Fotobuch Produktbild
Gut (2,2)
19 Tests
Befriedigend (2,6)
9 Meinungen
Typ: Foto­buch
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Fotobuch

  • Foto Service: Standard-Fotobuch Foto Service: Standard-Fotobuch
  • Fotoalbum im Hardcover Fotoalbum im Hardcover
  • Leporello-Fotobücher Leporello-Fotobücher

Aldifotos.de Fotobuch im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,1)

    Platz 2 von 12

    Standard-Fotobuch (20%): „gut“ (2,3);
    Premium-Fotobuch (20%): „gut“ (1,9);
    Abwicklung (35%): „gut“ (2,3);
    Vielseitigkeit des Angebots (10%): „gut“ (2,3);
    Basisschutz persönlicher Daten (15%): „gut“ (1,6);
    Mängel in den AGB (0%): keine.

  • 51 von 60 Punkten

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    Platz 4 von 9

    „Einige Stärken, einige Schwächen: Qualität und Software sind gut und der Preis ist überzeugend. 14,95 Euro kostet ein Fotobuch (24 Seiten) in Deutschland, 16,99 in Österreich.“

  • „gut“ (2,36)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Platz 8 von 10

    Bildqualität (40%): „befriedigend“ (3,10);
    Angebotsumfang (18%): „sehr gut“ (1,44);
    Funktionen / Bedienung und Gestaltung (24%): „gut“ (1,90);
    Internetangebot (6%): „befriedigend“ (2,67);
    Recht, Datenschutz und Bezahlung (10%): „gut“ (2,05);
    Service (2%): „gut“ (2,06).

  • „sehr gut“ (1,47)

    Preis/Leistung: „sehr preiswert“, „Testsieger“,„Preis-Leistungssieger“

    Platz 1 von 6

    „Man muss nicht überall der Beste sein, man darf sich nur keine großen Schwächen leisten. Dieser Devise folgend, gewinnt das ‚Aldi Fotobuch‘ diesen Vergleichs-Test. Die Qualität des gelieferten Buchs ist ‚sehr gut‘. Die Fotos sind außerordentlich detailverliebt. In qualitativer Hinsicht muss sich Aldi nur vom Buch von ‚Photodose‘ geschlagen geben. ...“

  • „befriedigend“ (2,52)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Platz 8 von 8

    „PLUS: Vor-Nachher-Ansicht bei automatischer Bildkorrektur.
    MINUS: Gestaltung nur mit installierter Anbieter-Software möglich.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test | Getestet wurde: Foto Service: Standard-Fotobuch

    Bestellung und Lieferung: „gut“;
    Software: „zufriedenstellend“;
    Schärfe: „schlecht“;
    Farbe: „zufriedenstellend“;
    Layout: „schlecht“.

  • 54 Punkte

    Platz 5 von 6

    „Bei Aldi klafft eine Preis/Leistungslücke. Billig heißt in diesem Fall auch eine nur mäßige Bildqualität.“

  • „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Spartipp“

    Platz 6 von 8

    „ALDIs Fotobuch ist unschlagbar günstig. Die Software bietet viele Vorlagen und Raum für eigene Kreativität, doch die Farbtreue der Fotos könnte besser sein.“

  • „gut“ (2,49)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Platz 8 von 10

    Bildqualität (40%): „befriedigend“ (3,06);
    Angebotsumfang (18%): „gut“ (2,28);
    Funktionen/Bedienung (24%): „gut“ (1,78);
    Internetangebot (6%): „befriedigend“ (2,67);
    Recht, Datenschutz, Bezahlung (10%): „gut“ (2,15);
    Service (2%): „befriedigend“ (2,56).

  • „befriedigend“ (2,52)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 8 von 8 | Getestet wurde: Leporello-Fotobücher

    Bildqualität (40%): „befriedigend“ (3,19);
    Angebotsumfang (18%): „gut“ (2,19);
    Funktionen/Bedienung (24%): „gut“ (1,78);
    Internetangebot (6%): „befriedigend“ (2,67);
    Recht, Datenschutz, Bezahlung (10%): „gut“ (2,15);
    Service (2%): „befriedigend“ (2,56).

  • „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 10

    „Viele Hintergründe, Rahmen, Passepartouts und witzige Bildeffekte. Gute Bücher zu günstigen Preisen. Zudem angenehm niedrige Versandkosten.“

  • „gut“ (1,8)

    Platz 3 von 4

    „... Die Bildqualität ist gut und auf vergleichbarem Niveau wie bei Lidl. Allerdings werden auch bei Lidl Fotos, die zu dunkel sind automatisch kaum aufgehellt. Preislich liegt das Angebot ebenfalls genau geich wie das von Lidl. Unterschiede gibt es bei der Software. So bietet ‚Aldi‘ nicht ganz so viele Möglichkeiten zur Gestaltung wie die Lidl-Software. ...“

  • „gut“ (2,45)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 6 von 10 | Getestet wurde: Foto Service: Standard-Fotobuch

    „Die Aldi-Fotobücher erzielten die zweitbeste Note im Punkt ‚Bildqualität‘. Die Fotos waren nur minimal unscharf, und Gesichter wirkten ein bisschen zu gelb. Gut: Die Gestaltungssoftware ließ sich einfach bedienen und lud die wichtigsten Foto-Dateiformate. Bilder kann man wunschgemäß auf den Seiten platzieren, und es gibt viele Möglichkeiten der Textgestaltung. ...“

  • „gut“ (2,45)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Platz 6 von 14 | Getestet wurde: Foto Service: Standard-Fotobuch

    „Plus: Zweitbeste Bildqualität.
    Minus: Keine Themenbuchvorlagen.“

  • „gut“ (2,46)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Platz 5 von 14 | Getestet wurde: Foto Service: Standard-Fotobuch

    „Plus: Vorbildliche Datenschutzerklärung.
    Minus: Blautöne stark verfälscht.“

Kundenmeinungen (9) zu Aldifotos.de Fotobuch

3,4 Sterne

9 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
2 (22%)
4 Sterne
3 (33%)
3 Sterne
1 (11%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (22%)
  • Verbesserungsvorschläge

    von Renate Grosse
    • Vorteile: Buch lässt sich erweitern, bester Kundenservice, einfache Fotobuchsoftware, blitzschneller Versand, einfache Bedienung, beste Bildqualität,
    • Geeignet für: Fotoalben, Fotokalender, Fototassen

    Bisher habe ich sehr gute Erfahrungen mit Fotoalben gemacht. Aber einige Dinge sind - besonders, wenn man viel mit dem Programm arbeitet - verbesserungswürdig.
    Z.B. wenn ich die Cliparts oder Hintergründe des Programms verwenden will. Es sind immer und immer dieselben. Könnte man nicht auch mal neue einbringen?
    Was mache ich, wenn ich 2 oder 3 gleiche Alben bestelle, von denen 1 Album einen abweichenden Einband bekommen soll. Muß ich dann von vorne anfangen und alles nochmal eingeben und gestalten?
    Bei älteren Alben sehe ich, daß Seiten aufeinander kleben oder sich komische rauhe Streifen bilden. Schade, denn Fotoalben sollten ja auch noch nach längerer Zeit schön sein.

    Antworten
  • Bananensoftware

    von reefeast
    • Nachteile: billiges Papier, bedienerunfreundlich, Bildupload dauert lang, bislang keine Reaktion auf Nachfragen, ausgewaschene Farben, Bilder viel zu dunkel

    Katastrophal. Verschwendete meine Zeit mit diesem Programm!!!

    Hatte ca. 4h gebraucht um mir einen Fotokalender zu erstellen und 2 TAge später löschte das Programm völlig autark mein Fotokalender mit der Fehlermeldung image "ecco photo funktioniert nicht.

    Um den Fehler zu beheben verschwendete ich weitere 2h meiner Lebenszeit obwohl ich wirklich besseres zu tun habe und viel wichtigeres zu tun habe!!!! Diese Bananensoftware reift nicht mal beim Kunden und ist nicht einen Stern wert.

    Antworten
  • Nie wieder

    von lenzen24
    • Vorteile: blitzschneller Versand

    Nie wieder Aldi Foto, die Qualität lässt zu wünschen übrig und wenn mal ein Fehler unterläuft, wie in meinem Fall, schicken mir zwei Hardcover Bücher mit im Wert von 29,90 und nehmen diese nicht zurück, das hat mit Kundenfreundlichkeit nichts zu tun. Diese sind original verpackt und ich hätte sie auf meine Kosten zurück geschickt.

    Frechheit

    Antworten
  • Weitere 6 Meinungen zu Aldifotos.de Fotobuch ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Aldifotos.de Fotobuch

Typ Fotobuch

Weiterführende Informationen zum Thema Aldifotos.de Fotobuch können Sie direkt beim Hersteller unter aldifotos.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fotobücher im Test

PC NEWS Nr. 6 (Oktober/November 2013) - Wenigstens die grundlegenden Bildbearbeitungstools sind an Bord, ein praktisches Ampelsystem kontrolliert zudem die Qualität der Bilder. Sie bekommen außerdem eine Fehlermeldung, wenn die Software noch einen Standard-Text im fertigen Fotobuch findet. Pixum.de Pixum gehört zweifellos zu den bekanntesten und besten Dienstleistern im Fotoausarbeitungs-Bereich, es verwundert daher nicht, dass auch die Fotobücher qualitativ überzeugen. …weiterlesen

Bilderbuch-Laune

Audio Video Foto Bild 6/2011 - Die Bildqualität unterscheidet sich nur um Nuancen von der der Pixelnet-Bücher. Wen wundert’s, sie kommen beide aus dem Hause „ORWO“. So wirkten auch beim Aldi-Fotobuch die Bilder durch starke Kontrastüberhöhungen etwas zu dunkel, sie waren aber insgesamt in Ordnung. Beim Gestaltungsprogramm gab’s lediglich kleine Unterschiede. Aldis Software bot nur vier Vorlagen für Themenbücher und stellte weniger Bilderrahmen zur Wahl. Dafür waren rund 200 zusätzliche Seitenhintergründe möglich. …weiterlesen

Chef-Entwickler

Computer Bild 20/2007 - Dafür gab es eine Abwertung. Karstadt Online Fotoservice Der sehr teure Fotoservice von Karstadt erreichte eine mittelmäßige Bildqualität. Die automatische Bildkorrektur sollte ausgeschaltet bleiben, da sie die Bildqualität verschlechtert. Für die mangelhaften AGB gab es eine Abwertung. Marktkauf Bilderservice Der recht teure Fotodienst von Marktkauf bot durchschnittliche Bildqualität. Die Bildoptimierung ließ sich nicht abschalten. Sie verbesserte den Kontrast und Gegenlichtaufnahmen. …weiterlesen

Fotoposter

DigitalPHOTO 4/2006 - Derart gut vorbereitet starten wir den Bilder-Upload. Nachdem er erfolgreich über die Bühne gegangen ist, wird das Bild in Sachen Auflösung beim Hersteller ausgewertet, und wir erhalten einen Formatvorschlag. Zusätzlich zur Schutzlaminierung bietet digiposter gegen Aufpreis eine selbstklebende Beschichtung der Rückseite an. Per E-Mail werden wir über den Auftragseingang und ein paar Tage später über den Versand unserer Bestellung informiert. …weiterlesen

Gute Fotobücher - und bessere!

camera 4/2013 (Juni/Juli) - Derzeit scheinen aber beide Fassungen über den gleichen Funktionsumfang zu verfügen. Sie unterscheiden sich nur in das Darstellung und in Bezug auf die unterstützten Plattformen: Whitewall bot bis Redaktionsschluss eine Software nur für Windows an; Mac-Nutzer müssen auf die eingeschränkte Browser-Version zugreifen. Wir haben hier mattes Papier gewählt und ein ansonsten exakt vergleichbares Buch zu dem erstklassigen Buch von Fujifilm erhalten. …weiterlesen

Digitalbilder entwickeln

DigitalPHOTO 10/2010 - Sie sind weniger kontrastreich, nicht so stark gesättigt und haben im Fall von G-Picture eine leichte Rot-Tendenz. Dm-Digifoto, Dnet24, Fotopost 24 und Pixum liegen mit 3,5 von 6 Punkten im Mittelfeld. Nicht zufrieden sind wir mit den Abzügen von Foto.com. Sie sind zu hell und weisen zu hohe Kontraste auf. Dadurch brennen die Lichter aus und in den dunklen Bereichen gehen Details verloren. Auch die Bilder von Photobox überzeugen uns nicht. …weiterlesen

Bilderbuchlandung

Computer Bild 10/2010 - Den ersten Platz teilten sich der Budni Fotoservice und DM Digi Foto mit ihren scharfen, seidenmatt glän zenden Fotos. Testsieger Lidl Foto service folgte mit geringem Ab stand. Nur Rossmann, Media Markt und Fotoclicks fielen etwas ab. n Standard-Fotobücher: Ihre Bild qualität war etwas schlechter als die der Glanz-Fotobücher: Die Foto bücher zeigten zwar viele Details, im Vergleich mit den Glanzbüchern wirkten sie aber minimal weniger scharf. …weiterlesen

Fotos außer Haus drucken

PCgo 10/2013 - Für die Erledigung ist allerdings der Weg in ein entsprechend ausgestattetes Fachgeschäft und ein wenig Geduld bei evtl. besetzten Konsolen erforderlich. Außerdem ist in der Regel ein wenig Zeit für die Bildauswahl und die Bedienung der Konsole einzuplanen. Bei großen Stückzahlen sind Online-Fotodienste eine gute Wahl. Hier sind die Preise mit etwa 19 Cent pro 10x15-Abzug inkl. Lieferkosten gegenüber den Selbstdruck-Konsolen (23 Cent) niedriger. …weiterlesen

Robuste Drucke auf Forex

DigitalPHOTO 9/2015 - In Bezug auf das Kriterium Service werfen wir einen Blick darauf, welche Möglichkeiten der Fotodienstleister zusätzlich zum einfachen Forex-Bestellprozess anbietet. Wenn das Forexprodukt auf der Seite erklärt wird und Verwendungszwecke vorgeschlagen werden, spiegelt sich das postiv in diesem Bewertungskriterium wider. Außerdem hilfreich ist die automatische Bildverbesserung. Diese sollten Sie allerdings nur aktivieren, wenn Sie das Bild noch nicht selbst bearbeitet haben. …weiterlesen