 10/2013 - Die Fotos hinter Acrylglas bieten einen tollen Kontrastumfang, eine enorme Leuchtkraft und eine ganz besondere Bildtiefe." Vroni Fischer, PosterXXL "Der auf einer stabilen Rückwand aus Alu-Dibond kaschierte Fotoabzug erfährt unter Acrylglas eine beeindruckende Tiefenwirkung und wird gleichzeitig vor schädlicher UV-Strahlung geschützt. Durch die Versiegelung mit flüssigem Silikon bleibt das Foto dauerhaft elastisch. …weiterlesen

Ausgefuchster Foto-Service

Pictures Magazin 4/2013 (April) - Mit einer Probebestellung wollten wir für Sie herausfinden, ob hinter diesen Werbeversprechen tatsächlich etwas steckt. Die Seite des Anbieters ist übersichtlich - man findet sofort das, was man sucht. Nachdem wir uns über Preise und Formate informiert haben und uns für einen Druck auf Alu-Dibond und Acryl-Glas in der Größe 120 x 80 entschieden haben, benutzen wir das Bestellfenster auf der Hauptseite. Wir werden aufgefordert, das gewünschte Foto auszuwählen und kommen dem prompt nach. …weiterlesen

Poster & Forex - für Ihre schönsten Bilder

DigitalPHOTO 9/2012 - Pixum klebt sogar einen umlaufenden Rahmen hinter das Bild. Bei Klick.de lässt sich optional nur dünner Kunststoffaufhänger ankleben. Wirklich stabil ist das nicht - doch zum Glück ist die Platte nicht besonders dick und schwer. FARBEN IM VERGLEICH Farbfehler können die Freude am Poster mindern. So kann es vorkommen, dass Blau oder Rot nicht immer farbneutral dargestellt werden. …weiterlesen

Die Online-Show

fotoMAGAZIN 11/2011 - Aufgrund der sehr ansprechenden Darstellung und der Portfolio-Funktion ist 500px unsere Empfehlung für alle, die nicht auf der Suche nach passwortgeschützten privaten Albumdiensten sind. Zenfolio Zenfolio richtet sich eher an den Berufsfotografen, dürfte jedoch ebenfalls für viele ambitionierte Hobbyfotografen interessant sein und rundet somit die hier vorgestellten Dienste ab. Die Stärke von Zenfolio ist das anpassbare Design und Layout. …weiterlesen

„Das eigene Bild auf Leinwand“ - Teil 1

DigitalPHOTO 12/2010 - Der Whitewall-Rahmen ist fest verleimt und an den Ecken mit Metall verstärkt. Keile zum Nachspannen hat er jedoch keine. Bis auf die Leinwand von Saal-Digital sind alle Trägermaterialien einseitig mit einer Spezialbeschichtung für den Ink-Jet-Druck versehen, was die Leinwandstruktur reduziert und eine feinere Auflösung ermöglicht. Die beschichteten Stoffe spiegeln das Licht in Abhängigkeit vom Blickwinkel mehr oder weniger stark. Feinwand und Fineartprint reflektieren relativ stark. …weiterlesen

5 Luxus-Fotobücher im Test

DigitalPHOTO 7/2010 - Was die Detailauflösung und die Abbildung von Schrift angeht, liegt fotobuch gleichauf. Die Gradation ist im Vergleich zu printeria etwas höher. Lichter und Schatten enthalten genügend Zeichnung, es brennt nichts aus oder säuft ab. Gedruckt wird auf Fedrigoni Symbol Freelife Satin Papier mit 250 g/m² Flächengewicht. fotobuch spendiert seinem Exemplar einen stabilen Kunstleder-Einband mit leicht abgerundeten Ecken und der schönsten Oberflächenstruktur im Test. …weiterlesen

Chef-Entwickler

Computer Bild 20/2007 - Gut: Das Übertragungsprogramm war sehr einfach zu bedienen. Aldi Foto Service Das Aldi-Angebot ist zwar preisgünstig, kann in Sachen Bildqualität aber nicht ganz mit den Test-Besten mithalten. Insbesondere bei 10x15-Abzügen mangelte es etwas an Details. Für die Bedienung gab’s eine „gute“ Note. Photo Porst Der teure Service von Photo Porst lieferte ordentliche Bildqualität. Eine Auto-Korrektur zur Verbesserung der Aufnahmen gab es nicht. …weiterlesen

Gebunden fürs Leben

Computer Bild 6/2008 - Hauptschwäche: Die Bilder zeigten etwas wenig De- tails, und Blautöne wichen stark vom Original ab. Fix: Nach vier Werktagen trafen die Bücher ein. T-Online Fotoservice Die gedruckten Bilder zeigten etwas wenig Details, und auch bei den T-Online-Fotobüchern wichen die Blautöne stark vom Original ab. Flott: Nach drei Werktagen lagen die Bücher im Briefkasten. Gut: die Bildbeartungsmöglichkeiten der Software, die auch rote Augen bei Blitzlichtfotos entfernte. …weiterlesen

„Netz-Alben“ - Printalben

COLOR FOTO 6/2005 - Müller geht hier als Testbester hervor und zeigt vergleichsweise scharfe Fotos, bleibt aber deutlich hinter der Fotoqualität von Abzügen zurück. dm hält nicht ganz mit, überzeugt aber mit einer besseren Farbtreue. dm-Drogeriemarkt und Müller sind gut, wenn es schnell gehen soll. Die Online-Maske bietet kaum gestalterische Freiheit und nur mäßige Bedienung. Bei der Bildqualität zeigt Müller dann als Testbester seine Stärke, ohne zu überzeugen. Knapp dahinter steht dm. …weiterlesen

Urlaubsfotos ausbelichten

DigitalPHOTO 7/2013 - Die Abzüge sind absolut farbneutral und weisen einen tiefen, satten Schwarzwert auf. Der Kontrastumfang ist hoch und die Zeichnung in Weiß- und Schwarzwerten optimal. Für einen vollkommen gelungenen Bildeindruck sorgen zudem kräftige, brillante Farben und eine korrekte nicht überschärfte Abbildung des Motivs. Die übrigen vier Testkandidaten kommen zwar nicht ganz an den Testsieger Klick heran, bieten aber ebenfalls eine sehr gute Bildqualität. …weiterlesen

Der Fotobuchtest

fotoMAGAZIN 12/2014 - Dieses Buch erreichte uns nach sechs Tagen (diesmal ohne Anruf) und es unterscheidet sich in keinster Weise von dem zuerst bestellten Exemplar. Außerdem entspricht es exakt dem Werk von Foto Quelle. Auch die Fehler beim hochauflösenden Panorama wurden identisch wie bei Foto Quelle produziert. Von daher gilt unsere Kritik und unsere Empfehlung hier genauso. P i x u m Edler Digitalprint Pixum lässt nicht nur auf den Maschinen von Cewe produzieren, sondern nutzt auch dieselbe Software. …weiterlesen

Mein Haus, mein Auto, meine Yacht

fotoMAGAZIN Nr. 10 (Oktober 2013) - In der Rubrik "Blogs" findet man unter "Fotografen und Fotografie" interessante Bildsammlungen, denen man folgen kann. Eine eigene Blog-Seite einzurichten, ist dank der Vorlagen schnell erledigt. Auf der Seite mit eigener Webadresse (namemeinerseite. tumblr.com) kann man neben Fotos auch Videos, Audio-Dateien, Links, Zitate und Texte platzieren. Wie ein hochwertiges Online-Magazin sehen die Zusammenstellungen bei Flipboard aus. …weiterlesen

Zeitlos schön: Fotobücher

DigitalPHOTO 6/2012 - Während die ersten Punkte sich hauptsächlich in der Freiheit der Gestaltung nie derschlagen, besitzt der letzte Punkt einen gro ßen Einfluss auf die Qualität des Fotobuchs. Zwei Verfahren im Vergleich Unterschieden wird bei der Produktion eines Fotobuchs zwischen Digitaldruck und Ausbe lichtung. Beide Verfahren besitzen dabei ihre Vor- und Nachteile. Man kann folglich nicht sagen, dass der eine Prozess dem anderen gene rell überlegen ist. …weiterlesen

Bilder-Dienste

COLOR FOTO 9/2004 - Bezahlt wird grundsätzlich per Rechnung, wobei unsere Musterbestellung hier mit 7,70 Euro zu den teuersten zählt. Die Bilder verlieren Punkte sowohl bei der Farbtreue als auch nei der Schärfe. Fotoservice Die Homepage von Fotoservice ist nichts für Ästheten, doch sie verschafft schnell Klarheit über die Preisstruktur und die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Neben HTML-Browser-Upload und Java-Script gibt es eine kleine Software, die in einem Netzwerk kaum zum Laufen zu bringen ist. …weiterlesen

Qualitäts-Check: Fotobücher

DigitalPHOTO 12/2014 - Das Blättern in hochwertig verarbeiteten Fotobüchern ist etwas ganz Besonderes. Erinnerungen werden wieder wach. Mit einer stimmigen Bildauswahl können sie sogar Geschichten erzählen. Zudem sind sie ideale Geschenke für Freunde und Verwandte. Vorausgesetzt die Qualität stimmt. Wir haben zehn Anbieter getestet.Testumfeld:Auf dem Prüfstand befanden sich zehn Fotobücher verschiedener Anbieter, darunter vier Digitaldruck- und sechs Fotopapier-Ausführungen. Sie erhielten 3,5 bis 5 von jeweils 5 möglichen Sternen. Als Testkriterien dienten Qualität, Bestellprozess, Lieferzeit, Preis/Leistung und Service. …weiterlesen